Home > Aktuelles > News > Newsmeldung

F 3 startet mit Turniersieg ins neue Jahr

Mit einem Sieg beim Hallenturnier in Hürth startete die F 3 (U8) ins Jahr 2019 und machte damit dort weiter, wo sie im Jahr 2018 aufgehört hatte.

Dabei kam der Sieg beim vom GK SC Hürth bestens organisierten Turnier unerwartet, weil nicht alle Spieler aus der Stammmannschaft mit von der Partie sein konnten.
In der Vorrunde siegten die Jungs in dem gut besetzten Turnier in beiden Spielen souverän gegen die starken Teams vom FC Bergheim 2000 (2:0) und vom SSV Ostheim (4:1).

Im Endspiel ging es dann gegen den TSV Weiß, der sich gegen die Mannschaften vom GK SC Hürth und von Quadrath-Ichendorf durchgesetzt hatte. Den Finalstart verschliefen unsere Jungs, sodass sie nach 3 Minuten mit 1:0 in Rückstand gerieten. Davon ließen sie sich indes nicht beeindrucken und glichen nach 6 Minuten durch einen berechtigten indirekten Freistoß von der linken Seite, den Luis nach Zuspiel von Henri in den rechten oberen Winkel zirkelte, zum 1:1 aus. Dann folgte ein spannender Wettlauf gegen die Zeit, den wiederum Luis nach einem Alleingang mit dem schwächeren linken Fuß durch die Beine des Torwarts zum 2:1 vollendete.

Insgesamt zeigten die Jungs eine tolle Mannschaftsleistung, angefangen bei Torwart Jarno, der alles hielt, was zu halten war, über die starke Abwehrwand mit Umut, Yigit und Emirhan, dem Mittelfeld mit Henri & Luis (der 7 Tore schoss) bis hin zum Angriff mit Johann (1 Tor) & Finn.

Am Ende gab es nicht nur einen Schluck Cola aus dem Siegerpokal, sondern auch eine Einladung zur Teilnahme am Internationalen Pfingstturnier in Hürth, bei dem sich der Nachwuchs zahlreicher Großvereine (z.B. Manchester City, Roter Stern Belgrad, FC Genua, 1. FC Köln, Bayer Leverkusen etc.) die Ehre geben wird. Für die freundliche Einladung gebührt dem GK SC Hürth bereits jetzt ein herzliches Dankeschön.



Letzte Aktualisierung
17:42:23 16.01.2019