Home > Aktuelles > Spielberichte Vorjahre > Spielberichte 2014/2015

Spielberichte 2014/2015


Spielberichte der Jugend vom 4. - 9.5.2015


A-Jugend:      SF Baumberg 2 - BVBN            2:1 (1:1)
Nachdem der BVBN die Führung des Tabellenfünften aus Baumberg noch vor der Pause egalisieren konnte ergab sich ein intensives Spiel, in das die Baumberger in der 72. Minute mit dem Tor zum 2:1 entscheiden konnten. Dank der Niederlage des SR Solingen steht fest, dass der BVBN als Tabellen-9. auch die nächste Saison in der Leistungsklasse verbleibt.

C-Jugend (Di.):      BVBN C1 – SR Solingen C2    3:1 (2:1)

Kurz zusammengefasst fand das Spiel am Dienstagabend nur in der Hälfte der Solinger statt und der einzige Torschuss des Sportrings (ein Freistoß) war dann auch das Gegentor. Die Spieler des BVBN vergaben reihenweise beste Torchancen, konnten aber dennoch den Sieg mit Toren durch Niklas Nowak, Jan-Lukas Tomczyk und Riccardo Lehniger sichern.

C-Jugend:      BVBN C1 – Germania Reusrath        1:1 (1:0)

In einem ähnlichen Spiel wie am vergangenen Dienstag „verdarb“ sich der BVBN ein wenig den Saisonausklang. Die Neukirchener spielten permanent auf das Tor der Reusrather, bekamen aber den Ball nicht im Tor unter. Einzig Henri Färber konnte vor der Pause durch einen Fernschuss den 1:0 Führungstreffer erzielen. Da die Reusrather allerdings ein gutes Konterspiel  beherrschen, kam es wie es kommen musste und der BVBN wurde für das sträfliche Vergeben von zig Torchancen bestraft, weil 2 Minuten vor dem Ende der Ausgleich zum 1:1 fiel. Damit beendet der BVBN die Saison als 6. Der Kreisklasse und muss abwarten ob man noch in die Leistungsklassenqualifikation nachrutschen kann.

D1-Jugend:      BVBN D1 – Britannia Solingen         2:2 (0:1)

Das vorletzte  Meisterschaftsspiel wollten wir unbedingt gewinnen. Es reichte jedoch nur zu einem Unentschieden nach einem zwischenzeitlichen 0:2 Rückstand. Torschütze war zweimal Johannes Strätz in der zweiten Halbzeit nach guter Vorarbeit von Julius Zaß. Julius und Torwart Karl Lückgen waren heute auch die besten Spieler.

D2-Jugend:      BVBN D2 – Eintracht Solingen         0:3

E1-Jugend:    BVBN E1 – Germania Reusrath         0:6

E2-Jugend (Do.):    BVBN E2 – TSV Aufderhöhe 3    0:3


Spielberichte der Jugend vom 2.5.2015


A-Jugend:      BVBN – SSV Berghausen    1:3 (0:0)

C-Jugend:      SC Leichlingen - BVBN C1     2:0 (0:0)

Mit einer taktisch und kämpferisch guten Leistung konnte die C1 des BVBN die erste Hälfte offen gestalten und das Spiel kontrollieren. Die wenigen Torchancen auf beiden Seiten konnten nicht genutzt werden.  In der zweiten Hälfte zeigte sich langsam ein Kräfteverschleiß und nachdem unser Außenverteidiger Henri Färber verletzt ausscheiden musste, fehlte ein wichtiger Spieler im Defensivverbund. Als sich zusätzlich vereinzelte Disziplinlosigkeiten einschlichen, konnte Leichlingen mit einer schönen Kombination das 1:0 erzielen. Der BVBN spielte nun offensiver und hatte Chancen zum Ausgleich. Allerdings fiel nach einer Ecke und anschließendem Kopfball das 2:0 und die Partie war zu Gunsten der Blütenstädter entschieden. Gut gespielt und gekämpft. Wäre in allen Spielen der Saison mit diesem Einsatz gespielt worden, wäre mehr als Platz 6 möglich gewesen.

D1-Jugend:      Union Solingen - BVBN D1     3:0 (1:0)

Eine schwache Leistung unserer Mannschaft bescherte den Solingern den Sieg. Außer einem Lattenschuss war nichts Gescheites zu sehen. Auch die Umstellung Mitte der zweiten Halbzeit brachte keinen Erfolg. Beste Spieler waren noch unser Ersatztorwart Philipp Mebus und Carlo Hörmandinger.

D2-Jugend:      VfB Solingen 2 - BVBN D2     16:0 (5:0)

E1-Jugend:    Solingen Wald – BVBN E1    1:3 (1:0)

E2:-Jugend     SSV Lützenkirchen - BVBN E2    3:2 (1:0)

Am Samstagmittag trat die E2 beim Tabellenzweiten Lützenkirchen an. Die Jungs erwischten einen tollen Tag und konnten den 0:1 Halbzeitstand Anfang der 2. Halbzeit in eine 2:1 Führung drehen. Dabei überzeugte das gesamte Team sowohl spielerisch als auch kämpferisch sehr zur Freude der mitgereisten Fans. Lützenkirchen hatte viele Spieler älteren Jahrgangs in ihren Reihen. So war es nicht verwunderlich, dass trotz erneuter toller Abwehrleistung und tollen Paraden von Tom Jonah im Tor dann das Spiel am Ende doch noch 2:3 verloren ging. Die Jungs habe ihre beste Saisonleistung gezeigt und sich im Sturm schöne Torchancen herausgearbeitet, so dass sie ein Unentschieden verdient gehabt hätten, waren sich die Trainer Emir und Klaus als auch die Fans einig. Es hat Spaß gemacht, die Jungs heute spielen und kämpfen zu sehen. Darauf können wir aufbauen. Am Donnerstag ist dann um 18 Uhr das letzte Saisonspiel zu Hause gegen TSV Aufderhöhe III. Torschützen: Noah Max, Jan


Spielberichte der Jugend vom 18.4.2015


A-Jugend:      BVBN – SSVg Haan    1:1 (0:0)
Trotz deutlicher Überlegenheit musste die A-Jugend in den letzten Minuten den Ausgleich nach einem Freistoß hinnehmen, als der Torwart noch die Mauer stellte und der Schiedsrichter trotzdem den Ball freigab.

C-Jugend:      BVBN C1 – VfB Solingen    6:2 (4:0)
Das es heute darum ging gegen den Tabellennachbarn aus Solingen den Kampf um Platz 5 nicht schon zu verlieren war klar. Da man das Hinspiel 3:0 in Solingen verloren hatte war heute ein Sieg mit mindestens vier Toren das Ziel, da neuerdings bei Punktgleichheit der direkte Vergleich entscheidet. Also begann der  BVBN druckvoll und bestimmte das Spiel klar und deutlich. In der 8. Minute konnte dann Marko Baban das verdiente Tor zum 1:0 erzielen. Robin Gabriel nach einer Ecke und Henri Färber mit einem Weitschuss erhöhten dann noch auf 3:0. Kurz vor der Halbzeit wurde dann Niklas Nowak im Strafraum gefoult und Henri Färber erzielte per Strafstoß seinen zweiten Treffer zum 4:0 Pausenstand. Nach dem Wechsel erlaubte sich der BVBN dann 10 Minuten Leichtfertigkeit und wurde direkt mit zwei Gegentreffern bestraft. Aber die Mannschaft kam schnell wieder in die Spur und konnte in der 55. Minute durch einen Kopfball von Robin Gabriel das 5:1 erzielen. Da aber ein Treffer zum Sieg im direkten Vergleich fehlte machte der BVBN immer mehr Druck und wurde in der 70. Minute dafür belohnt, als Stanisa Isimovic den Treffer zum 6:1 erzielen konnte.

D1-Jugend:      BVBN D1 – Solingen Wald 03    3:0 (1:0)
Die Mannschaft musste erneut umgestellt werden, da einige Spieler wieder ausgefallen sind. Nach zwei Niederlagen gegen die Solinger, hatten wir etwas gut zu machen! Das haben die Jungs ausgezeichnet umgesetzt. Von Anfang an hatten wir mehr Ballbesitz. Nur die Tore wollten nicht fallen. Johannes Busch war es dann, der  mit einer guten Einzelaktion das 1:0 erzielte. In der zweiten Halbzeit setzten wir die Solinger weiter unter Druck und Leon Kauermann erzielte dann die längst überfälligen Tore 2 und 3. Eine sehr gute, kompakte Mannschaftsleistung.  Bester Spieler mit ausgezeichneter Übersicht war heute Julius Zaß.

D2-Jugend:      SF Baumberg 2 - BVBN D2     11:0 (6:0)

E1-Jugend:    BSC Union Solingen – BVBN E1    9:3 (4:2)

E2:-Jugend     BVBN E2 - SR Solingen E2     1:6 (0:5)

Am Samstag trat die E 2 im Heimspiel bei Sonne und milden Temperaturen gegen Sport-Ring Solingen, den Tabellennachbarn, an. Leider konnten der verhinderte Rafael und Torwart Tom Jonah kurzfristig wegen einer Verletzung nicht spielen, so dass Lasse die Torwartrolle übernehmen musste. Die Jungs spielten nicht schlecht, aber konnten ihre Torchancen leider nicht nutzen. Anders hingegen Solingen, die einige schön herausgespielte Tore erzielten und etwas zu hoch zur Halbzeit mit 5:0 vorne lagen. Die 2. Halbzeit lief dann trotz eines frühen weiteren Gegentores viel besser, aber auch hier wurden zahlreiche Chancen nicht genutzt. Emirs und Klaus Team kämpften aber und gaben trotz des hohen Rückstandes nicht auf und alle Zuschauer freuten sich, als Raik dann kurz vor Ende der Partie noch den Ehrentreffer zum Endstand von 1:6 erzielte.
 


Spielberichte der Jugend vom 14.3.2015


A-Jugend gibt Sieg noch aus der Hand
C-Jugend dominiert Spiel und verliert dennoch

A-Jugend:      BVBN – 1. FC Monheim    2:2 (0:0)

Unentschieden nach guter Vorstellung gegen den Tabellenvierten. Nachdem sich beide Mannschaften in der ersten Hälfte nahezu neutralisierten und keine Chancen zuließen, gab es in der 45.Minute einen Foulelfmeter für Monheim den der Monheimer Schütze jedoch verschoss. In der 68. Min. ließ der bis dahin wenig beschäftigte Torhüter des BVBN dann aber einen Freistoß zum 0:1 passieren. Henrik Duhm drehte das Spiel in der 73. Min. durch ein unwiderstehliches Dribbling im 16 Meterraum der Gäste mit Abschluss zum 1:1 und in der 83. Minute durch einen verwandelten Foulelfmeter zum 2:1. Zwischendurch hatte Philipp Axer noch den Pfosten getroffen. In der Nachspielzeit gab der Schiedsrichter noch einen Freistoß für den FC Monheim, der dann wiederum direkt zum 2:2 verwandelt wurde. Schade die Jungs hatten heute mehr verdient.

C-Jugend:      BVBN C1 – Post SV Solingen C1    0:1 (0:1)

Der BVBN bestimmte das Spiel, war kämpferisch und spielerisch besser. Man hätte am heutigen Tag die andere Platzhälfte auch für ein weiteres Spiel nutzen können, aber wie es in solchen Spielen ist: Ein Konter und der BVBN erzielt auch noch das entscheidende Tor für Post SV selbst. Es war ein gutes Spiel der C1 mit vielen Offensivaktionen und konsequenten und aggressivem Spiel im Mittelfeld. Post SV beschränkte sich teilweise darauf den Ball in die umliegenden Gärten und Schulen zu schießen, damit die Zeit verging. Pfosten und Latte standen im Weg, ein Ball wurde von den Solingern hinter der Linie im Tor geklärt (was der Schiedsrichter aber kaum erkennen konnte) und so weiter. Fazit: 70 Minuten sehr gut gespielt und unglücklich mit 0:1 verloren weil man das Tor nicht erzielte.

C-Jugend (Mi.):      DITIB Solingen - BVBN C1     3:5 (2:1)
Der BVBN trat unter der Woche zum Nachholspiel bei DITIB an. Das Spiel war von anfänglichem vorsichtigem Abtasten gekennzeichnet, bis DITIB mit 1:0 in Führung gehen konnte. Ab diesem Zeitpunkt spielte der BVBN viel druckvoller und konnte bereits eine Minute später das Tor zum 1:1 durch Marko Baban erzielen. Als dann kurz darauf ein Solinger Spieler den Ball einfach blind vor das Tor der Neukirchener klären wollte, senkte sich der Ball zur Überraschung aller genau in den Winkel. Die Spieler ließen sich aber nicht irritieren und spielten konsequent ihr Spiel weiter. Nach dem Wechsel zeigte der Druck Wirkung und so erzielten Bilal Sirch, Marko Baban(2) und Riccardo Lehniger die Tore zur verdienten 5:2 Führung. Kurz vor dem Ende hatte dann wohl niemand mehr Lust einem Solinger Konter hinterherzulaufen, so dass DITIB noch das Tor zum 5:3 Endstand erzielen konnte. Souverän gewonnen und gut gespielt.

D1-Jugend:      BVBN D1 – SSVg Haan    1:3
Auch wenn 4 Stammspieler fehlten, spielten wir in der ersten Halbzeit ganz gut und hatten auch die eine oder andere Chance Tore zu schießen.  Dann kam wieder ein vermeidbarer Abwehrfehler und es hieß 0:1. Finn Evers gelang kurz darauf das 1:1, aber weitere Tore wollten uns nicht gelingen. Auch in der der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen, aber wieder waren es simple Abwehrfehler, die uns zur Niederlage führten.

D2-Jugend:      Inter Monheim - BVBN D2    5:0
Die Gäste aus Neukirchen waren dem Tabellendritten kämpferisch ebenbürtig. In der 21. Minute fiel dann nach einer Flanke per Kopf das 1:0 für die Platzherren. So ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nach dem Wiederanpfiff erhöhten die Gäste in der 34. Minute auf 2:0. Der gut aufgelegte Torwart des BVBN, John Menten, vereitelte mit einer starken Leistung weitere Möglichkeiten der Monheimer bevor er in der 45. Minute verletzungsbedingt durch einen Feldspieler ersetzt werden musste. Danach fielen noch zwei weitere Treffer aus dem Spiel heraus und ein Treffer durch ein Eigentor für Inter Monheim. Am Ende fiel das Ergebnis mit 5:0 dann doch etwas zu hoch aus. Nächsten Mittwoch geht es Zuhause zunächst in einem Nachholspiel gegen die Nachbarn aus Leichlingen und am Samstag gegen Reusrath um Punkte.


Spielberichte der Jugend vom 7.3.2015


A-Jugend:      TuSpo Richrath - BVBN     2:2
In einem fairen, ausgeglichenem Spiel standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber. Richrath konnte in der 28. Min in Führung gehen. Nach dem Seitenwechsel erhöhte der BVBN den Druck und nach einem Eckball von Philipp Axer in der48. Min. köpfte Jonatan Bartsch das 1:1 und keine Minute später verwandelte Henrik Duhm einen Steilpass am herauseilenden Torwart vorbei zum 1:2. Die Richrather erzielten in der 57. Min. nach einem Konter nicht unverdient das 2.2. Danach hatten beide Mannschaften noch ausreichend Gelegenheiten zum Siegtor.

C-Jugend:      BV Gräfrath - BVBN C1     2:6

Bereits nach 9 Minuten hatten Stanisa Isimovic und Marko Baban den BVBN mit 2:0 in Führung gebracht. Danach dachte die Mannschaft anscheinend, dass heute kein Fußballspielen mehr notwendig ist und passte sich dem Niveau des Gegners an. Nach einem Konter und einem Freistoß konnten die Gräfrather dann bis zur Halbzeit zum 2:2 ausgleichen. Nach dem Wechsel zeigte der BVBN allerdings ein besseres Spiel und ging Sekunden nach dem Wiederanpfiff durch Marko Baban mit 3:2 in Führung. In der Folge erzielten Riccardo Lehniger und Guillermo Gaudian (2) die Treffer zum verdienten und klaren 6:2 Auswärtssieg. Torwart Lukas Schröder konnte in der zweiten Hälfte einen sehr ruhigen Tag verbringen.

D1-Jugend:      SSV Berghausen - BVBN D1    0:1
Nicht gut gespielt, aber gewonnen. Vom Spielerischen war heute in diesem Spiel nicht viel zu sehen. Es fehlte beim BVBN der entscheidende Biss sich vor dem Tor durchzusetzen und  die Torchancen auszunutzen. Das Siegtor erzielte Finn Evers in der 35 Minute nach einer Ecke per Kopf. Etliche weitere Torchancen wurden jedoch vergeben. Beste Spieler mit einer sehr guten Leistung waren Carlo Hörmandinger und Torwart Karl Lückgen. Damit sicherte sich die Mannschaft den 8. Platz in der Leistungsklasse und vergrößerte den Abstand auf den Rivalen Berghausen.

D2-Jugend:      BVBN D2 – Vatan Spor Solingen    2:2
Das Spiel war zu Beginn von schnellen Ballverlusten auf beiden Seiten geprägt. Im Laufe der Partie erspielten sich die Platzherren Vorteile beim Ballbesitz und gingen verdient durch einen Treffer von Tino Ribicic in Führung. Die Gäste konnten allerdings kurz vor der Pause durch einen direkt verwandelten Freistoß ausgleichen. Nach der Halbzeit verstärkte die Heimmannschaft noch einmal die Offensive und ging durch einen sehenswerten Distanzschuss von Leon Ziebarth erneut in Führung. Die Gäste kamen nur noch selten zwingend vor das Tor der Neukirchener doch gelang ihnen durch eine Einzelaktion per Fernschuss der Ausgleich. In den Schlussminuten hatten die Neukirchener noch einige gefährliche Aktionen vor dem gegnerischen Tor doch ein durchaus verdienter Siegtreffer fiel nicht mehr und so stand es am Ende 2:2 Unentschieden.


Spielberichte der Jugend vom 25. und 28.02.2015


A-Jugend:      BVBN – Solingen Wald 03    0:1
Bereits nach einer Minute erzielte der Gast aus Solingen den spielentscheidenden Treffer. Trotz einer guten Leistung war der BVBN nicht dazu in der Lage den Rückstand aufzuholen und so kam es leider nicht zu einer Überraschung gegen den Tabellendritten aus Solingen.

C-Jugend:      BVBN C1 – VfL Witzhelden C2    2:0
In der ersten Hälfte tat sich der BVBN etwas schwer gegen einen Gegner, der zwar spielerisch zu überzeugen wusste, jedoch nicht gefährlich vor das BVBN Tor kam. So hatte man zwar ein paar Torchancen, die allerdings nicht zwingend waren. Nach dem Seitenwechsel bestimmte der BVBN weiter das Spiel und konnte nach einer unglücklichen Aktion des Witzheldener Torwarts mit 1:0 in Führung gehen. Das Tor gab weitere Sicherheit und aus den folgenden Chancen konnte Guillermo Gaudian nach einem schönen Pass von Tim Pausch in den Rücken der Abwehr das 2:0 erzielen. Ein höherer Sieg wäre möglich gewesen, jedoch waren alle auf Grund dessen, dass man wieder nur mit 11 gesunden Spielern angetreten war mit dem Ergebnis zufrieden.

C-Jugend (Mi.):      SC Germania Reusrath - BVBN C1    2:2

Mit 11 gesunden Spielern aber viel Motivation ging der BVBN in das Nachholspiel unter Flutlicht am Mittwochabend. In einer  sicher geführten ersten Halbzeit konnte der BVBN seine technische Überlegenheit ausspielen und kam durch Treffer von Guillermo Gaudian und Marko Baban zur verdienten Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel musste die Mannschaft auf Grund der Verletzungen und konditioneller Schwächen auf Grund des fehlenden Trainings in der Winterpause umgestellt werden. So war der BVBN immer noch spielbestimmend, ließ jedoch immer mehr Konter der Reusrather zu, die auf Grund des engagierten Einsatzes der Mannschaft noch zwei Konter zum 2:2 Ausgleich erzielen konnte. Das Spiel hätte gewonnen werden müssen, jedoch auf Grund des körperlichen Einbruchs in der zweiten Hälfte geht das Ergebnis in Ordnung.

D1-Jugend:      BVBN D1 – Post SV Solingen    3:0

Ein Sieg mit Torchancen für mindestens 3 Spiele. Zur Halbzeit hätte es schon 5:0 stehen müssen. Die Torchancen wurden etwas überhastet vergeben. Zum anderen war es der überragende Torwart der Solinger, der Pfosten und die Latte, die Tore verhinderten. Gerade in der zweiten Halbzeit hielt der Torwart fast alles und brachte unsere Stürmer zur Verzweiflung Dann spielte sich endlich Jonathan Hansen durch und schoss das längst überfällige 1:0. Julius Zaß (Handelfer - 2:0) und Leon Kauermann (3:0) machten dann den Sieg fest. Durch den Sieg kletterte der BVBN auf Platz 8 in der Leistungsklasse.

D2-Jugend:      SSVg Haan D3 - BVBN D2    5:0
Gegen einen Gastgeber, dessen Spieler im Durchschnitt ein Jahr älter waren als das Team des BVBN war Nichts zu holen. Erneut hütete ein Feldspieler das Tor der Bergisch Neukirchener. Trotz einer kämpferisch überzeugenden Leistung der Gäste stand es am Ende 5:0 für die Platzherren.


Spielberichte der Jugend vom 21.2.2015


A-Jugend:      DITIB Solingen - BVBN    2:5
Nach der frühen Führung durch DITIB Solingen konnte der BVBN durch Frederik Kosegarten bereits in der 5. Minute den Ausgleich erzielen und weitere 10 Minuten später durch Yannik Reinold mit 2:1 in Führung gehen. Nach der Halbzeitpause erzielte Henrik Duhm in der 55. Minute die 3:1 Führung. DITIB schaffte zwar noch durch einen Strafstoß den Anschlusstreffer zum 2:3, jedoch lies der BVBN am heutigen Tag nichts mehr anbrennen und erzielte wiederum durch Henrik Duhm und Jonatan Bartsch die entscheidenden Treffer zum klaren 5:2 Auswärtssieg gegen einen direkten Konkurrenten in der Leistungsklasse. Damit kletterte die A-Jugend um einen Platz an DITIB Solingen vorbei auf Platz 9 der Tabelle.

C-Jugend:      SSV Berghausen - BVBN     1:1
Beide Mannschaften waren auf Grund der Krankenlage nur mit einem dünnen Kader angetreten. Aber trotz allem entwickelte sich ein interessantes Spiel, in dem der BVBN die ersten 15 Minuten die besseren Spielanteile hatte, aber nicht gefährlich bis zum Tor vordringen konnte. Berghausen kam in der Folge besser in das Spiel und war insbesondere durch schnelle Konter gefährlich. Nach einem Foul an der Strafraumgrenze und dem folgenden Freistoß konnte Berghausen durch einen abgefälschten Schuss in der 25. Minute in Führung gehen. Der BVBN spielte nun wieder druckvoller und konnte in der 30. Minute durch einen Fernschuss von Albijan Osmanaj, der ebenfalls abgelenkt wurde, den Ausgleich erzielen. In der zweiten Hälfte flachte das Spiel etwas ab, der BVBN hatte mehr Spielanteile, aber Berghausen hatte durch Konter die besseren Möglichkeiten. So trennte man sich am Ende leistungsgemäß mit einem 1:1. Für den BVBN war es nach der langen Winterpause das erste Spiel, welches durchaus Hoffnungen auf eine gute Rückrunde macht.

D1-Jugend:      TuSpo Richrath - BVBN D1     3:0
Die  Trainingsausfälle in der Winterzeit machten sich bei fast allen Spielern bemerkbar. Da war nichts zu erkennen, was nach Leistungsklasse aussah. Es fehlte jegliches Spielverständnis auf Grund der fehlenden Trainingsmöglichkeiten. Bester Spieler war unser Torhüter Karl Lückgen der eine noch höhere Niederlage verhinderte. Das Spiel einfach ganz schnell vergessen und sich auf die neue Aufgabe konzentrieren!

D2-Jugend:      BVBN D2- TSV Aufderhöhe D2    0:5
Bis zur Pause hielt der BVBN noch gut mit und die Solinger konnten nur ein Tor zum Halbzeitergebnis von 0:1 erzielen. Nach der Pause konnte jedoch der TSV Aufderhöhe mit vier weiteren Treffern  den Nachmittag erfolgreich gestalten.


Spielberichte der Jugend vom 9. - 13.12.2014


A-Jugend:      SSV Berghausen - BVBN    6:1 (1:0)
Beim SSV Berghausen gelang es der A-Jugend das Spiel eine Halbzeit offen zu halten, jedoch musste man am Ende mit 1:6 dem Gegner den Vortritt lassen. Nachdem man zur Halbzeit noch ein knappes 1:0 für Berghausen halten konnte ließen in der zweiten Hälfte die Kräfte nach und man musste mit einem 1:6 eine weitere Niederlage einstecken. Nun heißt es sich in der Winterpause gut zu erholen und die Verletzten wieder fit zu bekommen.

C-Jugend (Pokal):      BVBN C1 – TuSpo Richrath    0:4 (0:2)
Gegen den Niederrheinligisten TuSpo Richrath unterlag der BVBN im Halbfinale des Kreispokals mit 0:4. Kämpferisch hielt der BVBN gut mit, musste jedoch am Ende dem zwei Klassen höher spielenden Gast den Vortritt lassen. In den ersten Minuten erspielte sich der BVBN gute Möglichkeiten, wurde aber für seinen eigenen Offensivdrang bestraft. Zwei lange Bälle über die aufgerückte Abwehr und die knapp an der Abseitslinie stehenden Richrather konnten die BVBN Spieler überlaufen und zum 2:0 abschließen. Der BVBN steckte jedoch nie auf und kam in der ersten Hälfte zu weiteren Möglichkeiten. Nach dem Seitenwechsel wurde dann der Kräfteverschleiß bemerkbar, aber auf Grund der guten Motivation des Teams hielt man sich gut. Leider fielen noch zwei weitere Treffer, so dass am Ende ein verdienter 4:0 Sieg für TuSpo stand. Es war aber keine überdeutliche Niederlage, sondern die Spieler haben gezeigt zu was sie in der Lage sind, wenn sie gefordert werden und auch etwas erreichen wollen.

C-Jugend:      BVBN C1 – SC Leichlingen    2:2 (0:2)
Nach dem guten Pokalspiel vom Dienstag stand in der Kreisklasse das Lokalderby gegen den SC Leichlingen an, der als Tabellenführer in das Spiel ging. In der ersten Hälfte war es ein Spiel, bei dem die Gäste aus Leichlingen sich ein leichtes Übergewicht erspielen konnten. Chancen gab es für beide Mannschaften, allerdings konnte nur der SC Leichlingen in der 23. Minute und kurz vor der Halbzeit zwei Tore zur 2:0 Pausenführung erzielen.  In der Pause wurden die Probleme angesprochen und eine deutlich offensivere Spielweise verordnet. So kam der BVBN auch gut in die Partie und machte insbesondere im gegnerischen Strafraum mehr Druck auf den Torwart. Nach 5 Minuten konnte Bastian Lilienthal per Kopf den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. Nun zeigte der Druck Wirkung und Jonathan Keil konnte in der 46. Minute gegen den Leichlinger Torwart einen Ball erobern und brachte ihn irgendwie im Tor unter. Das Spiel war jetzt komplett offen und der BVBN erspielte sich einige Torchancen, die jedoch nicht zum Erfolg führten. Zum Ende hin konnte Leichlingen wieder besser in das Spiel kommen und hatte ebenfalls Chancen das Spiel noch zu entscheiden. Schlussendlich trennte man sich gerecht mit einem 2:2 Unentschieden. Eine gute Leistung des Teams, dass nun endlich seine Spielformation gefunden hat.

D1-Jugend:      BVBN D1 – Union Solingen     3:0 (1:0)
Eine geschlossene Mannschaftsleistung machte den Sieg möglich. Der Sieg war verdient, da wir über den gesamten Verlauf die spielbestimmende Mannschaft waren. In der Anfangsphase taten wir uns etwas schwer, da wir krankheitsbedingt wieder umstellen mussten. Erst als das längst überfällige Tor zum 1:0  durch Louis Hildebrandt fiel, lief es besser. In der zweiten Halbzeit erhöhten Julius Zaß auf 2:0 und Leon Kauermann auf 3:0.

D2-Jugend:      BVBN D2- VfB Solingen D2    0:11 (0:6)
Gegen eine körperlich und spielerisch überlegene Mannschaft vom VFB Solingen war Nichts zu holen. Der Tabellenführer beherrschte das Spiel vom Anpfiff bis zum Ende gegen ersatzgeschwächte Neukirchener. Erneut musste ein Feldspieler das Tor der Gastgeber hüten. Am Ende stand es 0:11 trotz leidenschaftlichem Kampf des BVBN. Jetzt geht es erst einmal in die Weihnachtspause und am 24.01.2015 steht das nächste Pflichtspiel bei Eintracht Solingen an.


Spielberichte der Jugend vom 6.12.2014


A-Jugend:      BVBN – VfB Solingen    0:11
Mit nur einem gesunden Auswechselspieler und vier B-Junioren war die A-Jugend gegen den Tabellenprimus der Leistungsklasse VfB Solingen ohne Chancen. Die Niederlage fiel mit 0:11 somit auch recht deutlich aus.Jetzt das Jahr noch zu Ende bringen und nach der Winterpause mit einem wieder gesunden und einsatzfähigen Kader zurückkommen.

C-Jugend:      BVBN C1 – Solingen Wald 03 C2    1:2  
Eigentlich hätte es einfach sein können. Der BVBN ließ den Gegner kaum vor das eigene Tor kommen, spielte konsequent und fair gegen ein spielerisch guten aber physisch leicht unterlegenen Gegner. Eigene Torchancen wurden jedoch vergeben und somit kam es wie es im Fußball leider immer wieder passiert. Ein Tritt über den Ball kurz vor der Halbzeitpause und der Gegner steht frei vor dem Tor und erzielt mit der ersten Chance das 0:1. Nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Solingen Wald versucht durch Härte die physischen Unterschiede auszugleichen und der BVBN spielt unverdrossen weiter auf das Tor der Solinger. In der 63. Minute kann dann Paulin Kobor endlich den mehr als verdienten Ausgleich erzielen. Der BVBN versucht nun noch das Siegtor zu erzielen, jedoch eröffnet man damit Solingen die Chance zum Konter und kassiert in der 70. und letzten Spielminute noch den Treffer zum 1:2. Gut gespielt, viele Chancen erarbeitet und auch vergeben. Die Niederlage ist ärgerlich, aber zu verschmerzen. Was allerdings nicht akzeptabel ist, ist das Verhalten der Zuschauer/Eltern aus Solingen. Ich hoffe das die Verantwortlichen aus Solingen Wald hier entsprechende Konsequenzen ziehen werden. Jeder der es auf dem Platz und in der Kabine miterlebt hat, weiß was ich meine.

D1-Jugend:      BVBN D1 – VfB Solingen     4:0

Gegen VfB Solingen zeigte unsere Mannschaft nach langer Zeit wieder eine gute Leistung. Von Anfang hatte man das Gefühl, dass die Mannschaft die schlechten Spiele der letzten Wochen vergessen lassen wollte. Der Gegner hatte heute nicht den Hauch einer Chance. Vor allem Jonathan Hansen spielte heute top und hatte mit seinen 3 Toren maßgeblichen Anteil am 4:1 Sieg. Herausragend auch die Leistung von Julius Zass. Im letzten Spiel gegen Union Solingen sollte mit dieser Leistung ein weiterer Sieg möglich sein.

D2-Jugend:      SSV Berghausen C2 - BVBN D2      0:4   

Die Gäste aus Bergisch Neukirchen erwischten einen guten Start und gingen bereits nach 6 Minuten in Führung.  Das Team des BVBN spielte konzentriert weiter und erzielte bis zur Halbzeit drei weitere Treffer. Die Hausherren hielten gut dagegen und konnten die zweite Hälfte ausgeglichen gestalten. Der Schiedsrichter verweigerte zwei mögliche Strafstoßentscheidungen für den BVBN.  So endete das Spiel 4:0 für den BVBN, ein Sieg nach einer langen Durststrecke. Nächste Woche geht es Zuhause zum Finale vor der Weihnachtspause gegen den Gruppenprimus vom VFB Solingen.

E1-Jugend:    BVBN E1 – VfB Solingen    5:1

E2-Jugend:    spielfrei

F1-Jugend:    BVBN F1 – Britannia Solingen 2    1:2

F2-Jugend:    BVBN F2 – VfB Solingen 2    0:14

Bambini:    spielfrei



 


Spielberichte der Jugend vom 25. - 29.11.2014


  • C-Jugend im Pokalhalbfinale
  • Ersatzgeschwächte Teams sammeln in der Meisterschaft Niederlagen

A-Jugend (Pokal): 1. FC Monheim - BVBN         3:0
Nachdem der BVBN bereits in der Meisterschaft gegen Monheim den Kürzeren gezogen hatte, folgte auch im Pokal am Mittwoch eine Niederlage. Der BVBN hatte zwar ausreichend Chancen, jedoch fehlte die Effizienz vor dem Tor um das Spiel offen gestalten zu können.

A-Jugend (Do.):  SSVg Haan - BVBN         5:1

Nur einen Tag nach dem Pokalspiel musste die A-Jugend im vorgezogenen Meisterschaftsspiel in Haan antreten. Da aber physisch und psychisch die Niederlage vom Vorabend noch nicht verdaut war, konnte man eine weitere Niederlage nicht verhindern. Etliche fehlende Spieler konnten nicht adäquat ersetzt werden. Aber wie in den Spielen zuvor war es wieder die mangelnde Torausbeute die zu der Niederlage führte.

C-Jugend (Pokal):  BVBN C1 – SSV Lützenkirchen    3:1    
Am Dienstagabend zeigte die C1 unter Flutlicht eines ihrer besten und konzentriertesten Spiele in dieser Saison. In der ersten Hälfte kontrollierte man das Spiel gegen den Lokalrivalen aus Lützenkirchen und ließ keine Chance des Gegners zu. Die eigene Leistung krönte man mit einem Doppelschlag in der 28./30. Minute durch Guillermo Gaudian und Marko Baban mit zwei sehenswerten Weitschüssen. Es wurden in der ersten Hälfte noch etliche gute Chancen vergeben, aber es blieb bei dem relativ knappen 2:0 bis zur Halbzeitpause. Nach dem Wechsel agierten die Lützenkirchener, wie erwartet aktiver, aber der BVBN behielt weiterhin die Ruhe. In der 57. Minute fiel dann der Anschlusstreffer zum 2:1 für Lützenkirchen. Allerdings war der BVBN nur kurz etwas aus dem Gleichgewicht und in der 64. Minute erzielte man dann das 3:1 nachdem ein Lützenkirchener Spieler eine scharfe Hereingabe von Tim Pausch nur noch in das eigene Tor lenken konnte. Ein rundum verdienter Sieg für den BVBN, der damit im Halbfinale des Kreispokals steht. Das Halbfinale findet am Dienstag, den 9.12.2014 um 18 Uhr auf eigenem Platz gegen den Niederrheinligisten TuSpo Richrath statt.

C-Jugend:      VfB Solingen - BVBN C1        3:0  
Nach dem Sieg im Pokalviertelfinale „unter der Woche“ und etlichen Absagen bekamen beim Spiel in Solingen die Spieler eine Chance, die ansonsten nicht so häufig spielen. In der ersten Hälfte war das Spiel ausgeglichen mit Chancen auf beiden Seiten. Zwei Aluminiumtreffer standen auf beiden Seiten dem Torerfolg im Weg. Nach dem Wechsel zeigte sich dann ein phasenweise lustloser oder kraftloser BVBN, der konsequenterweise kaum noch eine Torchance hatte und verdient mit einer 3:0 Niederlage vom Platz ging. Einige Spieler zeigten eine gute und engagierte Leistung, die aber nicht ausreichte um die gesamte Mannschaft mitzureißen.

D1-Jugend:      Solingen Wald 03 - BVBN D1    3:0
Zurzeit ist einfach nicht mehr möglich. Leider musste die D-Jugend 4 Stammspieler ersetzen, was sich auch im Spiel deutlich bemerkbar machte. Zwei Torwartfehler und ein Eigentor besiegelten die  Niederlage.  Bester Spieler war abermals Leon Kauermann der als einziger das Niveau Leistungsklasse hatte.

D2-Jugend:      BVBN D2 – SF Baumberg 2     1:16   
Mit einem Feldspieler, der erstmals im Tor spielte und zwei kurzfristig krankheitsbedingt ausgefallenen  Leistungsträgern war das Team des BVBN gegen die Torfabrik aus Baumberg gnadenlos unterlegen. Wenigstens ein schön herausgespielter Ehrentreffer gelang den Platzherren. Trotz großem Einsatz stand am Ende ein ernüchterndes und frustrierendes 1:16 als Endergebnis. Nächstens Samstag in Berghausen sieht es hoffentlich nicht nur personell besser aus.

E1-Jugend:    SC Leichlingen - BVBN E1     3:6

E2-Jugend:    SSVg Haan 4 - BVBN E2        9:2

die E 2 spielte am Samstag beim Tabellenführer SSVg Haan. Die Mannschaft hatte keinen guten Tag erwischt und lag zur Halbzeit bereits mit 0:4 hinten. In der zweiten Halbzeit konnte die spielstarke Mannschaft aus Haan die Führung auf 9:0 ausbauen, ehe Raik und Rafael noch zwei Treffer zum Endstand von 9:2 erzielen konnten. Am kommenden Wochenende ist spielfrei, so dass sich die E 2 nun zwei Wochen auf die nächste Auswärtspartie beim TuS Quettingen vorbereiten kann. Wir alle hoffen, dass die Jungs dann wieder zu ihrer alten Form zurück finden.
Torschützen: Raik, Rafael

F1-Jugend:    Solingen Wald 03 F2- BVBN F1    2:4
Durch Tore von Daniel Isaak (2 Tore), Karam Al Kamuna und Jannik Weiß konnte der BVBN sich den Auswärtssieg sichern.

F2-Jugend:    GSV Langenfeld F1 - BVBN F2     abgesagt BVBN

Bambini:    BVBN – BV Gräfrath 3        5:1

Auch das letzte Spiel der Ligahinrunde können die Kleinsten vom BVBN erfolgreich gestalten. Mit 5:1 besiegen sie die dritte Mannschaft vom BV Gräfrath und schließen das Jahr mit weißer Weste ab - kein Unentschieden, keine Niederlage, ausschließlich Siege. Nick Heydel mit vier Treffern und Luca Stagat sind die Torschützen. Erfreulich ist, dass diesmal wieder zwei Spieler mit ihrem ersten Einsatz ein besonderes Erlebnis in ihrem jungen Fußballleben feiern dürfen.   


Spielberichte der Jugend vom 22.11.2014


A-Jugend:      BVBN – BV Gräfrath    0:2
Die A-Jugend spielte gut und machte entsprechenden Druck auf die Gäste aus Gräfrath. Jedoch konnten selbst beste Möglichkeiten nicht genutzt werden. So ging es mit einem 0:0 in die Kabinen. Nach dem Wechsel zeigte sich ein ähnliches Bild. Der BVBN spielte gut, aber Gräfrath machte mit einem Doppelschlag in der 66./74. Min. die Treffer zum 0:2. Leider trotz gutem Spiels keine Punkte.

C-Jugend:      BVBN C1 – TuS Quettingen    3:1    
Anders als beim Pokalspiel am vergangenen Wochenende gegen den gleichen Gegner zeigte der BVBN gleich das man heute gewillt war technisch guten Fußball zu spielen. So kam Quettingen kaum aus seiner eigenen Hälfte und musste verdientermaßen die beiden Treffer zur 2:0 Pausenführung durch Riccardo Lehniger und Guillermo Gaudian hinnehmen. Nach dem Wechsel änderte sich nicht viel und wiederum Riccardo Lehniger konnte den Treffer zum 3:0 erzielen. 10 Minuten vor dem Ende ließ die Aufmerksamkeit etwas nach und Quettingen konnte das 3:1 erzielen. Auch wenn es dann etwas unruhiger wurde, behielt der BVBN den Überblick und gewann verdient mit 3:1

D1-Jugend:      BVBN D1 – SF Baumberg    0:2
Von einem Unterschied zwischen dem Tabellenersten gegen Tabellenzehnten war nichts zu sehen.  Unsere Mannschaft präsentierte sich heute ganz anders als in den letzten 3 Spielen. Da war Kampf und Wille vorhanden, um dem Gegner Paroli zu bieten. Beide Abwehrreihen dominierten und ließen nichts zu. Bei uns war im Abwehrzentrum Julius Zaß  glänzend aufgelegt und organisierte seine Abwehr hervorragend. Im Mittelfeld war es Leon Kauermann der unermüdlich arbeitete. In der ersten Halbzeit wurde ein klarer Elfmeter für uns nicht gegeben. Dem 0:1 in der 53. Min. ging ein Faulspiel des Gegners voraus. Das 0:2 in der letzten Minute fiel nur, weil wir die Abwehr geöffnet haben. Die gesamte Mannschaft hat sich trotz der Niederlage ein Lob verdient! 

D2-Jugend:      Germania Reusrath 2 - BVBN D2    8:2   

Nach rund 20 Minuten führten die Gastgeber bereits 4:0. Das Team des BVBN zeigte eine starke Moral und verkürzte noch vor der Pause auf 2:4. In der zweiten Hälfte zeigte Reusrath sich als das Team mit der reiferen Spielanlage und gewann am Ende verdient, wenn auch mit dem ein oder anderen Treffer zu hoch, mit 8:2. Eine von Spielbeginn bis zum Ende starke kämpferische Mannschaftsleistung des BVBN gibt Hoffnung für die nächsten schweren Aufgaben, zunächst am kommenden Samstag auf heimischer Asche gegen SF Baumberg.

E1-Jugend:    BVBN E1 – SSV Berghausen    6:1

E2-Jugend:    BVBN E2 – VfB Solingen 5    5:1

Die E 2 spielte in einem vorgezogenen Spiel bereits am Donnerstagabend unter Flutlicht zu Hause gegen VfB Solingen. Nach einem 0-1 Rückstand zur Halbzeit drehte die Mannschaft von Emir das Spiel in der 2. Halbzeit mit einer sehr engagierten und konzentrierten Leistung gegen das Schlusslicht und gewann schließlich verdient und deutlich mit 5:1. Nun steht den Jungs erstmal ein langes Wochenende bevor.
Toschützen, Jannik (2), Rafael, Noah Max und Raik.

F1-Jugend:    BVBN F1 – SC Leichlingen 2    3:3

F2-Jugend:    spielfrei

Bambini:    SSV Lützenkirchen 2 - BVBN     3:7

Am Samstagmittag trafen die benachbarten Mannschaften in Lützenkirchen aufeinander. Unter tollen Rahmenbedingungen zeigten die Minis wie toll Vereinsfußball sein kann. Nach einem von beiden Mannschaften leidenschaftlich geführten Spiel vor vielen begeistert mitgehenden Zuschauern stand am Ende der BVBN mit dem gleichen Ergebnis der Vorwoche von 7-3 als Sieger fest. Dabei machten vor allem die Treffsicherheit und erneut sensationelle Torwartleistungen auf Seiten der Neukirchener den Unterschied aus.
Tore: Bela Karkossa (3), Lars Burghardt (2), Mika Klünsch, Nick Heydel.   


Spielberichte der Jugend vom 15.11.2014


  • Erfolgreiches Pokalwochenende für den BVBN
  • Drei von vier Mannschaften zogen in das Viertelfinale des Kreispokals ein.

A-Jugend:      BVBN - Sportring Solingen    4:0
Ganze 10 Minuten hielt der Sportring im Pokal-Achtelfinalspiel in Neukirchen mit, dann übernahmen die Hausherren mehr und mehr die Initiative und erspielten sich einige Möglichkeiten. In der 20. Minute war es dann soweit, Stefan Broich erzielte die Führung. Nur 5 Minuten später erhöhte Philip Axer auf 2:0. Trotz mehrerer Hochkaräter gelang den Neukirchenern kein weiterer Treffer bis zur Pause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit versuchten die Gäste nochmal alles, doch die klareren Chancen blieben auf Seiten der Heimmannschaft. Dennoch mussten sich die Fans bis zur 73. Minute gedulden, bis Daniel Böhmker das überfällige 3:0 gelang. Yannik Reinold krönte die starke Teamleistung in der 86. Minute mit dem auch in dieser Höhe hochverdienten 4:0. Im Viertelfinale warten nun die Monheimer, die mit einem überraschenden Sieg in Berghausen aufhorchen ließen.

C-Jugend:      BVBN – TuS Quettingen        5:3 n. E.    
In einer zerfahrenen Partie, die von hektischem Spiel geprägt war, konnte der BVBN sich zwar eine klare Feldüberlegenheit erarbeiten, musste jedoch nach einem Konter in der 20. Minute den 0:1 Rückstand hinnehmen. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel des BVBN allmählich ruhiger und konzentrierter. So konnte dann Guillermo Gaudian in der 51. Minute durch einen sehenswerten Fernschuss den mehr als verdienten Ausgleich zum 1:1 erzielen. Dank der nun besseren spielerischen und insbesondere kämpferischen Leistung hatte der BVBN noch gute Chancen zum Siegtreffer, traf aber u.a. nur den Pfosten. Die  Verlängerung von 2 x 5 Minuten war dann auch durch den BVBN geprägt, konnte jedoch auch nicht mehr die Entscheidung bringen, da Quettingen durch Konter gefährlich blieb und man nicht alles riskieren wollte.  Im abschließenden Elfmeterschießen verwandelte der BVBN vier seiner fünf Elfmeter und Lukas Schröder wurde als Torwart zum Matchwinner, indem er zwei der vier geschossenen Elfmeter der Quettinger parieren konnte. Im Viertelfinale wartet nun das nächste Derby gegen Lützenkirchen, wieder auf unserer heimischen Asche.

D1-Jugend:      Solingen Wald 03 - BVBN D1    3:1

Der BVBN konnte nach 29 Minuten in der ersten Hälfte die glückliche Führung zum 0:1 durch Jan Philip Mebus erzielen und rettete diese dann auch bis in die Halbzeitpause. Der Anfang der zweiten Halbzeit sah gar nicht mal so schlecht aus, aber dann führte ein Freistoß aus 25 m in der 51. Minute zum Ausgleich (1:1). Innerhalb von 4 Minuten fielen dann noch die Tore zum 3:1 Endstand für Solingen. Ein verdienter Sieg für Solingen Wald 03 gegen einen BVBN der unter seinen Fähigkeiten blieb.

E1-Jugend:      BVBN E1 – Internationaler Sport    18:1
Mit einem 18:1 Schützenfest gegen 'Internationaler Sport' zog der BVBN souverän gegen einen überforderten Gegner in das Viertelfinale ein.


Spielberichte der Jugend vom 8. – 9.11.2014


A-Jugend:      1. FC Monheim - BVBN     4:1 (2:0)
Die Partie gegen den Tabellennachbarn begann für den BVBN schlecht und man musste in der 6. Minute bereits einen Treffer der Monheimer hinnehmen. Bis zur Pause konnte Monheim dann noch den Treffer zum 2:0 erzielen. Nach dem Wechsel blieben die Kräfteverhältnisse allerdings ebenso klar und der BVBN konnte nur noch durch Jonatan Bartsch den Treffer zum zwischenzeitlichen 3:1 erzielen. Mit einer relativ ausgeglichenen Bilanz steht der BVBN nun im Mittelfeld der Leistungsklasse und hat weiterhin Chancen auf einen oberen Tabellenplatz.

C-Jugend:      Post SV Solingen - BVBN C1    5:1    
Der BVBN begann das Spiel sehr druckvoll und konnte mit einem Tor durch Guillermo Gaudian nach Vorlage von Tim Pausch bereits in der 2. Minute in Führung gehen. Es entwickelte sich ein umkämpftes aber faires Spiel, in dem die Solinger schnell den Ausgleich erzielen konnten. Eine ausgeglichene erste Hälfte wurde dann durch ein Tor kurz vor der Pause für Solingen beendet. Nach dem Wechsel wurden die Solinger stärker und spielten so wie es der BVBN sonst macht schnell über die Flügel. So war in der zweiten Hälfte gegen einen besseren Gegner für den BVBN nichts mehr zu holen und man verlor das Spiel klar. Trotz der Gegentore war Lukas Schröder im Tor der beste Spieler der Mannschaft. Fazit: Gut gespielt, aber gegen einen spielerisch besseren Gegner unterlegen.

D1-Jugend:      SSVg Haan - BVBN D1    3:1 (1:1)
Mit dem Anspruch in Haan zu gewinnen begann der BVBN das Spiel druckvoll und ging in de r10. Minute durch Johannes Strätz in Führung. Danach schien man sich der Sache aber zu sicher zu sein und ließ Haan ins Spiel zurückkommen. Symptomatisch fiel dann der Ausgleich in der letzten Minute der ersten Hälfte durch ein Eigentor. Nach dem Wechsel gelang dann nicht mehr viel und ein engagierteres Team aus Haan konnte einen klaren 3:1 Sieg erspielen.

D2-Jugend:      BVBN D2 – Inter Monheim     0:7   
Es war von Beginn an eine einseitige Begegnung auf heimischer Asche. Die körperlich und spielerisch überlegenen Gäste aus Monheim belagerten regelrecht das Tor des BVBN. Zur Halbzeit Stand es dann folgerichtig 4:0 für Monheim. In der zweiten Hälfte tauchten die "grün-gelben" zumindest gelegentlich in der Nähe des gegnerischen Tores auf. Am Ende stand es 7:0 für Monheim.  Auf Dauer ist es für das Team frustrierend, gegen dermaßen überlegene Mannschaften antreten zu müssen...

E1-Jugend:    BV Gräfrath - BVBN E1                  2:3

E2-Jugend:    BVBN E2 – TuSpo Richrath 4    2:6
Die E 2 spiete am Samstag zu Hause gegen TuSpo Richrath. In der ersten Halbzeit kontrollierten die Jungs das Spiel und gingen nach zwei Toren durch Noah mit 2-0 in Führung. Richrath hatte keine klare Torchance, so dass es mit dem Spielstand in die Halbzeit ging. Die heimischen Fans waren optimistisch für die 2. Halbzeit, doch konnte Richrath kurz nach Anpfiff mit einem Doppelpack ausgleichen. Ohne Rafael und Tom Lobert im Kader musste Emir heute die Abwehr neu ausrichten und so überraschte es nicht, dass der Gegner zu weiteren Treffern kam. Am Ende verlor die E 2 deutlich mit 2-6 und trübte etwas die Stimmung von allen Fans und Spielern an diesem sonnigen Samstag. "Mund abputzen und nach vorn schauen" lautete die Devise von Emir in seiner Ansprache an seine Mannschaft nach dem Spiel. Richtig so, beim nächsten Mal läuft es wieder bestimmt wieder besser.

F1-Jugend:    1. FC Monheim 2 - BVBN F1          3:5

Durch Tore von Jannik Weiß (3 Tore), Jonathan Kostka und Jan Ole Eilers konnte der BVBN sich den Auswärtssieg sichern.

F2-Jugend:    SSCg Haan 2 - BVBN F2            4:1

Bambini:    BVBN – SC Leichlingen 2              4:0

Die Bambini 1 des BVBN hatten es am Samstag mit SC Leichlingen 2 auf heimischer Anlage zu tun. Dank einer sehr starken ersten Halbzeit gelang der dritte Sieg im dritten Spiel. Durch zwei Tore von Bela Karkossa und einem Treffer durch Nick Heydel führten sie zur Pause bereits mit 3:0. In der Zweiten Hälfte traf Felix Pleines zum Endstand von 4:0. Die beiden für den BVBN spielenden Torhüter Lars Burghardt (1. Halbzeit) und Mika Klünsch (2. Halbzeit) trugen ihrerseits wesentlich zum Sieg bei. Immer wieder retteten sie mit tollen Paraden, so dass am Ende trotz einiger Möglichkeiten auch für den SCL die Null stand.


Spielberichte der Jugend vom 25.10.2014


A-Jugend:      BVBN  - TuSpo Richrath    2:2
Durch ein Unentschieden hält die A-Jugend den 5. Platz in der Leistungsklasse mit einer ausgeglichenen Bilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen bei einem Unentschieden.
In einem ausgeglichenem Spiel gingen die Richrather glücklich vor dem Halbzeitpfiff in Führung. Nach einem  Foul an Stefan Broich verwandelte Henrik Duhm den berechtigten, fälligen Elfmeter zum 1:1. Als die Richrather sich  nach erneuter Führung in der 85 Min. auf der Siegerstrasse wähnten, erzielte der BVBN in der 89. Min noch das hochverdiente 2:2 durch Frederik Kosegarten. Danach brannten bei einigen Richrather Spielern die Sicherungen durch, was der gut leitende Schiedsrichter auf dem Platz mit einer ersten roten Karte ahndete und auf dem Weg in die Kabine mit einer zweiten für Richrath.

C-Jugend:      BVBN C1 – BV Gräfrath    (2:0)    abgebr.
Das Spiel wurde in der 15. Minute nach Verletzung eines Gräfrather Spielers ohne gegnerische Einwirkung beim Stand von 2:0 für den BVBN, nach einer längeren Wartezeit auf den Krankenwagen und anschließender Behandlung, abgebrochen.

D1-Jugend:      BVBN D1 – SSV Berghausen    1:1
Leider haben wir unser Ziel dieses Spiel zu gewinnen nicht erreicht! In der 3.Minute gingen wir mit 1:0 durch ein Eigentor nach einer Ecke in Führung. Leider konnten wir trotz mehr Ballbesitz die Führung nicht ausbauen. Die Abwehr der Berghausener stand sehr kompakt und lies wenig zu. Auch in der zweiten Halbzeit vergaben wir gute Chancen. In der 47.min. kam Berghausen durch einen direkt verwandelten Freistoß zum glücklichen Ausgleich. Trotz des Unentschiedens sind wir mit der Mannschaftsleistung nicht unzufrieden.

D2-Jugend:      Vatan Spor Solingen - BVBN D2     1:2
Die Gäste hatten insgesamt mehr vom Spiel. Zahlreiche Möglichkeiten konnten nicht mit einem Torerfolg abgeschlossen werden. Ein Lattentreffer der Neukirchener war die größte Gelegenheit der Partie. So endete das Spiel torlos.

E1-Jugend:    spielfrei

E2-Jugend:    SSV Lützenkirchen 3 - BVBN E2     6:5

Die E 2 spielte am Samstag im Lokalderby beim Tabellenführer SSV Lützenkirchen 3. In der ersten Halbzeit konnte früh der Ausgleich zum 1:1 und kurz danach auch die Führung zum 2:1 erzielt werden. Im weiteren Spielverlauf wurde Lützenkirchen jedoch immer stärker und erzielte einige Tore zum 5:2 Halbzeitstand. Nach dem Wechsel stand die Abwehr besser und Tom konnte im Tor mit tollen Paraden zunächst weitere Gegentore vermeiden. Die Jungs kämpften und konnten durch schön heraus gespielte Tore verkürzen. Moritz konnte dabei seinen ersten Saisontreffer erzielen, aber am Ende ging das interessante und sehr faire Spiel leider trotzdem mit 5:6 verloren. Nach dem Spieltag steht die E 2 auf Platz 3.

F1-Jugend:    BVBN F1 – SSV Berghausen 2        5:7
Die F1 unterliegt SSV Berghausen 2 nur knapp. In einem packenden Spiel gegen die Mannschaft des SSV Berghausen 2 konnte die F1 ihre Halbzeitführung leider nicht weiter ausbauen und kassierte ihre erste Niederlage der Saison.  Gleich nach Anpfiff ging es munter auf beiden Seiten los. Die Gäste gingen mit 0:1 in Führung, worauf hin Jannik Weiß eine von ihm getretene Ecke direkt ins Tor hinein platzierte und somit den Ausgleich erzielte. Dieser hielt aber nicht lange an und die Gäste gingen wieder mit 1:2 in Führung. Wiederum Jannik Weiß konnte den Ausgleich erzielen und die Mannschaft des BVBN mit einem weiteren Tor zur Halbzeit sogar mit 3:2 in Führung bringen.  Auch in der zweiten Halbzeit wurde sich nichts geschenkt. Die Gäste aus Berghausen konnten zwischenzeitlich mit 5:3 in Führung gehen, bevor Semin Hrnjic den BVBN mit einem schönen Tor zum 4:5 wieder auf Kurs brachte. Leider fing man sich durch unkonzentrierte Spielweise einen weiteren Gegentreffer zum 4:6 ein. Da brachte auch der Anschlusstreffer zum 5:6 von Jannik Weiß leider nichts mehr. Die Gäste aus Berghausen konnten das Spiel schlussendlich mit 5:7 für sich entscheiden. 
Fazit: Ein packendes, kämpferisches Spiel auf Augenhöhe, wo sicherlich mehr für den BVBN drin gewesen wäre.
Tore für den BVBN: Jannik Weiß ( 4 Tore ) und Semin Hrnjic

F2-Jugend:    BVBN F2 – TSV Aufderhöhe F3    0:5

Bambini:    spielfrei


Spielberichte der Jugend vom 27.9.2014


A-Jugend:      VfB Solingen – BVBN          5:0
Da war für den BVBN heute nichts zu holen. Bereits zur Halbzeit lag man mit 0:3 hinten und musste die zweite Niederlage in der Leistungsklasse hinnehmen. 

C-Jugend:      VfL Witzhelden  C2 - BVBN C1    5:2
Die erste Hälfte der Partie läßt sich so zusammenfassen: Witzhelden spielte Fußball und der BVBN schaute zu. Der Gegner wurde nicht bei der Ballannahme gestört, nie angegriffen und durfte sich langsam in das Spiel kombinieren. So fielen auch konsequenterweise drei Tore für Witzhelden und es stand 3:0 zur Halbzeit.  In der Pause wurden die Versäumnisse deutlich angesprochen und es ging eine andere Mannschaft auf den Platz, die gewillt war das Spiel noch zu drehen. Und nur 5 Minuten nach dem Wiederanpfiff stand es dann auch schon 2:3 durch Tore von Tim Pausch und Paulin Kobor. Es wurde viel mehr Druck gemacht aber auch reichlich Chancen vergeben. Nachdem man auch noch bei einem Handelfmeter gegen den BVBN das Glück hatte das er vergeben wurde, stellte man alles auf Offensive um. Aber der Gegner hatte sich nun besser auf den Druck eingestellt und konnte mit zwei Kontern in der Endphase des Spiels zum 5:2 davonziehen. Die zweite Halbzeit war gut.
Somit gewann Witzhelden aber auf Grund der komplett verschlafenen ersten Hälfte verdient mit 5:2.

D1-Jugend:      1. FC Monheim - BVBN D1        1:5
Wieder mussten wir unsere Mannschaft auf Grund fehlender Spieler ändern! Ausgeliehen wurde der Torwart von der D2  John Menten, der seine Sache sehr gut machte. Dadurch konnten wir Jonas Podrobin (zurzeit Torwart) wieder draußen mitspielen lassen. Wir wollten und mussten das Spiel unbedingt gewinnen. Folglich machten wir  von Anfang an Druck gingen in der 11min. mit 1:0 durch Jonathan H. in Führung, patzten aber hinten wieder,  so dass die Poster zum Ausgleich kommen konnten. Auch heute hatten wir in der ersten Halbzeit wieder genug Chancen, die aber überhastet vergeben wurden. In der zweiten Hälfte stellten wir die Mannschaft in einigen Positionen um und wurden erfolgreich. Jonathan Hansen erhöhte in der 45. min. auf 2:1, 48. min. Johannes Strätz 3:1, 54. min. Karl Lügcken 4:1 und 55. min. Leon Kauermann 5:1.Gemessen an den Torchancen die wir vergeben haben, war der Sieg auch in dieser Höhe voll verdient. Eine besonders gute Leistung zeigten in der zweiten Halbzeit Jonathan Hansen und Jonas Podrobin.

D2-Jugend:      BVBN D2 – SSVg Haan D3        1:2
Gegen einen erneut körperlich überlegenen Gegner konnte der Gastgeber das Spiel ausgeglichen gestalten. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang den Gästen durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr des BVBN der Treffer zum Pausenstand von 0:1. Acht Minuten nach dem Wiederanpfiff glichen die stark aufspielenden "Grün-Gelben" zum 1:1 aus. Weitere Chancen der nun drückenden Heimmannschaft wurden nicht zum Torerfolg genutzt. In der 43. Minute erzielten die Gäste aus Haan das 1:2. Trotz aller Bemühungen und einer kämpferisch starken Leistung gelang dem BVBN nicht mehr der hochverdiente Ausgleich. Endstand 1:2. Nach den Herbstferien geht es am 25.10. zu Vatan Spor nach Solingen.

E1-Jugend:    BVBN E1 – Solingen Wald 03 E2    2:3

E2-Jugend:    1. FC Monheim 4 - BVBN E2     0:7

Die Mannschaft tat sich zu Beginn sehr schwer und spielte unkonzentriert. So kam es, dass es zur Halbzeit erst 2:0 gegen den Tabellenletzten stand.  Die zweite Halbzeit begann ähnlich, aber im späteren Spielverlauf steigerten sich die Jungs und es fielen vor allem in der Schlussphase nach schönen Spielkombinationen noch einige Tore. Tom Jonah konnte mit zwei tollen Paraden in den letzten 2 Spielminuten seinen Kasten sauber halten.  Torschützen waren Jan (2), Tobin (2), Lasse, Noah und Noah Max. Damit verteidigte die E 2 die Tabellenführung in ihrer Gruppe 7.
Prima Jungs, weiter so. Am Dienstag schon geht es weiter im Spitzenspiel gegen BSC Union Solingen.

F1-Jugend:    SR Solingen F2 - BVBN F1     3:7
Mit 7:3 konnte die F1 des BVBN bei Sportring Solingen 2 überzeugen. Nachdem man in einer unkonzentrierten Anfangsphase nach einigen Minuten mit 0:2 zurücklag, gelang es Jannik Weiß mit einem Doppelschlag das Ergebnis zur Halbzeitpause auf 2:2 auszugleichen. Wiederum Jannik Weiß konnte den BVBN erstmalig in diesem Spiel mit 3:2 in Führung bringen. Auch den Treffer zum 4:2 für den BVBN erzielte Jannik Weiß.  Jan Ole Eilers traf zum 5:2 und ein Eigentor der Solinger erhöhte den Spielstand auf 6:2 für den BVBN. Zum Ende des Spiels wurde man wieder ein wenig zu nachlässig und kassierte den Anschlusstreffer zum 6:3. Semin Hrnjic machte mit seinem Tor zum 7:3 Endstand für den BVBN alles klar. So konnte man nach einem guten kämpferischen Spiel bei schönstem Fußballwetter mit dem dritten Sieg in Folge zufrieden die Heimreise nach Bergisch Neukirchen antreten.  Torschützen für den BVBN: Jannik Weiß (4 Tore), Jan Ole Eilers, Semin Hrnjic und ein Eigentor

F2-Jugend:    BVBN F2 – HSV Langenfeld F2    1:5

Bambini:    spielfrei


Spielberichte der Jugend vom 20.9.2014


A-Jugend:      BVBN  - DITIB Solingen     1:2
Obwohl der BVBN nach der Pause mit 1:0 in Führung gehen konnte glich kurz darauf DITIB zum 1:1 aus. In der letzten Spielminute musste die A-Jugend dann doch noch den Treffer zum 1:2 hinnehmen und die erste Niederlage verarbeiten.

C-Jugend:      BVBN C1 – SSV Berghausen    3:1
Der BVBN ließ in der ersten Halbzeit den notwendigen Druck vermissen, konnte aber nach einem schönen und einstudierten Angriff nach Vorlage von Jonathan Keil durch Tim Pausch mit 1:0 in Führung gehen. Nach einer klaren Ansprache in der Halbzeit besann sich der BVBN auf mehr Einsatz und machte entsprechend Druck gegen Berghausen, die durch Konter einige gute Chancen hatten. Mitte der zweiten Hälfte lief Tim Pausch dann quer zum Strafraum von rechts ein und schoss mit einem schönen Linksschuss das 2:0. Nach einigen weiteren Chancen konnte dann Guillermo Gaudian das 3:0 erzielen. Durch einen Konter erzielte Berghausen 15 Minuten vor dem Ende das verdiente Tor zum 3:1, jedoch ließ der BVBN nichts mehr anbrennen und brachte den Sieg sicher nach Hause. 

D1-Jugend:      BVBN D1 – TuSpo Richrath    0:2
Das es schwer werden würde war uns klar, denn nur mit nur 9 Mann war unser Ziel ein Unentschieden. Uns fehlen einfach noch einige Spieler, da immer wieder zu viele wegen Krankheit oder Sonstiges ausfallen. Das Unentschieden wäre uns auch fast gelungen, wenn wir nicht zwei simple Abwehrfehler gemacht hätten.  Das Spiel war spannend bis zur letzten Minute und wir hatten auch noch unsere Chancen.  Leider fehlt uns zurzeit ein Knippser. Torchancen erarbeiten wir uns genug. Trotzdem sind wir mit dem Ergebnis nicht unzufrieden, denn unsere Jungs haben  ein gutes Spiel gemacht und alles gegeben.  Der Sieg der Richrather war dennoch nicht unverdient.

D2-Jugend:      TSV Aufderhöhe 2 – BVBN D2    3:1
Gegen einen körperlich und in der ersten Halbzeit auch spielerisch überlegenen Gastgeber kam das Team des BVBN nur selten vor das gegnerische Tor. Aufderhöhe führte dann zur Halbzeit folgerichtig mit 2:0. In der zweiten Hälfte hielt der BVBN kämpferisch dagegen und erzielte durch Leon Ziebarth den Anschlusstreffer. Bergisch Neukirchen spielte nun besser und mutiger nach vorne, belohnte sich aber nicht mit einem weiteren Treffer. Kurz vor Spielende schlossen die Gastgeber einen Konter mit dem Treffer zum 3:1 Endstand ab. Auf eine starke zweite Halbzeit kann das Team des BVBN aufbauen. Nächsten Samstag folgt dann ein Heimspiel gegen Haan auf Asche.

E1-Jugend:    spielfrei

E2-Jugend:    BVBN E2 – HSV Langenfeld  4    3:1

F1-Jugend:    BVBN F1 – VfL Witzhelden    11:0

Durch Tore von Jannik Weiß (6), Semin Hrnjic (2), Adrian Mennicken (2) und Fabio Valente kam der BVBN zu einem klaren Sieg.

F2-Jugend:    BVBN F2 – SF Baumberg 3     1:1

Bambini (Fr.):    Solingen Wald 2 – BVBN     2:8

Die Bambini 1 waren bereits am Freitagabend erneut sehr erfolgreich. Mit 8:2 gewannen sie bei Solingen-Wald 03 2. Auch im zweiten Spiel dieser Saison konnten sich einige Kinder, die zum ersten Mal überhaupt ein Spiel hatten, problemlos ins Team integrieren. Dabei zeigte der BVBN zwar nicht so viel Drang aufs gegnerische Tor, wie am letzten Wochenende, dennoch war der Sieg niemals gefährdet. Dafür sorgten alle Spieler mit immer wieder tollen Aktionen vor dem Solinger Tor. Auch in der Defensive gab es tolle Szenen von den kleinsten Grün-Gelben. Torschützen: Bela Karkossa (4), Marius Frank (1), Luca Stagat (1), Joris Marasch (1), Lars Burghardt (1).


Spielberichte der Jugend vom 13.9.2014


A-Jugend:      BVBN – SR Solingen                         4:2
Den zweiten Sieg im zweiten Spiel konnte die A-Jugend in der Leistungsklasse verbuchen. Nach der frühen Führung der Solinger konnte BVBN durch Joshua Fischer den Ausgleich vor der Pause erzielen. In der zweiten Hälfte entschied der BVBN dann das Spiel durch Tore von Joscha Freese, Philipp Axer und Marcel Krüger mit 4:2 für sich. 

C-Jugend:      SR Solingen C2 - BVBN C1               0:2     Wertung
Da der Sportring keine Mannschaft stellen konnte wurde das Spiel abgesagt und der BVBN behält seine weiße Weste mit 6 Punkten und 6:0 Toren.

D1-Jugend:      Germania Reusrath - BVBN D1    1:0
Die Reusrather standen sehr tief und wir taten uns sehr schwer Torchancen zu erspielen. Der BVBN war zwar die überlegene Mannschaft und hatte auch wesentlich mehr Spielanteile, aber irgendwie kam die Mannschaft nicht in Tritt. Wenn wir Torchancen hatten, wurden sie vergeben oder es kamen Latte/Pfosten dazwischen. Und es kam wie es kommen muss, vorne werden die Chancen vergeben und hinten fällt dann das Tor. Auch wenn es eine verunglückte Flanke war, es war das glückliche 1:0 zum Ende für Reusrath.

D2-Jugend:      BVBN D2 – Post SV Solingen D2    2:0   Wertung
Post SV musste das Spiel mangels Spielern absagen.

E1-Jugend:    BVBN E1 – Union Solingen E2              3:1

Durch Tore von Cserep, Wittlich und Breidenbach kam der BVBN zu einem sicheren Sieg.

E2-Jugend (Do.):    TSV Aufderhöhe E3 - BVBN E2     0:3

Ein klarer Auswärtssieg für den BVBN.

F1-Jugend:    BVBN F1 – Germania Reusrath               3:1
Die F1 des BVBN ist mit einem 3:1 Sieg gegen den SC Germania Reusrath I erfolgreich in die Saison gestartet. In einer ausgeglichenen 1. Halbzeit konnte Jannik Weiß den BVBN mit 1:0 in Führung bringen. In der 2. Halbzeit gelang es den Gästen aus Reusrath zum 1:1 auszugleichen, bevor Jannik Weiß den BVBN mit 2:1 erneut in Führung brachte. Adrian Mennicken erzielte kurz vor Schluss den Treffer zum 3:1 Endstand und der erste Sieg im ersten Spiel der laufenden Saison war gesichert.

F2-Jugend:    Post SV Solingen 2 - BVBN F2                 13:4

Bambini:    BVBN – VfB Solingen 3                            14:0

Unsere Kleinsten legten am Sonntagvormittag einen prima Einstand in ihrem ersten Spiel hin. Beim 14:0 gegen das Team von VfB Solingen 3 konnten sich einige der Jungs über einen viel bejubelten Treffer freuen. Für Eltern und Kinder ist es gleichermaßen ein großes Erlebnis, wenn die Jungs zum ersten Mal überhaupt in einem Trikot des BVBN als Team auflaufen. Die Vorfreude auf das Spiel wurde auf den Platz transportiert - die Jungs vom BVBN zeigten sich voller Spielfreude und Torhunger. Schon nach wenigen Sekunden konnte Bela Karkossa das Schützenfest mit dem 1:0 eröffnen. Danach zeigte sich schnell, dass jeder der Jungs Spaß daran hatte, die Solinger früh zu stören und eine Torszene nach der anderen zu haben. Torschützen: Bela Karkossa (6), Joris Marasch (2), Nick Heydel (2), Felix Pleines (2), Mika Klünsch (1), Nils Schwanke (1).


Spielberichte der Jugend vom 6.9.2014


A-Jugend:      HSV Langenfeld - BVBN              1:4

C-Jugend:      BVBN C1 – DITIB Solingen          4:0
Eine Woche nach dem 3:1 Pokalsieg bei DITIB Solingen waren die Solinger zum Auftakt der Meisterschaftsrunde zu Gast in Bergisch Neukirchen. Das Spiel war von Beginn an durch den BVBN bestimmt und der Gegner kam kaum aus seiner eigenen Hälfte. Die gut stehende Verteidigung blockte fast alle Angriffe vor der Mittellinie. Allerdings war im Angriff zu merken, dass heute der gesamte "Standardsturm" nicht auf dem Platz stand. So dauerte es bis zur Mitte der ersten Halbzeit als sich Albijan Osmanaj mit einem Solo durchsetzte und dem Torwart aus Solingen keine Chance ließ. Mit dem verdienten aber knappen 1:0 ging es dann in die Pause. Nach dem Seitenwechsel bot sich das gleiche Bild. Der BVBN konnte sich nicht konsequent vor dem Tor der Solinger durchsetzen. Nach einer Ecke von Tim Pausch konnte Guillermo Gaudian Mitte der zweiten Hälfte den Ball aus 1 m Entfernung zum 2:0 über die Linie drücken. DITIB versuchte nun mit mehr Offensivkräften zu spielen, was dem BVBN allerdings auch mehr Raum bot. So konnte Marko Baban mit einem schönen Volleyschuss das 3:0 erzielen. Kurz vor dem Ende erhöhte Bilal Sirch dann noch auf 4:0 für den BVBN. Ein verdienter Sieg in einem von beiden Seiten sehr fair geführten Spiel.

D1-Jugend:      BVBN D1 – 1. FC Monheim         1:1
Verteiltes Spiel mit großen Vorteilen unserer Mannschaft. Leider hatten wir krankheitsbedingt einige Ausfälle und  mussten etwas umstellen. Im Tor musste Jonas Podobrin ran, der allerdings seine neue Aufgabe super löste!  Er verhinderte auch in der letzten Minute den Siegtreffer der Monheimer mit einer tollen Fußparade. In der ersten - und zweiten Halbzeit vergaben wir einfach zu viele gute Torchancen und   somit geht das Unentschieden in Ordnung!

D2-Jugend:      SC Leichlingen 2 – BVBN D2          11:1
Das Team des BVBN kam gut ins Spiel und hatte in den ersten fünf Spielminuten drei Großchancen, die nicht zum erhofften Torerfolg führten. Die Hausherren wurden stärker und erzielten durch Unachtsamkeiten in der Defensive der Gäste in der 19. und 22. Spielminute die Treffer zum 2:0 Pausenstand. Nach der Pause konnte die Mannschaft aus Neukirchen zunächst mithalten, doch dann fielen zwischen der 35. und 54. Minute 8 weitere Treffer für Leichlingen. Nach einer sehenswerten Kombination erzielte Leon Ziebarth vier Minuten vor Spielende den Ehrentreffer für den BVBN. In der 59. Minute stellten die Hausherren den Endstand zum 11:1 her. Nach zwei guten Vorbereitungsspielen kamen die Kicker aus Neukirchen ein wenig unter die Räder. Nächste Woche auf heimischer Asche wird es hoffentlich erfolgreicher ausgehen...

E1-Jugend:    Britannia Solingen  - BVBN E1           0:2
Trotz einer Vielzahl an Torchancen und deutlicher Überlegenheit kam nur ein 2:0 Sieg zustande. Aber trotzdem ein guter Einstieg in die Spielzeit.

E2-Jugend:    BVBN E2 – SC Leichlingen 4              2:1
Ein abwechslungsreiches Spiel, bei dem der BVBN seine Führung gut über die gesamte 2. Halbzeit verteidigte.

F1-Jugend:    BV Gräfrath 2 - BVBN F1                   ausgefallen

F2-Jugend:    BVBN F2 - SSV Lützenkirchen 2     3:6

Bambini:    TuS Quettingen 2 – BVBN                    ausgefallen



BVBN mit erfolgreicher 1. Pokalrunde am 30.8.2014


Die E-Jugend gewann 4:2 in Witzhelden, die D-Jugend mit 2:0 beim HSV Langenfeld und die C-Jugend mit 3:1 bei DITIB Solingen. Einzig die A-Jugend musste sich gegen TuSpo Richrath mit eine 0:4 aus dem Pokal verabschieden.