Home > Aktuelles > News > Newsmeldung

F1: Guter Start in die neue Saison

In den ersten Ligaspielen war die F 1 welche seit Sommer in der Gruppe 1 der Fair-Play-Liga spielt erfolgreich:

Im ersten Spiel gewannen die Jungs – trotz mäßiger Leistung - in Baumberg mühelos mit 12:0 (Luis (6), Luke (3), Johann, Emirhan, Henri).

Im zweiten Spiel siegte das Team gegen die sehr guten Gegner aus Berghausen, in einem lange Zeit umkämpften, stets fairen und größtenteils ausgeglichenen Spiel mit 7:1 (Luke (2), Luis (2), Johann, Henri, Eigentor).

Im dritten Spiel ließen sich unsere Kinder auch durch die unfair agierenden Eltern und Trainer sowie zahlreiche Fouls der gegnerischen Mannschaft nicht beeindrucken und siegten in Gräfrath gegen spielerisch unterlegenen Gegner mit 8:3 (Luke (4), Luis (2), Emirhan, Finn).

35 Tore an einem Tag! Das war dann die Ausbeute der F 1 am vergangenen Samstag.

Zunächst gewann die Mannschaft im Ligaspiel gegen das Team des FC Monheim in einem einseitigen Match (Gegner war eine 2012er Mannschaft die wohl leider etwas zu hoch eingestuft wurde) mit 25:1. Die Tore schossen Luis (12), Luke (5), Johann (4), Henri (2) und Emirhan; hinzu kam ein Eigentor.

Dann ging es zum Einlagespiel in die BayArena im Vorfeld des Bundesligaspiels Bayer 04 Leverkusen gegen RB Leipzig. Nachdem erfolgreichen Spiel gegen Monheim, trafen wir uns zur Stärkung um 11.45 Uhr im Restaurant mit dem großen M an der BayArena. Nach ausgiebigen Burgern und Pommes traf man sich mit den Verantwortlichen von Bayer 04 um 12.30 Uhr vor der Ostermann Halle. Den Kindern und Trainern wurde alles entsprechend erklärt und um 13.10 Uhr ging es langsam hinüber in die BayArena. Die Kinder wurden durch die Arena geführt und durften erstmal auf der mit Heizung ausgestatteten Ersatzbank Platz nehmen.


 
Dann ging es zum Warmmachen auf den „heiligen“ Leverkusener Rasen.

""
 
Nachdem die Eltern um 13.30 auf der Tribüne Platz genommen hatten folgte unter Moderation der Stadionsprecher der Einlauf der Kinder.

""
 
Gegner war die SpVgg Glück-Auf Ofden aus der Nähe von Aachen.

Auf dem ungewohnten und topfebenen Rasen benötigen unsere Jungs dann ein paar Minuten Anlaufzeit, doch dann ging es Schlag auf Schlag.

Yigit, Umut, Robert, Henri, Simon & Leander verteidigten sicher und fair. Finn, Emirhan, Luis, Luke & Johann sorgten vorne für Wirbel. Jarno bekam kaum einen Schuss auf sein Tor, konnte sich dafür aber auf der großen Video Leinwand betrachten.
Luke (2), Luis Johann und Finn legten schnell ein paar Tore vor und so ging es mit 5:0 in die kurze Pause. In der zweiten Halbzeit stellten Henri (2), Luke (2) und Leander mit einem herrlichen Distanzschuss den Endstand von 10:0 her.
Alles in allem ein unvergessliches Erlebnis für unsere Jungs.

Jetzt freuen sich Kinder und Eltern erst einmal auf die Herbstferien, um dann mit neuem Schwung die Saison fortzusetzen!



Letzte Aktualisierung
20:49:23 08.10.2019