Home > Aktuelles > Spielberichte Vorjahre > Spielberichte 2012/2013

Spielberichte 2012/2013


Spielberichte der Jugend vom 25.5. – 26.5.2013


A-Jugend:      TuSpo Richrath - BVBN A1    12:0
Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer war der BVBN chancenlos und musste ein klare Niederlage hinnehmen.

B-Jugend:      SR Höhscheid - BVBN B1    1:2
Spiel gedreht. Nach dem man bereits in der 3. Min. in Rückstand geriet, konnte Joscha Frese in der 9. Min zum 1:1. ausgleichen. Danach neutralisierten sich beide Teams und es kam wenig Spielfluss zustande. In der 2. Hälfte steigerte sich Neukirchen und konnte durch ein Tor von Lukas Gradt in der 62. Min.  in Führung gehen. Mit einem sehenswerten Schuss vom rechten Strafraumeck volley in den linken Winkel ließ er das Team jubeln. Es war bereits sein 4. Treffer in dieser Saison. Dank  Nils Böckling im Tor, der einige herausragende Paraden zeigte  und Henrik Duhm, der einen sicheren Treffer noch von der Linie rettete konnte Neukirchen nach 80. Minuten als Sieger das Feld verlassen.

C-Jugend:      Saison beendet

D1-Jugend:      BVBN D1 – VfL Witzhelden     0:0

Im vorletzten Spiel gegen Witzhelden konnten wir wieder einmal nicht an unsere Topleistungen anknüpfen. So waren in der ersten Hälfte die Witzheldener die stärkere Mannschaft und nur zwischenzeitlich zeigten wir mal das wir auch spielen können. In der 2. Halbzeit machten wir es dann ein bisschen besser, doch auch wenn sich das Blatt ein wenig zu unseren Gunsten gewendet hatte, konnten wir trotzdem kein Tor erzielen. Alles in allem ging das Unentschieden in Ordnung. Wir spielten teilweise überhastet und machten kaum Kombinationen. Ich hoffe, dass wir im letzten Spiel der Saison eine bessere Leistung zeigen können.

D2-Jugend:    VfL Witzhelden 2 – VBN D2    6:2
Das Spiel begann auf beiden Seiten mit wachen Stürmern und träumenden Abwehrreihen. Nach 30 sec. ging der BVBN durch eine gute und konzentrierte Aktion von Marco Baban mit 1:0 in Führung, um nach 3 Minuten den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen zu müssen. Danach ging es dann auf beiden Seiten offensiv und mit vielen schönen Spielzügen weiter. Nach einer recht chaotischen Situation vor dem Neukirchener Tor konnte dann ein Witzheldener Spieler in der 28. Minute den Ball zur 2:1 Pausenführung ins Tor stochern. Nach dem Wechsel begann der BVBN sehr offensiv, scheiterte jedoch mehrfach an der Latte des Witzheldener Tores. Witzhelden erzielte kurz darauf die 3:1 Führung, die jedoch nicht lange Bestand hatte, da Robin Gabriel sich vor dem Tor durchsetzen konnte und zum 2:3 traf. Nun gab es für den BVBN nur eine Alternative ... weiterer Offensivfußball. Auch als Witzhelden den Treffer zum 4:2 erzielte wurde weiter offensiv gespielt. Aber leider wollte trotz zahlreicher Chancen kein Tor mehr für den BVBN fallen. Und da die Abwehr mit aufrückte, kassierte die D2 dann in den letzten Minuten noch 2 weitere Treffer zu einer verdienten Niederlage, weil man die Tore selber nicht gemacht hatte. Das Ergebnis gibt allerdings nicht das Kräfteverhältnis in diesem Spiel wieder. Ein Lob an die Mannschaft, die sich nicht vom Ergebnis beeindrucken ließ und bis zum Ende den Torerfolg suchte. Bis auf das Ergebnis hat das Spiel viel Spaß gemacht.

E1-Jugend (Do.):    BVBN E1 – TuSpo Richrath    3:2
Klasse kämpferische und teileweise spielerische Leistung von der gesamten Mannschaft hat den Sieg ermöglicht!!
Tore: Philipp Mebus , Leon Kauermann, Tom Kasa.

E1-Jugend:    VfB Solingen - BVBN E1     5:1
Leistungsabfall um 100% zum Spiel am Donnerstag. Bis auf unseren Torwart Karl konnte keiner an die Leistung von Donnerstag anknüpfen! Es war mal wieder eine totale Enttäuschung!!
 Tor: J. Zaß

E2-Jugend:    BVBN E2 – VfB Langenfeld 1    5:0
 
F1-Jugend:    BVBN F1 – VfB Solingen 2    5:3

Bei gutem Wetter begannen wir um 9:30 Uhr mit der Vorbereitung auf unser Spiel gegen den SC Leichlingen. Im Hinspiel hatte es nach einer zwei Tore Führung noch eine 8:7 Niederlage auf Fremdenplatz gegeben weshalb die Spieler besonders motiviert waren den Rivalen an der Wupper entsprechend nach Hause zu schicken. Das Spiel begann wie die meisten Spiele unserer Mannschaft mit nahezu unterirdischen ersten 10 Minuten. Diese Zeit nimmt sich das Team gerne um sich an Umgebung, Gegner und Wetter zu gewöhnen. So stand es auch relativ schnell 3:1 für den Gast. Mit einer Steigerung in zweiten Hälfte der ersten Halbzeit konnte dann das so wichtige Anschlusstor noch erzielt werden. In der Pause erinnerten sich unsere Spieler dann an das letzte Spiel gegen Leichlingen und setzten diese Motivation entsprechend auf dem Spielfeld um.Durch einige sehr schön vorgetragene Angriffe schaffte unsere Mannschaft es in der zweiten Halbzeit noch das Ergebnis zu drehen und gewann am Ende verdient 5:3.

F2-Jugend:    Solingen Wald 03 F3 – BVBN F2    6:2


Spielberichte der Jugend vom 11.5. – 12.5.2013


A-Jugend (Mi.):      BVBN A1 – Solingen Wald     11:1
Mit einem Schützenfest gelang der A-Jugend wieder einmal ein Sieg in der Leistungsklasse, bei dem Marcel Gollin viermal traf.

A-Jugend:      1. FC Monheim - BVBN A1            2:1
Knapp geschlagen blieben die Punkte wie auch bei der B-Jugend in Monheim.

B-Jugend:      1. FC Monheim  - BVBN B1         3:2
Trotz einer dünnen Personaldecke konnte der BVBN durch Lukas Kühler mit einer 1:0 Pausenführung in die Kabine gehen. Nach der Halbzeit wurde die zwischenzeitliche Führung der Monheimer zwar durch Joshua Fischer wie ausgeglichen, am Ende musste sich der BVBN aber mit 3:2 geschlagen geben.

C-Jugend:      Saison beendet

D1-Jugend:      VfB Solingen - BVBN D1            4:1

Der nasse Kunstrasen, die englische Härte des Gegners in Kombination mit einem Schiedsrichter der nicht seinen besten Tag hatte. Doch am Ende lag es, wie eigentlich immer, nur an uns. Wir hatten nicht die richtige Einstellung, waren viel zu weit weg vom Gegner, liefen zu wenig und spielten auch zu wenig. Gegen die hochmotivierten und perfekt eingestellten Solinger war das einfach nicht genug und so verloren wir unnötig mit 4:1. Nachdem wir 5 Wochen auf sehr hohem Niveau gespielt haben war es für die Trainer und Eltern natürlich nicht so schön, plötzlich ein schwaches Spiel unserer Jungs zu sehen. Doch man muss auch die Schattenseiten ertragen können und so heißt es abhaken, seine Erfahrungen daraus sammeln und in den letzten beiden Partien der Saison nochmal Gas geben, dass wir es können wissen wir ja.

D2-Jugend:      BVBN D2 – 1. Spvg. Solingen Wald 03 D2    1:0
In der heutigen Partie wollte die D2 des BVBN die positiven Eindrücke der letzten Wochen bestätigen, in denen man innerhalb von 24 Tagen 5 Siege und 3 Niederlagen erreichte. Da die Niederlage in Solingen Wald dazu gehörte war heute Wiedergutmachung angesagt. In der ersten Halbzeit spielten beide Mannschaften konzentriert und ließen kaum Chancen für den Gegner zu. So befand sich der Ball meist im Mittelfeld und es ergab sich ein kampfbetontes aber überaus faires Spiel. Leider verletzte sich ein Solinger Spieler bei einem Zweikampf am Kopf, an dieser Stelle noch einmal gute Besserung! Zur Pause ergab sich also ein leistungsgerechtes 0:0. In der 2. Halbzeit kamen die Solinger besser mit der ungewohnten Asche zurecht, jedoch führte dies auch dazu das der BVBN mehr Raum für seine Konter bekam, weil Solingen offensiver spielte. So gelang es Paulin Kobor seinem Gegenspieler nach einem Solinger Abstoß den Ball vom Fuß zu spitzeln und das 1:0 für Neukirchen zu erzielen. Der BVBN ließ sich nun etwas weiter zurückfallen und vertraute auf die gut stehende Abwehr, die auch schon Union Solingen vor etliche Probleme gestellt hatte. So ergaben sich weiterhin wenige Chancen und eigentlich nichts 100%iges. Gegen den weit im Feld stehenden Torhüter hatte dann Robin Gabriel noch die Chance zum 2:0 als er diesen bei einem Konter umspielte und danach allerdings das leere Tor knapp mit einem Weitschuss verfehlte. Es blieb nach 60 Minuten beim verdienten 1:0 Erfolg des BVBN. Die Mannschaft hat heute wieder konzentriert gespielt, eine sichere Verteidigung gestellt und schnell aus Abwehr und Mittelfeld auf Konter gespielt. Endlich hat man sich wieder, gegen eines der besser platzierten Teams, mit einem Sieg belohnt und Platz 5 gefestigt.

E1-Jugend:    BVBN E1 – SF Baumberg    0:3
Die Mannschaft hat heute im Rahmen Ihrer Möglichkeiten gespielt. Der Ausfall von zwei Leistungsträgern und der nicht ganz fitte Leon Kauermann konnte nicht kompensiert werden. Es war aber durchaus mehr möglich, denn wir hätten durch Tom Kasa in Führung gehen müssen und auch Philipp Mebus vergab eine riesen Möglichkeit. Und so kamen die Baumberger durch einen Konter nach einer Ecke von uns, begünstigt durch den  Stellungsfehler eines Abwehrspielers zum 1:0. Im Anschluss daran erfolgte das 2:0. In der zweiten Halbzeit konnten wir die Baumberger zwar unter Druck setzen, kamen aber leider nicht zum Torerfolg. Das 3:0  erzielten die Baumberger abermals durch einen Konter. Schade das wir durch permanentes fehlen von Leistungsträgern immer wieder Spiele verlieren, die wir nicht verlieren bräuchten.

E2-Jugend:    abgesagt

F1-Jugend:    abgesagt
   
F2-Jugend:    BVBN F2 – Post SV E2    2:2

Gegen einen ersatzgeschwächten, aber starken Gegner ging es am Samstag um den ersten Sieg. Doch wer glaubte, einen schwachen Gegner mal eben so zu schlagen, der sah sich getäuscht: viel mutiger  ging Post SV in die Zweikämpfe, bei denen wir oft nur Zuschauer waren. Immer wieder wurde es brenzlig, nur unser Torwart Jan Ole konnte entschärfen. Zu passiv und schlafmützig bei Einwürfen,  immer wieder kam es hier zu gefährlichen Situationen. Endlich mal ein Unentschieden- mit mehr Mut wäre mehr drin gewesen. Louis mit weiteren 2 Toren.
 


Spielberichte der Jugend vom 1.5. – 4.5.2013


A-Jugend (Do.):      BVBN A1 – SF Baumberg 2    1:4   

A-Jugend:               TSV Aufderhöhe - BVBN A1    1:0

B-Jugend (Do.):      SSV Berghausen - BVBN B1     3:1

B-Jugend:                Solingen Wald 03 - BVBN B1     4:1

Wieder mit vielen Verletzungsproblemen angereist gelang zwar die 1:0 Führung durch Joshua Nick, jedoch konnte der Tabellenführer der Leistungsklasse aus Solingen Wald das Spiel nach der Pause zu seinen Gunsten gestalten.

C1-Jugend:               HSV Langenfeld - BVBN C1    10:2    
Ohne Torwart und nur mit 11 Feldspielern angereist beendete die C1 die Saison und ist im Interesse des Vereins immer angetreten um den Platz für die Qualifikation zur Leistungsklasse zu sichern. Einen großen Dank an die Spieler und Trainer, die sich nicht haben unterkriegen lassen!
 
D1-Jugend:             BVBN D1 – SSV Berghausen    1:0
Heimspiel gegen den SSV Berghausen – die Jungs wollten vom Hinspiel noch etwas gutmachen. Spielten wir in den letzten Wochen schon ein tollen Fußball mit großem Einsatz, wollten wir uns diesmal endlich für die Leistung und den Einsatz mit einem Sieg belohnen. Die Jungs zeigten von der ersten Minute an volle Konzentration und kämpften um jeden Ball – im Spielaufbau gab es einige tolle Kombinationen und bereits nach wenigen Minuten landete eine von links geschlagene Flanke zur 1-0 Führung im Berghausener Tor. Kurz danach noch ein Schuss an den linken Pfosten... Im Gegensatz dazu kamen die Berghausener mit langen Bällen immer wieder gefährlich in unsere Hälfte.
In der zweiten Hälfte spielten wir noch einige gute Chancen heraus, doch 2x rettete der Pfosten oder ein gut aufgelegter Gästetorwart. Die Gäste blieben auch weiterhin gefährlich, doch unser leidenschaftliches Spiel wurde mit einem verdienten Sieg belohnt.Ein großes Kompliment an die gesamte Mannschaft für ein tolles Spiel. Den Gästen wünschen wir nächsten Donnerstag ein spannendes Pokalendspiel.

D2-Jugend (Mi.):      BVBN D2 – VfL Witzhelden D2    1:2
In der ersten Halbzeit war die Mannschaft des BVBN das bestimmende Team auf dem Platz und konnte sich einige gute Chancen herausspielen. Leider wollte aber kein Tor fallen und so ging man zwar leicht überlegen aber mit einem 0:0 in die Pause. In der 2. Halbzeit kamen die Witzheldener besser mit den Platzverhältnissen zurecht und konnten das Spiel ausgeglichen gestalten. Durch Guillermo Gaudian ging der BVBN dann in der 34. Minute in Führung. Aber bereits 4 Minuten später konnte Witzhelden den Ausgleich erzielen. In der 43. Minute folgte dann der 2:1 Treffer für Witzhelden. Beide Mannschaften spielten nun sehr offensiv und es ergaben sich vor beiden Toren gute Chancen, die aber alle vergeben wurden. So ging Witzhelden heute als die glücklichere Mannschaft vom Platz. Es war ein ausgesprochen faires und auch spielerisch gutes Spiel beider Mannschaften, dass eigentlich keinen Sieger verdient gehabt hätte. Aber im Fußball entscheiden manchmal die kleinen glücklicheren Momente. Kopf hoch und oben behalten, weil die Mannschaft wirklich gut gespielt hat.

D2-Jugend:               Union Solingen D3 - BVBN D2    4:1

Gegen den souveränen Tabellenführer aus Solingen, der seine bisher einzige Niederlage in Bergisch Neukirchen kassierte, bot die D2 eine sehr gute taktische Leistung und spielte diszipliniert das vorgegebene Konzept. Da gegen den spielstarken Gegner eine offensive Ausrichtung wahrscheinlich in einem Debakel geendet hätte, spielte die D2 wieder mit einem defensiven Konzept aber energischen Pressing. Union Solingen war in der ersten Halbzeit zwar feldüberlegen, was aber auch an der taktischen Ausrichtung des BVBN lag. Die Mittelfeldspieler zogen sich vor die Abwehr zurück und griffen den Gegner immer wieder im Zentrum an. Dadurch mussten die Solinger auf die Flügel ausweichen, wo die Außenstürmer mit aushalfen und durch intensives Pressing häufig den Ball eroberten und auf einen schnellen Mittelstürmer zum Konter spielen konnten. Das Union diese Spielweise nicht lag bemerkte man schnell. Allerdings erzielten die Solinger nach einer Unachtsamkeit durch ein schönes Solo über die Mitte die 1:0 Führung, die bis zur Halbzeit standhielt.
In der Pause wurde noch einmal darauf hingewiesen, dass die letzten 10 Minuten problematisch werden, weil dann die Konzentration nachlässt und das aus den Balleroberungen beim Pressing mehr Konter abgeschlossen werden müssen. So gelang es Paulin Kobor nach einem solchen Konter in der 35. Minute den 1:1 Ausgleich zu erzielen. Leider schien man darüber so sehr erfreut, dass man bei einer Ecke der Solinger vergaß den kurzen Pfosten abzudecken und so konnte in der 38. Minute Union wiederum die Führung nach einer flach und kurz gespielten Ecke erzielen. Der BVBN hatte nun durch etliche Konter wieder die Möglichkeit den Ausgleich zu erzielen, scheiterte jedoch immer knapp. Und so kamen dann die vorhergesagten letzten 10 Minuten, in denen Kraft und Konzentration nachließen, auch weil man nach dem erneuten Rückstand intensives Pressing spielte. Schließlich konnte Union in der 50. und 54. Minute noch die Treffer zum endgültigen 4:1 erzielen. Der BVBN hat gut gespielt, seine Spielweise auf den Gegner eigestellt und gezeigt, dass man mannschaftlich auch gegen eine spielerisch bessere Mannschaft bestehen kann. Das Ergebnis war vielleicht ein bis zwei Tore zu hoch, aber für Union verdient. Schließlich wollte Union ja noch die Hinspielniederlage gegen Neukirchen wettmachen. Ein Lob vom Trainer an die gesamte Mannschaft, die mit diesem Einsatz und der Einstellung auch in der nächsten Saison in der C-Jugend einiges erreichen kann. Man darf sich nur nicht, wie in der Saison ein paar Mal geschehen, schon vor dem Spiel als Sieger fühlen.

E1-Jugend:              VfB Solingen 2 – BVBN E1    4:7
Die erste Halbzeit hatte wenig mit Fußball zu tun. Man konnte meinen, wir waren gar nicht auf dem Platz. Vergessen war alles, was wir besprochen hatten.  Wir hätten zwar in Führung gehen können, aber L. Kauermann vergab die Chance. Zwei Torwartfehler, ein Abstimmungsfehler zwischen Torwart und dem letzten Mann, sowie ein Glücksschuss ließen die Solinger mit 4:0 in Führung gehen. Kurz vor der Halbzeit fiel noch das 1:4 durch Philipp Mebus.  Nach der Halbzeitansprache waren plötzlich alle wie umgewandelt. Da wurde wieder Fußball gespielt, da war wieder der Biss in der Mannschaft und prompt vielen dann auch die Tore. Eine solche Charakterstärke hatten die Trainer nicht mehr erwartet. Ein großes Lob für die zweite Halbzeit an die gesamte Mannschaft von den Trainern und Eltern. Nur müssen wir jetzt weiter am Ball bleiben.
Torschützen: Philipp Mebus(1), Leon Kauermann (2),  Julius Zaß (1) Tom Kasa (2) Selina Dittrich (1)

E2-Jugend:               BVBN E2 – SSVg Haan 3    2:1

F1-Jugend:              spielfrei

F2-Jugend:               1. FC Monheim 3 - BVBN F2     6:4

Kurz vor Beginn mussten wir unseren Torwart Jan durch Tom ersetzen, der seine Sache gut gemacht hat. Wir gingen früh mit 2 Toren in Führung, danach dann 2 blöde Fehler, die zum Ausgleich führten. Monheim ging mit 3:2 in Führung, die bis zur Pause Bestand hatte. Nach der Pause dann noch ein Tor für die Gegner, wir schlossen aber auf, es ging munter hin und her. beim 5:4 für Monheim ein guter Schuss von Louis, der von einem Pfosten zum anderen gelenkt wurde und nicht ins Tor ging.  Es wäre heute mehr drin gewesen... Ganz stark unser Kleinster Jannik, der beherzt alles angriff, was sich im bot. Louis wieder mit 4 tollen Toren, sehr gut erkämpft und unterstützt von seinen Hinterleuten.


Spielberichte der Jugend vom 23.4 – 28.4.2013


A-Jugend (Di.):      BVBN A1 – SSV Berghausen    0:3
Gegen den Tabellendritten war heute leider nichts zu holen.

A-Jugend:      BVBN A1 – BV Gräfrath    5:2
Durch einen Doppelschlag des Spielers des Tages Tim Reckzügel konnte der BVBN bereits nach 8 Minuten mit 2:0 in Führung gehen. Die Solinger konnten zwar auf 2:1 zur Halbzeit verkürzen, mussten jedoch in der 2. Halbzeit einen weiteren Treffer von Tim Reckzügel und Tore von Marcel Gollin sowie Julian Kaiser zum 5:1 hinnehmen. Kurz vor dem Ende konnte Gräfrath noch einen Treffer zum Endstand von 5:2 für den BVBN erzielen.

B-Jugend:      BVBN B1 – SF Baumberg 2    0:1
Verletzungsbedingt mussten wieder einige Spieler passen und man war gezwungen das Team auf etlichen Positionen zu ändern. Das 0:1 fiel bereits in der 4 Minute mit einem gut herausgespielten Treffer. Die Neukirchener hatten in der Folge auch einige Chancen, die beste kurz vor Ende als Matthias Thimm nach einer Ecke von der 16 er Linie knapp über das Tor schoss. Insgesamt ein verdienter Sieg der Baumberger.
Es spielten mit: Nils Böckling,  Joshua Nick, Henrik Duhm, Yannik Reinold, Stefan Broich, Kevin Fleischer, Frederik Kosegarten, Philipp Axer, Joshua Fischer, Daniel Mottmann, Marvin Gabriel, Mattias Thimm, Abdullah Burkhani.

C1-Jugend:      BVBN C1 – BV Gräfrath     1:4
Nach gutem Start durch das 1:0 von Marius Krekeler in der 2. Minute schienen die Solinger überrascht und konnten erst kurz vor der Halbzeit den Ausgleich erzielen. Nach der Halbzeit konnte Gräfrath dann in der 39. Minute auf 2:1 und durch einen Doppelschlag in der 46./48. Minute auf 4:1 erhöhen Die mit nur 11 Spielern (inkl. dem D-Jugendspieler Mika Holthausen) angetretenen Neukirchener konnten nicht mehr dagegenhalten. Die Leistung gegen die Gräfrather, die letztes Wochenende erst ihre erste Niederlage kassiert hatten, war kein Beinbruch und die Moral ist intakt.

D1-Jugend (Di.):      BVBN D1 – VfB Solingen    6:0
Im heutigen Nachholspiel empfingen wir den VFB Solingen. Wir wollten heute ein spielerisch besseres und kämpferisch ebenso gutes Spiel wie gegen TuSpo zeigen. Und so machten die Jungs von Anfang an Druck, spielten wirklich sehr schöne Kombinationen und setzten das von ihnen geforderte perfekt um. Die Solinger kamen kaum aus der eigenen Hälfte heraus und so konnten wir nach 5 min die 1:0 Führung erzielen. Heute lief der Ball wirklich klasse und bis zur Halbzeit erhöhten wir auf 4:0. In der 1. Hälfte machten  die Solinger keinen Schuss auf unser Tor und wir waren in allen Belangen die bessere Mannschaft. In der 2. Hälfte zeigten die Solinger ein wenig mehr Einsatz und so kamen sie zu einigen guten Chancen, die aber entweder nicht effektiv genutzt werden konnten oder von unserem Torhüter verhindert wurden. In dieser Drangphase des VFB erzielten wir dann das 5:0 und so wurde das Aufbäumen der Gegner ein wenig gedämpft. Kurz vor dem Abpfiff konnten wir dann nach einem Hand-Strafstoß den 6:0 Entstand erzielen. Eine wirklich tolle Leistung der gesamten Mannschaft , die heute ein paar schöne Spielzüge zeigte und einen ungefährdeten Sieg einfahren konnte.

D1-Jugend:      Union Solingen - BVBN D1     4:1
An diesem Samstag stand das Spiel gegen den Tabellenführer aus Solingen an. Die Jungs hatten in den letzten Spielen eine stetige Steigerung gezeigt, und wir hofften, das sich das auch in diesem schwierigen Spiel fortsetzen würde. Wir begannen direkt toll, mit einem klasse Angriff direkt nach Anpfiff, den unser Mittelfeldspieler allein aufs Tor laufend leider neben das Tor setzte. Auch in den nächsten Minuten schafften wir noch eine klasse Aktion, als diesmal unser Stürmer frei durch war, und das Tor knapp verfehlte. Die Jungs spielten wirklich gut mit, und dem besseren Kombinationsspiel der Solinger setzten wir Laufbereitschaft und Einsatz entgegen. So hätte sich Solingen wirklich nicht  beschweren dürfen, wenn wir am Anfang geführt hätten, doch wie das immer ist, wenn man Vorn nicht das Tor macht…. So ging Union nach einer schönen Vorlage mit 1:0 in Führung. Doch die Kinder gaben nicht auf, erspielten sich ihre Chancen und so schafften wir den verdienten Ausgleich zum 1:1, mit dem es auch in die Pause ging. Solingen hatte vielleicht mehr vom Spiel, doch wir hatten die besseren Chancen, und was die Jungs bis hierher gezeigt haben, war eine Top Leistung. In der 2. Hälfte machten die Solinger mächtig Druck, und unser Abwehrspieler musste einen Ball von der Linie holen, um das Unentschieden zu halten. Doch auch wir spielten weiter mit, auch wenn man merkte das die Kräfte ein wenig nachließen, und das hohe Tempo der 1. Hälfte ihren Tribut forderte. Trotzdem dauerte es bis zur 41. Minute, bis die Solinger mit 2:1 in Führung gehen konnten. Ein paar Minuten später schafften wir nach einer tollen Kombination das 2:2, was aber leider knapp Abseits war. Das Solingen dann in der 58. und 59. Minute das 3:1 und den 4:1 Endstand erzielte, spiegelte  nicht den tatsächlichen Spielverlauf wieder, war aber auch nicht weiter schlimm.
In der 2. Hälfte war Union die bessere Mannschaft, und der Sieg geht dementsprechend in Ordnung, aber wir waren mit der tollen Leistung der Jungs mehr als zufrieden.

D2-Jugend (Mi.):      Solingen Wald 03 D2 - BVBN D2     3:0

Im Nachholspiel gegen den Tabellenvierten aus Solingen ergab sich ein gutes und sehenswertes D-Jugendspiel von beiden Mannschaften. In der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften gleichwertig. Solingen Wald konnte sich eine leichte Feldüberlegenheit erspielen. Allerdings war der BVBN durch seine schnellen Konter ebenfalls gefährlich. Das einzige Tor in der ersten Hälfte zur 1:0 Führung konnten die Solinger dann durch eine gute Einzelleistung erzielen. In der 2. Hälfte wurden die Solinger druckvoller und setzten besonders über die Flügel gute Spielzüge an. Nach einem solchen Angriff wurde der Ball dann unglücklich durch die Verteidigung in das eigene Tor abgelenkt. Dadurch das die Solinger immer einen kleinen Tick früher am Ball waren konnte der BVBN nicht sein übliches Spiel aufziehen und auch die Konter verliefen heute gegen eine gute Abwehr eher unglücklich. Den Schlusspunkt setzte dann das Tor zum 0:3 durch eine verunglückte Flanke die sich in den Winkel senkte und dem guten Torwart keine Chance ließ. Ein verdienter Sieg der Solinger aber auch der BVBN brauchte sich nicht zu verstecken. Gut gespielt, doch leider auf einen heute etwas besseren Gegner getroffen. Ein Tor für den BVBN wäre verdient gewesen. Der Trainer ist jedenfalls mit der gezeigten Leistung im 5. Spiel innerhalb von 14 Tagen zufrieden.

D2-Jugend:      BVBN D2 – TuS Quettingen 2    3:0
Kurz zusammengefasst, weil es der Gegner nicht wert war auf seine Einlagen groß einzugehen Folgendes: Trotz Halten, Klammern und Treten hatte Quettingen keine Chance und unterlag durch zwei sehenswerte Freistoßtore  von Lukas Schröder und einem Eigentor. Der BVBN war komplett überlegen und musste in 60 Minuten 3 Konter und 2 Ecken zulassen. Trainer und Zuschauer staunten über das Verhalten des Gegners, der anscheinend in der falschen Sportart angetreten war. Selten habe ich als Trainer so provozierendes und unfaires Verhalten eines Gegners gesehen. Jeder nach seiner Facon. Die Spieler des BVBN bewahrten die Ruhe und zeigten durch den Sieg, dass sie auch mit solchem "Verhalten" umzugehen wissen.

E1-Jugend (Do.):    BVBN E1 – VfB Solingen 1    2:4
Nach einer verschlafenen ersten Halbzeit zeigte der BVBN Moral und Spiellaune und kam auf 2:3 heran. Kurz vor dem Abpfiff konnte der VfB dann doch noch den Treffer zum 4:2 erzielen. Insgesamt gesehen ein verdienter Sieg der Solinger gegen gut aufspielende Neukirchener.

E1-Jugend:    BVBN E1 – HSV Langenfeld 1    1:2

E2-Jugend:    Germania Reusrath 2 – BVBN E2    15:0

F1-Jugend:    Solingen Wald 03 F1 – BVBN F1    9:1

F2-Jugend:    BVBN F2 – SC Lützenkirchen 3    4:8

Wieder mal gingen wir als Verlierer vom Platz, obwohl zumindest ein Unentschieden drin gewesen wäre. Das Spiel gestaltete sich in der 1. Halbzeit offen, es ging munter hin und her. Lützenkirchen ging in Führung, Louis konnte aber durch sein erstes von vier Toren ausgleichen. Zur Pause dann aber schon 3:1 für Lützenkirchen. Die Tore wären vermeidbar gewesen, wir waren da zu läpsch. Die zweite Halbzeit war dann wieder besser, mit mehr Mut und Kampf wäre viel mehr drin gewesen; hier geben wir die Spiele aus der Hand. Ganz stark: unser Torwart Jan, der alles gab und sensationell gehalten hat aber etwas  Pech bei seinen Abschlägen hatte. Rafael und Louis trafen noch die Latte- es fehlte etwas Glück zum Torerfolg.


Spielberichte der Jugend vom 17.4 – 21.4.2013


A-Jugend:      SF Baumberg A2 - BVBN A1              4:4
Turbulent ging es beim Gastspiel des BVBN in Baumberg zu. Nachdem es zur Halbzeit noch 0:0 stand ging es in der 2. Halbzeit rund. Die zweimalige Führung des BVBN glich Baumberg jeweils wieder aus. Der BVBN war seit der 65. Minute auf Grund eines Platzverweises nur noch zu zehnt, konnte aber in der 73. Und 78. Minute auf 4:2 erhöhen. Baumberg kam in der 87. Minute zum Anschlusstreffer und  besonders unglücklich war der Ausgleich in der 3. Minute der Nachspielzeit durch ein Eigentor des BVBN.

B-Jugend:      SSV Lützenkirchen - BVBN B1              5:0
Nur zu 11 angereist musste ein Spieler schon nach 10 Minuten verletzungsbedingt passen. Von da an ging es in Unterzahl nur darum das Ergebnis erträglich zu gestalten. Die Lützenkirchener waren in allen Belangen überlegen und die Tore fielen trotz guter Verfassung von Torhüter und Verteidigung dennoch zwangsläufig.
Kompliment an die 10, die bis zum Schluss, zum Teil mit Schmerzen, auf dem Platz geblieben sind und damit Moral und Einstellung bewiesen.
Es spielten mit: Nils Böckling, Lukas Gradt, Joshua Nick, Henrik Duhm, Jonas Bräker, Yannik Reinold, Stefan Broich, Kevin Fleischer, Frederik Kosegarten, Philipp Axer, Moritz Dorweiler,   

C1-Jugend (Do.):      BVBN C1 – TSV Aufderhöhe        0:6
Wieder mit drei D-Jugendspielern (u.a. im Tor) ergänzt gelang es dem BVBN nicht dem sich gegen einen überlegenen Gegner durchzusetzen, zumal zwei Spieler während des Spiels verletzungsbedingt ausschieden. Mit guter Moral hielten die Neukirchener dagegen und brachten das Spiel erträglich zu Ende.

D1-Jugend:      BVBN D1 – TuSpo Richrath                  1:2
Die D1 begann sehr konzentriert, und beide Mannschaften zeigten, dass sie heute die 3 Punkte holen wollten. Richrath setzte den BVBN immer sehr schnell unter Druck, spielte gute Kombinationen und konnte immer wieder über die linke Angriffsseite für viel Gefahr sorgen. Doch unsere Jungs waren kämpferisch voll da, und spielten gut mit. Leider musste der BVBN dann nach einer scharfen Hereingabe und einem unglücklichen Eigentor den Rückstand hinnehmen. Unser Torhüter wollte den Ball mit dem Fuß klären und schoss dabei aus kurzer Entfernung dem Abwehrspieler mitten ins Gesicht. Das Negative war der Rückstand, aber was sehr positiv war, war die Reaktion der Spieler. Kein „Köpfe hängenlassen“ oder murren  sondern Aufmunterung und Kampfgeist war zu sehen und zu hören. Und sie spielten weiter mit und konnten nach einer tollen Aktion unseres Stürmers und einer klasse Flanke ausgleichen. Doch Richrath spielte immer wieder gefährlich über die linke Seite mit ihrer schnellen Nummer 11 die dann auch die 2:1 Führung schoss. Wir hatten dann noch eine tolle Chance nach einem Freistoß, den der Torhüter von Richrath aber aus dem Winkel fischte. Mit diesem 2:1 ging es dann in die Halbzeit. Wir stellten ein wenig in der Abwehr um, sagten den Jungs nochmal wie zufrieden wir mit der gezeigten Leistung waren und schon ging es weiter. In der 2.Halbzeit war die Moral der Spieler immer noch toll, aber spielerisch lief es nichtmehr ganz so gut. So kamen wir eigentlich zu keiner richtigen Chance mehr, doch auch die Richrather konnten kein Tor mehr erzielen. Am Ende war es eine wirklich tolle Leistung der Mannschaft, die sich ein wenig unglücklich, aber verdient den Richrathern geschlagen geben musste. Trotzdem sind wir sehr zufrieden mit der Einstellung und auch dem Spiel das die Jungs gezeigt haben. Wenn wir die Leistung auch in den nächsten Spielen zeigen können werden wir unser Ziel vielleicht doch noch erreichen.
 
D2-Jugend (Mi.):      BVBN D2 – Britannia Solingen 2    7:1
Die englischen Wochen scheinen der D2 gut zu bekommen. Im heutigen Nachholspiel gelang den Jungs der D2 ein sicherer und deutlicher Erfolg gegen Britannia Solingen, gegen die in der Hinrunde nur  ein unglückliches Unentschieden erzielt wurde. Im heutigen Spiel erzielte Jonathan Keil bereits nach 3 Minuten den 1:0 Führungstreffer, der viel Sicherheit gab. Mit viel Selbstbewusstsein und schönen und schnellen Spielzügen gelang dann Bilal Sirch mit einem Doppelpack in der 11. und 17. Minute die 3:0 Führung, die bis zur Halbzeit Bestand hatte. Britannia, die sich für das heutige Spiel mit drei Spielern verstärkt hatte, die am vergangenen Samstag noch in der Leistungsklasse mit der D1 gespielt hatten, kam in der ersten Hälfte kaum zu einem Angriff. Nach der Pause spielte dann der BVBN sicher weiter und zeigte ein sehr schönes Pressing gegen verunsicherte Solinger. So konnte wiederum Jonathan Keil in der 39. Minute das 4:0 erzielen. Danach bestimmte der BVBN das Spiel zwar weiter, kam aber nicht mehr zu zwingenden Torchancen. Durch eine schöne Einzelleistung des Solinger Spielers Sarac (Kapitän der D1) konnte Britannia dann in der 48. Minute den Treffer zum 4:1 erzielen. Davon angestachelt wollten die Spieler der D2 allerdings noch mehr erreichen und konnten in der Schlussphase noch einmal durch die bessere Kondition und Moral zulegen. So erzielte Paulin Kobor durch einen sehenswerten Schuss das 5:1 in der 57. Minute. In der 59. Minute konnte Jonathan Keil nach gutem Einsatz im gegnerischen Strafraum zum 6:1 erhöhen und in der Nachspielzeit erzielte Lukas Schröder noch den Treffer zum 7:1. Der Sieg ging, auch in der Höhe verdient, an die Neukirchener, die spielerisch die Zuschauer heute zu überzeugen wussten.

D2-Jugend:      SSVg Haan 2 - BVBN D2                        1:5
Nachdem für das heutige Spiel drei Stammspieler ersetzt werden mussten, war die D2 heute gefordert ihrem Kampfgeist zu zeigen. Und der Anfang war direkt vielversprechend. Nach "handgestoppten" 32 sec. landete der Ball nach einem schnellen Antritt von Jonathan Keil zum 1:0 im Tor. Der weitere Verlauf der ersten Halbzeit kann mit deutlicher Überlegenheit des BVBN und kaum einem Angriff durch Haan beschrieben werden. So erzielte Tim Pausch vor der Pause dann noch das 2:0 durch einen sehr schön direkt verwandelten Freistoß in den Winkel. Nach der Pause ließen bei einigen Spielern die Kräfte etwas nach, aber Jonathan Keil konnte nach einem Schnellangriff das beruhigende 3:0 erzielen. Haan kam etwas besser in das Spiel, weil im Mittelfeld heute einige Spieler auf ungewohnten Positionen spielten und so der Druck auf den Gegner nachließ. Das 3:1 von Haan fiel dann durch eine direkt verwandelte Ecke, an der der Wind und Missverständnisse zwischen Torwart und Verteidigung schuldig waren. Das 4:1 fiel dann durch eine unglückliche Aktion der Haaner Abwehr, durch die der Ball den Weg in ihr eigenes Tor fand. Haan spielte nun offensiver und kam zu ein paar Chancen, die aber Daniel Steinhausen im Tor sicher entschärfte. Gegen die aufgerückte Haaner Abwehr konnte Jonathan Keil dann in der letzten Minute den 5:1 Siegtreffer nach einem schönen Solo erzielen. Ein verdienter Sieg der D2. Auch in der Höhe in Ordnung, da einige weitere große Chancen in der 2. Hälfte vergeben wurden. Am Mittwoch in Solingen steht gegen den direkten Tabellennachbarn Wald dann ein weiterer "Härtetest" an.

E1-Jugend:    BVBN E1 – SC Leichlingen                        7:2
Das hatte heute mal wieder was mit Fußball zu tun.  Da lief der Ball, da bewegte sich jeder, da wurde abgespielt und der Wille zum Torerfolg war da. Das drückte sich auch im Halbzeitergebnis aus. Körpersprache, Einsatz und Spielverständnis untereinander waren genauso wie es sich die Trainer vorstellen. Die Leichlinger hatten heute einfach keine Chance.  Ein Lob der gesamten Mannschaft für die gute Leistung, die hoffen lässt!
Torschützen: Leon Kauermann (3), Nico Balthazar (2) Julius Zaß (1) Selina Dittrich  (1)

E2-Jugend:    SC Leichlingen 2 – BVBN E2                    12:2

F1-Jugend:    SSVg Haan – BVBN F1                                5:3

F2-Jugend:    BVBN F2 – SC Leichlingen 3                     1:6

Zu Beginn des Spiels waren wir zu zögerlich, die Leichlinger Spieler kamen immer wieder gefährlich durch und erzielten schnell 4 Tore. Louis gelang kurz vor der Pause der einzige Treffer unserer Mannschaft. Aber dann die 2. Halbzeit: viel spielfreudiger und schneller erspielten wir uns eine Menge Chancen - die jedoch nur die Latte trafen, knapp vorbei gingen oder vom  gegnerischen Torwart sensationell gehalten wurden. Hier spiegelt das Ergebnis nicht  ganz den Spielverlauf wieder. Ein Spiel, das trotz der hohen Niederlage Spaß gemacht hat.


Spielberichte der Jugend vom 9.4 – 14.4.2013


A-Jugend:      BVBN A1 – DITIB Solingen    3:4
Durch zwei Tore von Tim Reckzügel ging der BVBN, der ohne Auswechselspieler antreten musste, bereits nach 10 Minuten mit 2:0 in Führung. Die Solinger konnten allerdings kurz vor der Pause noch zum 2:2 ausgleichen. Nach der Pause konnte Jonathan Engels die zwischenzeitliche Führung von DITIB in der 79. Minute zum 3:3 wieder ausgleichen, jedoch fiel postwendend der Siegtreffer für DITIB Solingen.

B-Jugend:      BVBN B1 – DITIB Solingen    2:0
Ihren dritten Sieg in Folge konnte die B-Jugend in der Leistungsklasse erzielen. Joshi Fischer erzielte das 1:0 in der 26.Min. als er nach einem Eckball einen Abpraller verwandeln konnte. Trotz klarster Chancen davor und danach wollte den Neukirchenern kein Tor mehr gelingen. Erst in der 80. Min. erzielte Joscha Frese das Tor zum 2:0 Endstand als er aus kurzer Distanz knallhart einschoss. Torwart Nils Böcking verbrachte einen relativ ruhigen Tag, da die Solinger allenfalls nach Standards gefährlich wurden.   

C1-Jugend (Do.):      BVBN C1 – GSV Langenfeld     3:4
Trotz zweimaliger zwischenzeitlichen Führung (2:1 und 3:2) unterlag die, durch einige D-Jugendspieler ergänzte C-Jugend knapp mit 3:4 gegen den GSV Langenfeld. Leider konnte sich die Mannschaft wieder einmal nach guter Leistung nicht mit einem Punktgewinn belohnen.

C1-Jugend:    BVBN C1 – SR Solingen     1:5
Zwar gelang es der C-Jugend nach 5 Minuten durch Fabian Loef in Führung zu gehen, jedoch konnte der Tabellendritte aus Solingen das Spiel sicher für sich entscheiden. Die ersten drei Mannschaften in der Kreisklasse 1 spielen die Saison unter sich aus.

D1-Jugend (Di.):      BVBN D1 – HSV Langenfeld    6:2
Nach der guten Leistung am Samstag und der Rückkehr aller Spieler, sowie der Tatsache das wir auf dem eigenen Platz spielen, lies mich sehr entspannt in dieses Nachholspiel gehen. Doch es war mal wieder so, dass die Jungs einen nicht nur positiv überraschen können. Wir spielten eins der schlechtesten Spiele der Saison und zeigten überhaupt keinen Willen das Spiel gewinnen zu wollen. So liefen die Langenfelder mehr als wir, und sie hatten in der ersten Hälfte auch  zeitweise mehr vom Spiel. Trotzdem schafften wir eine 1:0 Führung bis zur Halbzeit. Wir versuchten die Jungs in der Halbzeit ein wenig wach zu rütteln, doch auch in der 2.Halbzeit machten wir es nicht viel besser. Lediglich die Tatsache das die Langenfelder nicht an sich glaubten und in der 2. Hälfte vielleicht auch ein wenig die Kräfte nachließen, bescherte uns einen, in der Höhe, schmeichelhaften Sieg.

D1-Jugend:      BVBN D1 – SC Leichlingen    1:1
Die Leichlinger hatten in ihrer letzten Partie TuSpo Richrath geschlagen und waren schon immer eine kampfstarke Mannschaft. Sie fingen auch ziemlich stark an, machten Druck, doch unsere Jungs haben endlich ihren Willen gefunden, und wehrten sich. Auch wenn die Leichlinger in der ersten Hälfte die etwas besseren Chancen hatten, so wurden wir mit fortlaufendem Spiel stärker. Zur Halbzeit stand es 0:0 und in der 2. Hälfte hatten wir uns was vorgenommen. So machten wir am Anfang der 2. Hälfte dann auch mehr Druck, und schafften die 1:0 Führung. Leider schafften wir es nicht, unsere weiteren Chancen zu nutzen, und so mussten wir am Ende in der letzten Minute der Nachspielzeit (weshalb es diese gab hat sich mir nicht erschlossen) den Ausgleich hinnehmen. So war es am Ende "nur" ein Unentschieden, das sich anfühlte wie eine Niederlage. Das ganze Spiel betrachtet geht es vielleicht in Ordnung, aber die letzten 40 min gehörten recht klar uns, und es war schade dass wir nur einen  Punkt holen konnten. Trotzdem war die Leistung toll, und gibt uns Mut für das nächste Spiel gegen TuSpo.

D2-Jugend (Mi.):      BVBN D2 – VfB Solingen 3    3:2

Im Nachholspiel gegen den VfB Solingen zeigte die D2 endlich wieder die kämpferische und spielerische Leistung, die Trainer und Zuschauer sehen möchten. Gegen die Solinger gab es ein packendes und ausgeglichenes Spiel, bei dem der BVBN spielerisch die bessere Mannschaft war, aber immer wieder bei den Kontern der Solinger nur hinterherschauen konnte. So gelang es dem VfB in der 17. Minute durch einen Konter in Führung zu gehen, die Paulin Kobor jedoch kurz vor der Pause mit seinem Treffer zum 1:1 ausglich. Nach der Pause erhöhte der BVBN den Druck und lies nur noch wenige Konter durch den VfB zu. Nach einem Freistoß der Solinger konnte aus einer unklaren Situation (alle dachten der Schiedsrichter hat einen Elfmeter gepfiffen) der VfB das 2:1 erzielen. Die D2 steckte jedoch nicht auf, sondern spielte nun fast nur noch auf ein Tor. Folgerichtig konnte Tim Pausch in der 43. Minute den Ausgleich erzielen. Nach einem schönen Solo durch die gesamte Solinger Mannschaft erzielte dann wiederum Tim Pausch den 3:2 Siegtreffer in der 47. Minute.  Alle Spieler zeigten heute den Einsatz den man braucht um ein solches Spiel zu gewinnen. Glückwunsch an die Mannschaft die sich selbst bewiesen hat, dass man mit Willen viel erreichen kann.

D2-Jugend:      BV Gräfrath 2 - BVBN D2     1:6
Die Spieler der D2 konnten an ihre gute Leistung vom vergangenen Mittwoch anknüpfen und dominierten von Beginn an das Spiel gegen die Solinger. So gelangen in der 10. und 19. Minute Lukas Schröder zwei Tore zur 2:0 Führung. Kurz vor der Pause erzielte dann Bastian Lilienthal noch den Treffer zur verdienten 3:0 Pausenführung. Der Einsatz der Spieler stimmte und alle zeigten heute spielerisch eine gute Leistung. Kurz nach der Pause konnte der BVBN durch Tore von Till Kronenberg und wiederum Bastian Lilienthal (32./34. Minute) schnell das Spiel endgültig entscheiden. Weitere Chancen wurden leider vergeben und in der 55. Minute kam der BV Gräfrath durch eine schöne Einzelaktion noch zum Ehrentreffer. Den Schlusspunkt setzte allerdings dann noch der BVBN durch ein Tor von Jonathan Keil in der 57. Minute zum, auch in der Höhe, verdienten 6:1. Hoffentlich kann die Mannschaft die Leistung auch in den weiteren Wochen (vier englische Wochen am Stück) zeigen. Dann kann der Anschluss an die obere Tabellenregion geschafft werden.

E- und F-Jugend:    spielfrei


Spielberichte der Jugend vom 23.3. – 24.3.2013


A-Jugend:      VfB Solingen - BVBN A1        2:4
Mit einem weiteren Sieg in der Leistungsklasse können die Neukirchener den Anschluss an das Tabellenmittelfeld halten. Durch Tore von Hakan Ufak und Willi Flocke (70./75. Min.) konnte das Spiel entschieden werden. Mit drei Spielen weniger als die meisten anderen Mannschaften steht nun eine Aufholjagd an.

B-Jugend:      TSV Aufderhöhe - BVBN B1     1:3
In einem Spiel auf Augenhöhe gingen die Solinger nach einem Fehler der Neukirchener im Spielaufbau in Führung (17.Min.). Durch zwei Standards wurde dann  die Wende innerhalb von 4 Minuten geschafft. Erst sorgte  Stefan Broich, am langen Eck angespielt, für das 1:1 (23. Min.), danach aus fast identischer Freistoßposition Joshi Fischer, der am Höchsten sprang, per Kopf (26.Min.) zum 1:2. Beide Freistöße wurden von Moritz Dorweiler hereingebracht. Nach einem Fehler im Solinger Spielaufbau erkämpfte sich Joscha Frese den Ball in typischer Weise, ließ sich anschließend nicht stoppen und erzielte in der 37. Min. das 1:3. Nach dem Wechsel zeigte der BVBN eine starke kämpferische Leistung und verteidigte das Ergebnis. Jonathan Bartsch aus der C-Jugend zeigte ebenso wie alle anderen Akteure am heutigen Tag ein gutes Spiel.   

C1-Jugend:      spielfrei
D1-Jugend:      spielfrei
D2-Jugend:      spielfrei

E1-Jugend:    TuSpo Richrath - BVBN E1    7:2

Beim Tabellenführer aus Richrath gab es leider für die E-Jugend nichts zu holen.

E2-Jugend (Mi.):    BVBN E2 – VfL Witzhelden    3:3

Im Schneegestöber zeigten beide Mannschaften Kampfgeist und es gab nach wechselnden Führungen ein leistungsgerechtes Unentschieden.

F1-Jugend:    BVBN F1 – TSV Aufderhöhe    ?
   
F2-Jugend:    spielfrei


Spielberichte der Jugend vom 16.3. – 17.3.2013


Die D1 ist aus dem Winterschlaf erwacht und siegt mit 7:2 in Monheim.
Auf Grund der Witterung fielen etliche Spiele aus und die A- und B-Jugend waren spielfrei.


A-Jugend:      spielfrei

B-Jugend:      spielfrei

C1-Jugend:      Post SV Solingen 1 – (BVBN C1)                        Absage BVBN

Da nur noch 5 gesunde C-Jugendspieler zur Verfügung standen musste das Spiel durch den BVBN leider abgesagt werden.
   
D1-Jugend:      1. FC Monheim - BVBN D1                        2:7
Wir hatten uns einiges vorgenommen, was wir in dem Spiel besser machen wollten, als in unseren letzten Partien und  hofften das die Jungs das dann auch umsetzen. Und nachdem das Spiel angepfiffen wurde, sah man direkt, dass wir jetzt endlich aus dem Winterschlaf erwacht sind. Die Jungs machten von Anfang an Druck, Monheim hatte keinen Platz zu spielen, und wir hatten Chance um Chance. Was wir an Kampfkraft, Laufbereitschaft und Kombinationsspiel zugelegt haben, schienen wir an Schussgenauigkeit verloren zu haben. Wir hätten eigentlich nach 5 min 5 :0 führen müssen, aber es stand immer noch 0:0. Und unsere Chancenverwertung besserte sich leider auch das gesamte Spiel nicht. So haben wir das Spiel zwar klar dominiert, und waren den Monheimern auch in allen Belangen überlegen, aber der Torabschluss war wirklich mangelhaft. Wir führten zur Halbzeit mit 4:0, und gewannen am Ende auch, mehr als verdient 7:2, doch gegen einen stärkeren Gegner hätten wir an diesem Tag wirklich Probleme bekommen.

D2-Jugend:     BVBN D2                                         abgesagt (Platzsperre)
E1-Jugend:      BVBN E1     
                                     abgesagt (Platzsperre)
E2-Jugend:      BVBN E2      
                                   abgesagt (Platzsperre)

F1-Jugend:      SC Leichlingen 1 - BVBN F1           8:7

F2-Jugend:      BVBN F2  
                                          abgesagt (Platzsperre)
 

Spielberichte der Jugend vom 9.3. – 10.3.2013


A-Jugend:      BSC Union Solingen - BVBN A1            1:6     

B-Jugend:      (BSC Union Solingen) - BVBN B1          0:2  (Wertung BVBN)
Union Solingen musste das Spiel absagen, da zu viele Spieler krankheitsbedingt fehlten.    

C1-Jugend:      Germania Reusrath - BVBN C1            1:0

D1-Jugend:      BVBN D1 – Britannia Solingen            5:1
Nach der schwachen Partie gegen Baumberg, hatten wir uns einiges vorgenommen. Wir konnten in dieser Woche endlich wieder auf unserem Platz trainieren, und die Jungs waren sehr motiviert und in Top Form, beim Training. Beim Spiel sah es allerdings wieder ganz anders aus. In den ersten Minuten haben wir wieder schwach gespielt, Fehlpässe, kaum Laufbereitschaft ......erst wäre ich fast geplatzt, dann fehlten mir die Worte. Britannia spielte munter mit, und wir waren nicht die bessere Mannschaft. Trotzdem schafften wir aus einem Gedränge die 1:0 Führung und nach einem schönen Freistoß und dem anschließenden Kopfball den 2:0 Pausenstand. Das Ergebnis war gut, das Spiel nicht. Die Jungs wurden aufgefordert endlich ihr Können abzurufen, und das gelang ihnen in der 2. Hälfte wesentlich besser. Auch wenn wir das 2:1 hinnehmen mussten, spielten wir jetzt endlich Fußball. Tolle Kombinationen und viel Druck auf den Gegner brachte uns einige Chancen, von denen wir zwar nicht alle aber immerhin noch 3 nutzen konnten und dann am Ende verdient 5:1 gewannen. Die 2. Hälfte lässt uns für das nächste Spiel, das schon am Dienstag ist, hoffen, jetzt darf uns nur nicht das Wetter wieder dazwischenfunken, damit wir endlich mal in einen Lauf kommen.

D2-Jugend:      Post SV Solingen 3 - BVBN D2           3:0

Mit einer verdienten 3:0 Niederlage begann nach drei Monaten Winterpause die Saison gegen den bisher sieglosen Tabellenletzten Post SV Solingen 3. Im Gegensatz zum motivierten Gegner stand der Großteil der Spieler bei strömenden Regen und böigem Wind nur bibbernd auf dem Platz und zeigte wenig Spiellaune. So kam es wie es kommen musste. Ein Kopfball nach einer Ecke landete im Neukirchener Tor zum 1:0. Als sich dann zwei Verteidiger und der Torwart uneins waren, wer den herankullernden Ball nehmen soll schoss ihn der Gegner halt ins Tor. Somit stand es zur Halbzeit verdient 2:0 für die Solinger. Nach dem Wechsel sollte dann aggressiver gespielt werden, jedoch wurden die meisten Chancen durch mangelnde Technik und Spielwillen vergeben. Durch ein schönes Solo an der zuschauenden Neukirchener Abwehr vorbei konnte dann ein Solinger Spieler noch zum 3:0 abschließen. Alles in allem spielten 2-3 Kinder mit Einsatz und der Rest hoffte nur, dass er bald wieder aus dem Regen in die Kabine gehen konnte.

E1-Jugend:    BVBN E1 – Post SV Solingen 1                9:1

E2-Jugend:    VfB Solingen 3 – BVBN E2                      3:2

F1-Jugend:    VfB Solingen 2 - BVBN F1   

F2-Jugend:    BVBN F2 – TSV Aufderhöhe 2                 1:3
Bei unserem ersten Spiel in dieser Saison zeigten wir eine gute Leistung, die leider mit einer Niederlage endete. Mit vollständigem Kader und zwei Spielern aus der F1 ging es gut los; wir  kombinierten und setzten den Gegner gut unter Druck. Der ein oder andere Querpass weniger, und wir wären zügiger vor das Tor des Gegners gekommen. Aber dann ein toller Pass von Louis  auf Timo, der nach toller Annahme satt einschoss. Kurz vor der Pause da 1:1, der ein oder andere Schuss ging leider am Tor vorbei oder wurde vom Solinger Keeper pariert. Die zweite Halbzeit ging spannend weiter, die Teams hielten sich in Schach. Kurz vor dem Ende dann zwei Situationen, wo wir nicht mehr konzentriert waren- die Tore waren die Konsequenz. Trotzdem ein gutes Spiel unserer Jungs.


Spielberichte der Jugend vom 1. – 2.12.2012 


A-Jugend:      BVBN A1 – TSV Aufderhöhe                2:4   
 
B-Jugend:      BVBN B1 - Spvg. Solingen-Wald 03    0:3   

C1-Jugend:      BVBN C1 – HSV Langenfeld                1:2

In der ersten Hälfte war der BVBN den Gästen aus Langenfeld von den Spielanteilen eigentlich überlegen, kassierte jedoch zwei Tore nach unglücklichen Aktionen. Leider wurden die Spieler immer hektischer und so kam es zu einigen Fehlern.  Nach einer deutlichen Pausenansprache erzielte der BVBN dann direkt nach Wiederanpfiff den Anschlusstreffer zum 2:1. Aber je länger das Spiel dauerte, umso mehr beschäftigten sich die Spieler damit sich über alles Mögliche aufzuregen, statt konsequent auf den Ausgleich zu drängen. So gelang es dem HSV in der etwas hektischen Schlussphase den Vorsprung über die Zeit zu retten. Auch an diesem Wochenende spielte mit Sebastian Peikert wieder ein D1 Spieler mit und zeigte eine sehr gute Leistung. Wenn sich die Mannschaft auf ihr eigenes Spiel konzentriert und nicht nachlässt wird die Rückrunde deutlich besser laufen.
   
D1-Jugend:      SSV Berghausen - BVBN D1         4:0
Beim Spiel gegen Berghausen konnten wir leider nicht an die tolle Leistung des letzten Samstags anknüpfen. Irgendwie zeigte sich schon beim Warmmachen, das einige Jungs nicht so richtig auf Fußball eingestellt waren, und das sollte sich dann auch im Spiel bestätigen. In den ersten Minuten starteten wir gut, der Ball rollte recht ordentlich und wir erspielten uns ein paar gute Chancen, die wir aber leider nicht verwerten konnten. Dann machten die Berghausener uns vor wie man Tore machen kann, indem sie von unseren Spielern nicht ordentlich angegriffen wurden und so nach einem Abpraller das 1:0 erzielten. Anders als am letzten Samstag verunsicherte uns dieser Rückstand enorm. Es gab immer weniger Kombinationen und einige der Spieler schienen sich schon mit einer Niederlage anzufreunden. Nach einem weiteren Angriff konnten die Berghausener dann noch vor der Pause auf 2:0 erhöhen. Es war nicht so dass wir schlechter waren als Berghausen, sie zeigten uns einfach wie man die Chancen die man bekommt auch nutzen kann. Die Pausenansprache hatte wenig Wirkung und so spielten wir auch in der 2.Hälfte ohne wirklichen Kampf und Willen, auch wenn ein paar der Jungs ihr Bestes gaben, nutze das wenig wenn der Rest nicht  mitmacht. So schossen die Berghausener in der 2 Hälfte noch 2 Tore, wobei man zugeben muss dass sie in der 2.Hälfte auch besser spielten als wir. Am Ende eine verdiente Niederlage nach schwacher Leistung. Die wichtigste Frage die sich stellt ist, wie bekommen wir es hin, dass die Jungs ihr können und vor allem ihren Willen jeden Samstag abrufen?

D2-Jugend:      BVBN D2 – Union Solingen 3        2:1
Mit der D3 von Union Solingen stand an diesem Wochenende der verlustpunktfreie Tabellenführer mit 77:4 Toren aus 8 Spielen als Gegner an. Nach den vorangegangenen beiden unnötigen Niederlagen gegen schwächere Gegner sollte die D2 nun einmal zeigen was sie taktisch und spielerisch gegen eine gute Mannschaft leisten kann. Für das Spiel war auf Grund der bekannten Stärke des Gegners kein Offensivfußball angesagt, sondern taktisch kluges Defensivspiel mit schnellen Kontern.
Es zeigte sich von Anfang an, dass Union versuchte spielerisch zum Erfolg zu kommen, Die Verteidigung des BVBN drängte sie jedoch immer auf die Flügel ab und spielte kompakt in der Mitte. Gegen drei schnelle Stürmer, die ab der Mittellinie konsequent angriffen, verloren die Solinger immer mehr die Lust am Fußballspielen. Dazu kam noch das die zentral abgefangenen Bälle durch den BVBN konsequent und lang auf die drei eigenen schnellen Stürmer gespielt wurden. So konnte Tim Pausch einen dieser Bälle an der Mittellinie aufnehmen, mit einem schnellen Solo gegen die aufgerückte Abwehr der Solinger durchkommen und nach einem schönen Linksschuss flach ins Eck das 1:0 in der 16. Minute erzielen. Bis zur Halbzeit ergab sich immer wieder das gleiche Bild: Union versuchte zu kombinieren, kam aber nicht weit und der BVBN setzte regelmäßig zu Kontern an.
In der 2. Halbzeit hatten die Solinger anscheinend andere Anweisungen erhalten und spielten schneller und konsequenter durch die Mitte. So fiel dann auch kurz nach dem Seitenwechsel der Treffer zum 1:1 Ausgleich. Der BVBN ließ sich aber davon nicht beeindrucken und spielte konsequent die vorgegebene Taktik weiter. So konnte wiederum Tim Pausch, nach schönem Solo in der 40. Minute, einen Konter zum 2:1 abschließen. Union Solingen kam nun zu mehr Torchancen als im ersten Abschnitt, jedoch konnte Daniel Steinhausen im Tor auch die besten Schüsse parieren. Der BVBN kam zu weiteren guten Kontern gegen die immer weiter aufrückenden Solinger, die jedoch auch nicht zum Erfolg führten.
Am Ende stand ein verdienter 2:1 Sieg auf Grund der guten taktischen Leistungen und des Einsatzes aller Spieler. Kein wirbelnder Angriffsfußball, sondern kluges Spiel mit klaren Aufgabenverteilungen sowie dem konsequenten Befolgen der Vorgaben des Trainers, führte zu dem für die Kinder sehr motivierenden Sieg.

E1-Jugend:                        ausgefallen

E2-Jugend:    TuSpo Richrath 3 – BVBN E2        5:1

F1-Jugend:    BVBN F1 – SC Leichlingen         10:3

Im vorgezogenen Spiel gegen Leichlingen musste unser Team im Vorfeld mit 3 Absagen zurechtkommen. Aus diesem Grund rechneten wir mit dem Schlimmsten, was sich auch nach 5 Minuten bewahrheitete. Wir lagen 0:2 zurück. Aber dann erwachte die gesamte Mannschaft und Gianluca erzielte 4 und Ben 2 Treffer zur beruhigenden Halbzeitführung. Mit dem Spiel gegen Langenfeld im Hinterkopf rackerten, kämpften und spielten die Grün-Gelben wie in der ersten Halbzeit und erzielten durch die Treffer 5 und 6 von Gianluca, dem ersten Treffer von Cheyenne und Pauls zweiten Saisontor die 10:2 Führung. Kurz vor Schluss markierten die Gäste noch das 10:3. Der gesamten Mannschaft muss man ein Kompliment machen, denn bei dem Ausfall von 3 Stammkräften, und dem 2:0 Rückstand einen zweistelligen Sieg zu schaffen, ist schon eine tolle Leistung.

F2-Jugend:    VfB Solingen 3 – BVBN F2        15:1
Das letzte Spiel in diesem Jahr endete frustrierend- 15:1 unterlagen wir einem übermächtigen Gegner, dem es aber auch mal wieder zu leicht gemacht wurde. Langsam lernen die Jungs kennen, das Fußball was mit Härte zu tun hat und auch mal weh tun kann. Zu ängstlich in vielen Aktionen, kam der Gegner an den Ball und erzielte Tor um Tor. Zur Pause stand es 7:1. Louis erzielte den Ehrentreffer. Die 2. Hälfte ging dann weiter wie gehabt und Solingen hätte noch mehr Tore erzielen können, wenn uns nicht Latte und Pfosten gerettet hätten. Lars als Torwart machte seine Sache gut, war aber letzten Endes wie alle anderen chancenlos. Uns fehlen aber auch Spieler- wieder mal fuhren wir mit sieben Mann- somit war keine Auswechslung möglich. Leider ein trauriges Fußball-Jahresende für unsere F2.


Spielberichte der Jugend vom 24. – 25.11.2012


A-Jugend:          spielfrei
 
B-Jugend:          spielfrei

C1-Jugend:      BV Gräfrath – BVBN C1    8:0   
Die durch D-Jugendspieler verstärkte Mannschaft zeigte gegen den besser spielenden Tabellenführer aus Gräfrath in der 2. Halbzeit eine respektable Leistung, konnte jedoch die Niederlage nicht verhindern.    

D1-Jugend:      BVBN D1 – Union Solingen    1:2

An diesem Wochenende spielten wir gegen den Tabellenführer aus Solingen. Eine Mannschaft die fast nur aus Kreisauswahlspielern besteht, die sich die besten Jungs aus allen Vereinen zusammen gesucht hat und die bisher ohne Probleme ein Spiel nach dem anderen gewonnen hat. Nachdem wir am letzten Samstag gegen TuSpo eine sehr schwache Leistung gezeigt haben und Lehrgeld zahlen mussten, war die Ansage an die Jungs diese Woche nur auf wenige Dinge beschränkt. Wir wollten uns nicht kampflos Ergeben, und wir wollten als Team unser bestes geben. Und was wir Trainer und Eltern dann von den Jungs geboten bekamen, das ließ uns aus dem Staunen nichtmehr rauskommen. Während wir gegen TuSpo voller Respekt vor dem guten Gegner agierten zeigten wir an diesem Spieltag garkeinen Respekt. Die Jungs spielten von Anfang an mit, und wir stellten uns nicht hinten rein um zu Verteidigen, nein wir waren auf Augenhöhe. Gegen die technisch guten Solinger spielten wir plötzlich als Team mit unglaublich viel Einsatz und Leidenschaft. Und ich glaube auch die Unioner waren mehr als überrascht, das Neukirchen ihnen ebenbürtig war. So blieb es eine ganze Zeit lang beim 0:0, bis Union aus stark abseitsverdächtiger Position vor unser Tor kam, der Stürmer unseren super Torwart umspielte und den Ball dann mit etwas Glück an den Innenpfosten und ins Tor schoss.
Kam bei mir jetzt ein wenig die Angst, jetzt werden sie einbrechen, so setzten unsere Jungs das um , was wir Trainer vorgaben, " es steht weiter 0:0", riefen sie über den Platz. Und so spielten sie auch weiter. Kein nachgeben, kein bisschen den glauben an sich verloren schafften wir nach einem Torwartfehler den umjubelten 1:1 Ausgleich. Und spätestens jetzt glaubten auch die Zuschauer an ein "Wunder". Kurz vor dem Ende der 1.Halbzeit schafften die Unioner dann mit einem schönen Kopfball das 2:1. In der Halbzeit musste nicht viel gesagt werden, weiter so Jungs... Und in der 2. Hälfte machten wir so weiter. Die Solinger waren langsam am Verzweifeln, weil sie vielleicht damit rechneten, dass unsere Kinder das hohe Tempo und die extreme Laufbereitschaft nicht 60 min durchhalten könnten, doch sie hielten durch. Und am Ende der 2.Halbzeit schafften wir noch einen sehr schönen Angriff der eigentlich mit einem Tor hätte belohnt werden müssen. Leider ging der Ball knapp am Tor vorbei und so blieb es beim 2:1 für Union. Trotzdem war es ein tolles, wenn nicht sogar das beste Spiel, das unser Kinder je gezeigt haben. Eine super Leistung aller Spieler, von denen man wirklich keinen hervorheben kann. Ein Auftreten als Team, jeder ist für jeden gerannt, hat angefeuert und hat sein Bestes gegeben. Wenn wir diese super Leistung auch in die nächsten 3 Spiele mitnehmen können, dann werden wir noch eine Menge Freude haben. Man kann sich zwar über eine Niederlage nicht freuen, aber enttäuscht war wirklich niemand. Für die Jungs tut es mir leid, dass sie für ihre tolle Leistung am Ende nicht belohnt wurden, aber mir als Trainer war das Ergebnis wirklich egal, das war so schön, ich hätte es gern auf Video.

D2-Jugend:      TuS Quettingen 2 - BVBN D2     2:0
Reichlich dezimiert, aber dennoch zuversichtlich, reiste die D2 den kurzen Weg zum Nachbarn nach Quettingen an. Dort stellten wir dann fest, dass der Schiedsrichter nicht erschienen war und so entschloss sich der Trainer zu pfeifen und den Jungs die Chance zu geben einmal „alleine“ das Spiel zu gestalten. Bereits nach 6 Minuten kassierte der BVBN allerdings auf Grund mangelnder Einstellung einiger Spieler den Treffer zum 0:1. Bis zur Halbzeitpause wurde es gegen einen schwachen Gegner nicht besser, aber immerhin fiel auch kein Tor mehr. In der Halbzeit wurde an den Einsatzgeist der Spieler appelliert und ein wenig umgestellt. Das führte zu einem besseren Spiel, ohne das jedoch gute Torchancen oder Tore erzielt wurden. So fiel dann in der letzten Minute noch durch einen Konter das Tor zum 0:2, was allerdings nichts mehr machte. Da vier Stammspieler fehlten hatten die anderen Spieler die Möglichkeit zu zeigen was sie können. Leider haben das die wenigsten gemacht. Trotzdem war das Spiel für den Trainer aufschlussreich, da insbesondere die Leistungsbereitschaft der einzelnen Spieler gut zu beobachten war. Eine unnötige Niederlage, da trotz allem von einigen Kindern gut gespielt und kombiniert wurde.
 
Pokalhalbfinale der E1-Jugend (Mi.):   VfB Solingen E1  -  BVN E1      7:0

Alles hat mal ein Ende! Die Mannschaft konnte leider nicht an die guten Leistungen der vergangenen Spieltage anknüpfen und verlor gegen eine spielerisch hervorragende Mannschaft! Die Niederlage ist voll in Ordnung.

E1-Jugend:    SC Monheim 1 - BVBN E1     2:3

Eine relativ gute Mannschaftsleistung reichte aus, um die Monheimer zu besiegen. Der BVB ging bis zur Halbzeit mit 1:0 durch eine direkt verwandelte Ecke von Leon Kauermann in Führung.  Mitte der zweiten Halbzeit schaften die Monheimer den Ausgleich und direkt hinter her die 2:1 Führung. Eine Umstellung innerhalb der Mannschaft führte dann zum Erfolg. Das 2:2 schoss Julius Zaß und kurz vor Schluss war Philipp Mebus nach Zuspiel von Leon Kauermann erfolgreich.  Wir hatten zwar noch mehrere Torchancen, aber die Latte des Tores verhinderte einen höheren Sieg.

E2-Jugend:        spielfrei

F1-Jugend:    BVBN F1 – HSV Langenfeld 1    ?

F2-Jugend:    BV Gräfrath 2 - BVBN F2    n. A. BVBN


Spielberichte der Jugend vom 16. – 18.11.2012 


A-Jugend:      DITIB Solingen - BVBN A1     3:3
 
B-Jugend:      BVBN B1 – SSV Lützenkirchen    0:1

Wie es sich für ein Nachbarschaftsderby gehört, spielten beide Seiten mit der nötigen Bereitschaft und vollem Einsatz. Das Spiel war aber jederzeit fair und fand hauptsächlich zwischen den Strafräumen statt. Gefährlich wurde es nur bei Standards. Die Neukirchener mussten absagebedingt wieder einmal die Innenverteidigung neu besetzen, wobei Matthias Thimm und Frederik Kosegarten ihre Sache außerordentlich gut machten. Entschieden wurde das Spiel durch einen Sonntagsschuss in der 76.Min. als einem Lützenkirchener  der Ball bei einer Flanke abrutschte und hinter dem verdutzten Keeper ins Tor fiel. Das Spiel hatte eigentlich keinen Sieger verdient. Negativer Höhepunkt war eine Spielunterbrechung nach einem Platzverweis für Lützenkirchen, weil der Schiedsrichter beleidigt wurde und darauf weder der Spieler noch die Betreuer zu beruhigen waren. Noch schlimmer als die Niederlage wiegt der Verlust von Leon Schneiders, der mit einer schweren Knieverletzung vom Platz musste. Auch auf diesem Weg „gute Besserung Leon“.
Es spielten mit: Nils Böckling, Lukas Gradt, Philipp Axer, Leon Schneiders, Henrik Duhm,  Frederik Kosegarten, Stefan Broich, Joscha Frese, Jonas Bräker, Matthias Thimm, Nicklas Schlumpp, Marvin Gabriel, Kevin Fleischer und Daniel Mottmann.

C1-Jugend:      spielfrei
   
D1-Jugend:      TuSpo Richrath 1 - BVBN D1    7:0

Beim heutigen Meisterschaftsspiel gegen Richrath konnten wir leider nicht an die Leistung der 2. Halbzeit von Leichlingen anknüpfen. Wir begannen recht gut, kassierten dann aber durch individuelle Fehler 3 Gegentore. Ein weiteres Tor durch eine Ecke brachte uns zur Halbzeit mit 4:0 in Rückstand. In der 2. Hälfte wechselten wir ein bisschen durch, wodurch die Richrather noch mehr Raum und Möglichkeiten hatten und am Ende, vielleicht etwas zu hoch, mit 7:0 gewinnen konnten. Alles in allem waren wir nicht wirklich schlecht, aber Richrath war einfach besser. Mehr Laufbereitschaft, sicheres Passspiel und Druck auf unsere Jungs brachten den Richrathern den verdienten Sieg. Es lief einfach nicht an diesem Samstag, was ich wirklich schwach fand war die Einstellung unserer Jungs. Doch jetzt analysieren, verbessern und auf zum nächsten Spiel.

D2-Jugend:      BVBN D2 – SSVg Haan 2    0:1
Das Spiel ist schnell zusammengefasst: Der BVBN spielte 60 min. auf ein Tor und konnte selbst beste Möglichkeiten nicht verwerten. Der Gegner aus Haan hatte keine herausgespielte Chance, ging aber nach einer Ecke, die ein BVBN Spieler ins eigene Tor lenkte in Führung. Die Spielweise und der Einsatz der D2 waren sehr gut. Einzig der Torabschluss ließ zu wünschen übrig. Das Spiel als Lehre ansehen und weitermachen.

E1-Jugend:    SF Baumberg 1 - BVBN E1     1:3
Eine Top-Leistung der gesamten Mannschaft war der Erfolg des Sieges! Von der ersten Minute machten die Baumberger Druck und waren uns spielerisch in der ersten Halbzeit überlegen. Doch mit Kampf, Einsatz und die Umsetzung der Trainervorgaben, behielt die Mannschaft die Übersicht und führte sogar nach 10 Min. durch ein Tor von Jonas Podrobin mit 1:0. Die Baumberger versuchten uns zwar weiterhin auszuspielen, kamen auch zu Torchancen, aber die neu formierte Abwehr um Julius Zaß ließ nur ein Tor zu. In der zweiten Halbzeit änderte sich das Bild zusehends und wir kamen zu mehr Torchancen. Ein Freistoßtor von Julius Zaß führte zum 2:1 und danach gab es kein Halten mehr. Die Mannschaft wurde immer stärker und erarbeitete sich mehrere Torchancen (3 Lattenknaller)! Die Baumberger hatten kaum noch Chancen. Phillip Mebus machte den Sack dann mit einer tollen Aktion zum 3:1 zu. Gemessen an den Torchancen in der zweiten Halbzeit und einer kämpferisch starken Leistung war der Sieg verdient. Ein spannendes Spiel bis zur letzten Sekunde. Unsere gesamte Mannschaft, Trainer und Eltern waren hoch zufrieden.

E2-Jugend:    BVBN E2 – VfB Solingen 4    3:3

F1-Jugend:    TSV Aufderhöhe - BVBN F1    6:6

Vorne Hui hinten Pfui, so kann man das Spiel aus Sicht unserer Mannschaft beschreiben. Die Grün-Gelben lagen bereits mit 0:2 hinten, aber Luca konnte mit einem Doppelschlag die Halbzeitführung der Gastgeber ausgleichen. Was sich in der zweiten Halbzeit abspielte war nichts für schwache Nerven. Die Solinger gingen immer wieder in Führung, aber unser Team zeigte eine hervorragende Moral und glich immer wieder aus, so dass sich Ben und zweimal Gianluca als Torschützen in die Liste eintragen konnten. Resümierend war es ein gerechtes Unentschieden, da man ein solches Spiel nur mit einer guten Abwehrleistung gewinnen kann. Auf jeden Fall kamen die Zuschauer - wie immer bei der F-1 - auf ihre Kosten.

F2-Jugend:    BVBN F2 – TuS Quettingen 2    3:5
Obwohl gut aufgestellt haben wir ein weiteres Spiel verloren. Gegen Quettingen wäre evtl. mehr drin gewesen, wenn wir nicht wieder zu oft zugeschaut hätten, anstatt konsequent zum Ball und auf den Gegner zu gehen. Aber einige Verbesserungen waren trotzdem zu sehen- die durch Noah und Louis (2) erzielten Tore waren schön raus gespielt und mit ein wenig Glück wäre noch das ein oder andere Tor für uns drin gewesen. Zur Pause 1:3 für  Quettingen. Allerdings führten die bekannten Fehler wie Querspielen vor dem Tor zu Toren für Quettingen. Hier müssen wir uns weiter verbessern- dann wird auch mal wieder ein Sieg folgen.


Spielberichte der Jugend vom 10. – 11.11.2012


B-Jugend mit starker Mannschaftsleistung
D1 weiterhin ohne Punktverlust in der Leistungsklasse


A-Jugend:      BVBN A1 – VfB Solingen 1    9:0 (Abbruch)
Beim Stand von 9:0 für den BVBN wurde das Spiel durch den Schiedsrichter abgebrochen, da der VfB Solingen verletzungsbedingt keine 7 Spieler mehr stellen konnte.

B-Jugend:      DITIB Solingen - BVBN B1     1:5
Trotz drückender Überlegenheit und zahlreicher Chancen gelang Neukirchen in der 1.Hälfte nur ein Tor. Joscha Frese schloss einen Angriff in der 9. Min. mustergültig ab. Einen der zahlreichen Freistöße nutzte DITIB zum Ausgleich. Wiederholt kam ein Solinger frei zum Kopfball und Nils Böckling konnte den Ball nur aus dem Netz holen. Mit dem 1:1 ging es in die Pause. Danach spielte weiter nur  Neukirchen, aber es dauerte bis zur 55. Min. bis zur erneuten Führung. Nico Hoffmann schoss einen Freistoß vom rechten Strafraumeck unhaltbar direkt ins Tor. Danach spielte Neukirchen befreiter auf und konnte auch spielerisch überzeugen. Nach toller Kombination über rechts schloss Lukas Gradt auf Vorlage von Jonas Bräker mit einem Schuss vom rechten Strafraumeck ins linke obere Eck zum 3:1(70.Min.) ab. Leon Schneiders gelang aus dem Gewühl heraus das 4:1 (72.Min).  und Henrik Duhm setzte mit einem satten Schuss vom rechten Strafraumeck, diesmal  ins rechte obere Eck den Schlusspunkt in der 75.Min.. Unnötigerweise musste ein Solinger Spieler dann noch mit Rot vom Platz. Schon am Freitag geht es weiter mit einem Heimspiel gegen den Lokalrivalen aus Lützenkirchen, indem eine weitere Steigerung nötig sein wird.
Es spielten mit: Nils Böckling, Lukas Gradt, Marvin Gabriel, Nico Hoffmann, Leon Schneiders, Henrik Duhm, Joshi Fischer, Yannik Reinold, Stefan Broich, Joscha Frese, Jonas Bräker, Daniel Mottmann.

C1-Jugend:      SR Solingen 80/95 - BVBN C1    3:0   

D1-Jugend:      SC Leichlingen - BVBN D1     1:2

Heute ging es gegen die starke Mannschaft aus Leichlingen, die bis auf das Spiel gegen Richrath alle Spiele deutlich gewinnen konnten. Und es wurde das erwartet schwere Spiel. In den ersten 20 min war es ein Spiel auf Augenhöhe, bis die Leichlinger aus stark abseitsverdächtiger Position das 1:0 erzielten. Das brachte unsere Jungs vollkommen aus dem Konzept, und die letzten 10 min der 1. Halbzeit spielte nur noch Leichlingen. In der Pause wurden die Jungs noch einmal motiviert zu ihrem Spiel zurück zu finden, was uns dann auch sehr gut gelang. Doch wie es manchmal ist, wir machten mehr Druck, doch die Leichlinger bekamen einen verdienten Hand 9 m. Zu unserem Glück verschoss der Spieler jedoch klar und so konnten wir weiter versuchen den Ausgleich zu erzielen. Nach etwa 10 min schafften wir dann den Ausgleich und konnten die Leichlinger weiter unter Druck setzten. Jetzt waren wir auch kämpferisch voll da und so war die 2:1 Führung für uns nicht ganz unverdient. Dieses Ergebnis konnten wir dann mit viel Einsatz und sicherem Spiel bis zum Schlusspfiff retten. Alles in Allem spielten zwei gleichwertige Mannschaften, wobei wir am Ende ein wenig mehr für den Sieg taten als die Leichlinger.

D2-Jugend:      BVBN D2 – BV Gräfrath 2    4:1
Das Spiel begann direkt mit schwungvollen Angriffen gegen einen Gegner der sichtliche Probleme hatte. So gelangte Lukas Schröder nach 2 Minuten freistehend vor das Tor und hob den Ball volley über den verdutzten Torhüter. Nach etlichen weiteren Chancen gelang dann Tim Pausch in der 17. Minute der Treffer zum 2:0. Heute drückte sich die Überlegenheit dann auch in weiteren Toren durch Bastian Lilienthal (22.) und wiederum Tim Pausch (28.) aus. Zur Halbzeit wurde die Mannschaft dann umgestellt und vom Trainer einige Dinge ausprobiert. Einer dieser Versuche führte dann auch zum Gegentreffer der tapfer spielenden Gäste. Der BVBN kam in der 2. Hälfte zwar zu einigen weiteren Chancen, die jedoch nicht zum Torerfolg führten. Somit stand am Ende ein sicherer und verdienter 4:1 Sieg gegen die Gäste aus Gräfrath. Damit hat der BVBN den Anschluss zur Tabellenspitze hergestellt und muss am nächsten Samstag zeigen ob der Weg weiter nach oben führen kann.

E1-Jugend:    BVBN E1 – SSV Lützenkirchen    4:1
Heute war wieder ein relativ gutes Spiel unserer  Mannschaft zu sehen. Der SSV spielte zwar gut mit, hatte aber nie die Chance zu gewinnen.  Die durch den Ausfall mehrerer  Spieler neu aufgestellte Mannschaft spielte gut miteinander und jeder gab sein Bestes. Zwangsläufig fielen auch die Tore durch Leon Kauermann (3) und Selina Dittrich (1). Es war ein ungefährdeter, verdienter Sieg, der eigentlich noch höher hätte ausfallen müssen!

E2-Jugend:    Post SV Solingen 2 - BVBN E2     9:2

F1-Jugend:    BVBN F1 – TuS Quettingen      3:5

In einem kämpferischen Spiel gegen die ungeschlagenen Nachbarn aus Quettingen setzte es die 2. Niederlage in Folge, obwohl die Moral unserer Mannschaft in Takt war. Wir lagen kurz vor Ende der ersten Halbzeit bereits mit 0:3 hinten, als Ben nach einer Ecke den Anschluss zum 1:3 gelang. Zu Beginn des zweiten Abschnittes gelangen Gianluca 2 Tore für  unsere Grün-Gelben. Mit etwas Glück und der Vermeidung der leichten Fehler hätten unsere Jungs ein Unentschieden erreichen können.

F2-Jugend:    spielfrei


Spielberichte der Jugend vom 3. – 4.11.2012


A-Jugend:      spielfrei

B-Jugend:      BVBN B1 – TSV Aufderhöhe    0:3

In der 1. Halbzeit neutralisierten sich beide Mannschaften und es stand leistungsgerecht 0:0. Nach einem Eckball ging der TSV in der 45. Min. glücklich in Führung und danach konnte man noch zwei schnelle Angriffe gegen die aufgerückte Abwehr der Neukirchener  in Tore umwandeln (70 . und 75.Min.), Die einzige große Chance der Neukirchener vergab Joscha Frese mit einem Lattenschuss.
Es spielten mit: Nils Böckling, Lukas Gradt, Philipp Axer, Leon Schneiders, Henrik Duhm, Joshi Fischer, Frederik Kosegarten,  Yannik Reinold, Stefan Broich, Joscha Frese, Jonas Bräker, Matthias Thimm, Kevin Fleischer, Moritz Dorweiler.  Nicht zum Einsatz kamen: Daniel Mottmann und Nicklas Schlumpp.

C1-Jugend:       BVBN C1 –Post SV Solingen    0:10
Mit einer Notbesetzung und D-Jugendspielern um überhaupt auf 11 Spieler zu kommen reichte es gegen den Tabellenführer nicht aus um etwas zu bewegen.

D1-Jugend:      BVBN D1 – 1. FC Monheim    2:0   
Das 5. Spiel der Meisterschaft spielten wir wieder zu Hause gegen den FC Monheim. Die Jungs begannen direkt konzentriert, und der positive Trend des letzten Spiels setzte sich fort. Wir waren den Monheimern in jeder Hinsicht überlegen, Zweikampf, Laufbereitschaft und Spielfreude es stimmte einfach alles. Wenn wir nur noch unsere Chancenverwertung verbessern würden, dann gäbe es absolut nichts zu meckern. Wir zeigten tolle Kombinationen, waren in der Abwehr, bis auf eine Situation sehr stark, und die eine Situation klärte dann unser fehlerfrei spielender Torwart bravourös. Das Mittelfeld mit viel Druck nach vorn und die Stürmer endlich mit mehr Druck auf die Verteidiger, es war ein wirklich starker Auftritt, mit einer deutlichen Steigerung zu den letzten Meisterschaftsspielen. Und diese Steigerung kommt genau zur richtigen Zeit, denn jetzt spielen wir gegen die TOP 4 direkt hintereinander. Eine tolle Vorstellung, aufgrund der schwachen Chancenauswertung konnten die Monheimer mit dem Ergebnis mehr als zufrieden sein.

D2-Jugend:      VfB Solingen 3 - BVBN D2    1:3   

Nach einem relativ ausgeglichenen Beginn kam der BVBN immer mehr Sicherheit und bestimmte das Spiel. So kam es dann doch in der 19. Minute nach einem wunderbaren Weitschuss der Solinger aus dem Mittelfeld zum unhaltbaren 1:0 für Solingen. Aber anscheinend war dies der endgültige Weckruf für unsere D2. Nach einem weiten Abschlag nach links durch Lukas Schröder (der heute das Tor hütete) auf Tim Pausch überlief dieser die Abwehr und erzielte mit einem schönen Linksschuss das 1:1 in der 20. Minute. Da das so gut klappte wiederholten Lukas und Tim diese Variante in der 24. Minute noch einmal zum 2:1. Nach der Halbzeit beherrschte der BVBN das Spiel sicher und ließ nur wenige Chancen zu. Auf der anderen Seite vergab man allerdings viele gute Chancen alleinstehend vor dem Tor. Die Abwehr des VfB war häufig durch die schnellen Angriffe über die Flügel überfordert und so konnte dann noch Paulin Kobor in der 40. Minute zum 3:1 einschieben. Die Mannschaft hat sich eingespielt, Lukas hat sehr gut auf der Torhüterposition gespielt und mit seinen weiten Abschlägen viel Gefahr vor das Solinger Tor gebracht. Gut gespielt und sicher gewonnen. Weiter so!

E1-Jugend:    TuSpo Richrath 1 - BVBN E1    9:0
Der BVBN ging in Richrath sang und klanglos unter! Zudem kam noch, dass sich Tom Kasa beim aufwärmen verletzte und somit nicht spielen konnte. Verloren hätten wir trotzdem, denn nur Selina Dittrich und Leon Kauermann konnten  ihre Form von letzter Woche  einigermaßen wiederholen. Natürlich kamen auch die ungewohnten Platzverhältnisse durch den Regen zum Tragen. Trotzdem, es war die schwächste Leistung seit Saisonanfang! Da kann ich nur sagen: schnell vergessen und weiter arbeiten!

E2-Jugend:    BVBN E2 – SSVg Haan 3    3:3

F1-Jugend:    SC Germania Reusrath - BVBN F1       4:3

Diese unnötige aber verdiente Niederlage wäre mit ein wenig mehr Kämpferherz zu vermeiden gewesen. In der ersten Hälfte sah es noch ganz gut aus, weil die spielerische Überlegenheit auch in Tore umgemünzt wurde, sodass Timo die verdiente 1:0 Führung erzielte. Kurz danach, als der Ball leichtfertig im Mittelfeld vertändelt wurde, nutzten die Reusrather die Chance zum Ausgleich. Luca konnte dann aber mit einem schönen Schuss aus halbrechter Position die erneute Führung markieren. Was unser Team in dem zweiten Abschnitt ablieferte, kann man getrost den Mantel des Schweigens drüber legen, obwohl Lucas mit seinem 3:3 den zwischenzeitlichen Ausgleich markierte. In den kommenden Begegnungen muss das Kämpferherz wieder gefunden werden, dann sind solche Niederlagen auch zu verhindern.

F2-Jugend:    BVBN F2 – SSV Berghausen 2    5:4
Endlich der lang ersehnte Erfolg für unsere Jungs. An diesem verregneten Samstag empfingen wir den SSV Berghausen. Und wieder das gewohnte Bild- wir stürmten ab der ersten Minute und erspielten zahlreiche Chancen durch gute Kombinationen. Das Spielfeld wurde mit 3-4 Stationen überquert; die Abwehr war hellwach und Tom, Louis (3) und Noah kamen zu sehenswerten Treffern. Das Zusammenspiel funktionierte gut, ein Handelfmeter den Jan beinahe über die Latte gelenkt hätte und ein weiterer Treffer für Berghausen. 5:2 zur Pause.  In der 2. Hälfte hatte uns der Gegner immer besser im Griff, wieder mal spielten wir zu zögerlich und zunehmend konfus; sodass wir kurz vor Schluss nur noch ein Tor Vorsprung hatten. Aber mit etwas Glück konnten wir den ersten Sieg  bei dieser Schlammschlacht verbuchen.


Spielberichte der Jugend vom 27. – 28.10.2012


A-Jugend:      BVBN A1 – Union Solingen                           2:0 * (Wertung)
Union Solingen sagte das Spiel ab.

B-Jugend:      spielfrei

C1-Jugend:       BVBN C1 – SC Germania Reusrath 1      0:1

Durch ein Tor vier Minuten vor Ende der Partie verlor der BVBN knapp das Spiel.

D1-Jugend:      Britannia Solingen 1 - BVBN D1                0:2   
Im 4.  Spiel ging es heute zu Britannia. Wir wussten das wir auf eine starke Mannschaft treffen würden, und hatten uns einiges vorgenommen. Leider zeigten die Jungs in der ersten Hälfte nicht ihr ganzes Können und setzten nur wenig von dem um, was wir im Training und vor dem Spiel besprochen hatten. Trotzdem schafften wir die 1:0 Führung und konnten damit ein wenig mehr Ruhe in unser Spiel bringen. Doch auch nach der Halbzeit kam Britannia immer wieder gefährlich vor unser Tor und nur der tollen Leistung unseres Torhüters hatten wir es zu verdanken, das wir nicht den Ausgleich kassierten. Nach einer Ecke konnten wir dann auf 2:0 erhöhen, und gewannen so das 4. Spiel in Folge. Trotz der Steigerung in der 2. Hälfte war uns Britannia ebenbürtig und wir müssen in den nächsten Spielen endlich unser Können abrufen.

D2-Jugend:      BVBN D2 – Post SV Solingen 3                6:1   
Heute sollten gegen Post SV der erste "Dreier" nach dem unglücklichen Unentschieden in der letzten Woche eingefahren werden. Aber wie begann das Spiel? Nach 20 Sekunden erzielten die Solinger trotz Anstoß BVBN die 1:0 Führung. Alle schliefen noch und schauten dem gegnerischen Stürmer zu, wie er einen schwachen Pass abfing und auf das Tor zulief. Zum Glück sollte das einer der wenigen Angriffe der Solinger sein. Die D2 spielte eigentlich nur auf ein Tor und konnte nach 13 Minuten den Ausgleich durch Paulin Kobor bejubeln. Ab jetzt war den Jungs klar, dass sie heute nicht verlieren konnten und in der 24. Minute erhöhte Dustin Cwik in seinem ersten Spiel auf 2:1. Nach der Halbzeitpause machten dann Guillermo Gaudian (per Hackentrick / 31. Minute) und Milosz Skurczynski (35. Minute) schnell klar dass heute nichts mehr passieren wird. Von den zahlreichen Chancen nutzten Tim Pausch (51.) und Robin Gabriel (53.) noch zwei um zum Endstand von 6:1 zu erhöhen. 
Die ersten 10 Minuten waren in diesem Spiel sehr unkonzentriert aber danach war es ein Spiel auf ein Tor das sicher und auch in der Höhe verdient gewonnen wurde. Am letzten Spieltag war die Mannschaft bei Britannia zwar deutlich besser, konnte aber heute endlich gewinnen.

E1-Jugend:    BVN E1 - BSC Union Solingen                        7:3
Der BVBN knüpfte wieder an die gute Leistung des Pokalspiels an. Selina Dittrich setzte mit einem volley Schuss zum 1:0  wieder ihre alte, gute Spielstärke unter Beweis. Torjäger Leon Kauermann mit 2 Toren erfolgreich. Die Solinger  wussten gar nicht was los war und hatten schon die Tore im Netz. Bis zur Halbzeit konnte das Ergebnis durch Julius Zaß auf 4:1 und Philipp Mebus auf 5:1 ausgebaut werden. Durch eine  Unachtsamkeit in der Abwehr kamen die Solinger wieder zum Gegentor. In der zweiten Halbzeit  wurde das Spiel auf Grund der Platzverhältnisse und diverser Umstellungen etwas schwächer, war aber nie gefährdet. Die weiteren Tore für den BVBN schossen Philipp Mebus und Tom Kasa. Mit der Leistung der Mannschaft sind die Trainer insgesamt zufrieden.

E2-Jugend:    spielt erst am Dienstag (30.10.2012)

F1-Jugend:    BVBN F1 - SR Solingen                                   8:3

Bei gefrorenem Platz und stark ersatzgeschwächt gingen wir mit gemischten Gefühlen in die Partie. Nach den zwangsläufigen Umstellungen, hatten unserer Grün-Gelben zwar mehr Spielanteile, aber ein Konter der Gäste brachte ihnen die Führung. Scheinbar wachgerüttelt, drehten Gianluca, Timo - mit einem herrlichen Freistoßtreffer - und nochmals Gianluca zur Halbzeit das Ergebnis, auch wenn den Gästen mit dem Halbzeitpfiff noch der  unnötige Anschlusstreffer gelang.  Kurz nach Beginn des zweiten Abschnittes erzielte Paul sein erstes Tor und krönte damit seine gute Leistung. Nun kam die One-Man-Show von Gianluca, der die Solinger ein ums andere Mal schwindelig spielte und 4 Tore in Folge erzielte, wirklich ein tolles Spiel unseres kleinen Wirbelwindes, der insgesamt 6 der 8 Treffer erzielte. Praktisch mit dem Schlusspfiff fiel noch ein Treffer für die Gäste.

F2-Jugend:    TSV Aufderhöhe 3 – BVBN F2                     10:6
Wieder mal ein Spieltag, an dem wir mit extrem reduziertem Kader nach Solingen mussten. Bei eisigen Temperaturen und Sonnenschein erwischten wir den Gegner trotzdem eiskalt. Tollen Fußball ab der ersten Minute; die Jungs setzten das Erlernte gut um und kombinierten sich munter durch die gegnerischen Reihen. Schnell stand es 4:0 für uns. Solingen wurde aber stärker und schoss die Anschlusstreffer, die auch unser klasse Torwart Rafael nicht verhindern konnte. 5:3 für uns zur Pause. In der zweiten Halbzeit dann wieder das bekannte Bild: zu langsam und unkonzentriert lief das Spiel an uns vorbei und Solingen konnte ein Tor nach dem anderen erzielen. Hier wären mehr Spieler sehr hilfreich gewesen um wechseln zu können. Am Ende 10:6 für Solingen. Alles in allem aber ein gutes Spiel, von dessen Ausgang wir uns nicht unterkriegen lassen.


Spielberichte der Jugend vom 20. – 21.10.2012


A-Jugend:        Solingen Wald 03 - BVBN A1       5:3
Einen gebrauchten Tag hatte die Mannschaft von Bergisch Neukirchen zumindest in der ersten Halbzeit bei ihrem Gastspiel in SG-Wald. In einer nicht einmal besonders starken Mannschaft stach vor allem deren Kapitän, den die Neukirchener zu keiner Zeit in den Griff bekam, hervor. So war es wenig verwunderlich, dass er die schwachen Gäste mit drei Toren (15., 25., 38.) quasi im Alleingang in einen verdienten Pausen-Rückstand schoss. Am insgesamt mässigen Eindruck änderte auch der zwischenzeitliche Anschlusstreffer zum 1:2 durch André Marquet (31.) nichts. Ohne Struktur und die nötige Agressivität gab zur Halbzeit wohl niemand einen Pfifferling für die enttäuschenden Gäste.
Verkehrte Welt allerdings in der zweiten Halbzeit. Schneller Spielfluss, mehr Kampf und Agressivität gegen den Ball, Struktur und feine Kombinationen sorgten für ein völlig entgegengesetztes Bild. Chance um Chance erspielten sich die Gäste, leider zunächst ohne Erfolg (Mücke, Gollin, Weser). Den Anschluss erzielte dann auch der aufgerückte Abwehrchef Simon Wirtz (51.). Weitere Großchancen und in der 67. Minute dann endlich der erhoffte Ausgleich durch Marcel Gollin, der nur zwei Minuten danach die große Chance zur Führung vergab. Stattdessen im Anschluss an den folgenden Konter die erneute Führung (wiederum durch deren überragenden Kapitän) für Wald (70.). Doch der Gast ließ sich auch davon nicht beirren und spielte mutig und offensiv weiter. Leider scheiterten sie mal wieder an der eigenen Chancenverwertung. So war der Treffer zum 5:3 (85.) zum auf Grund der ersten Halbzeit nicht unverdientem Endstand nicht mehr relevant.
Die zweite Halbzeit lässt allerdings auf eine mögliche Wende für Neukirchen hoffen.

B-Jugend:        BVBN B1 – Union Solingen           2:3
Bei Sommerwetter sahen die Zuschauer lange ein ausgeglichenes Spiel in dem die Neukirchener nach Passstafette über Marvin Gabriel, Joscha Frese und letztendlich Stefan Broich in der 33. Min. zum 1:0 vorlegten. Nach der Pause verlegte man sich auf Konter, von denen die meisten aber zu überhastet abgeschlossen wurden. Lediglich  Joscha Frese gelang mit vollem Körpereinsatz in der 52. Min. ein weiterer Treffer zum 2:0. Danach kamen die Solinger durch individuelle Fehler überhaupt zu ersten Torchancen, von denen eine zum 1:2 Anschlusstreffer in der 60. Min. führte. Durch Kopfball nach einem langen Ball gelang den Solingern in der 72. Min. der Ausgleich,  und in der 4. Min. der Nachspielzeit der unverdiente Siegtreffer. Ein Spielverlauf der nach 1 Stunde nicht absehbar war und die Verhältnisse auf dem Platz nicht wieder gibt.
Es spielten mit: Nils Böckling, Lukas Gradt, Philipp Axer, Leon Schneiders, Henrik Duhm, Joshi Fischer, Frederik Kosegarten, Joshu Nick, Yannik Reinold, Stefan Broich, Joscha Frese, Matthias Thimm, Marvin Gabriel, Daniel Mottmann.

C1-Jugend :       spielt erst am Mittwoch

D1-Jugend:       BVBN D1 – SF Baumberg 1           4:2   

Im 3. Meisterschaftsspiel trafen wir heute auf die Mannschaft aus Baumberg. Obwohl wir schon in der 1. Halbzeit die bessere Mannschaft waren, lagen wir nach individuellen Fehlern mit 0:1 hinten. In der 2. Halbzeit kamen wir besser ins Spiel, zeigten aber eine viel zu unsichere und nervöse Leistung. Trotzdem gewannen wir verdient mit 4:2. Steigerungspotential ist auf jeden Fall da, doch irgendwie scheint uns die Spielweise der Baumberger auch nicht unbedingt zu liegen.

D2-Jugend:        Britannia Solingen D2 - BVBN D2    2:2   
Beim Gastspiel in Solingen zeigte sich die D2 über 50 von 60 Minuten als die überlegene Mannschaft und lies keine Chancen für Britannia zu. So erzielte Paulin Kobor nach einem schönen und selbstbewussten Einsatz im Mittelfeld das 1:0 nach 18 Minuten durch einen Weitschuss. Der BVBN spielte weiterhin gut zusammen und nach einem mustergültigen Angriff kam ein Pass von der Grundlinie zu Bilal Sirch der sicher zum 2:0 für den BVBN einschießen konnte. In der 2. Hälfte verflachte das Spiel und im Gefühl des sicheren Sieges ließ die Aufmerksamkeit nach, so dass die Solinger in der 50. Minute mit einem Angriff über rechts und nach Flanke das 1:2 erzielen konnten. Der BVBN ließ sich jedoch nicht beirren und hatte weiterhin Chancen um das Ergebnis klar auszubauen. In der 59. Minute gab es aber leider eine Kopie des ersten Solinger Treffers. Der Flankengeber stand zwar klar im Abseits, allerdings wurde dies von gut pfeifenden Unparteiischen übersehen.
Somit wieder keine 3 Punkte trotz klarer Überlegenheit. Halt im Stile großer Mannschaften wie Jogis Elf vor wenigen Tagen .... Mehr Tore erzielen, weniger überhastet im Sturm agieren und es folgen die Siege.

E- und F-Jugend:    spielfrei


Spielberichte der Jugend vom 6. – 7.10.2012


A- Jugend:      BVBN A1 – Vatanspor Solingen                    1:2
In einem ausgesprochen mäßigem Spiel der Leistungsklasse gewann der Gast aus VatanSpor nicht einmal unverdient mit 2:1. Da sollte man auch nicht als Ausrede gelten lassen, dass mit André Borchert, Julian Kaiser, Willy Flocke, Jan Hövelmann, Jonas Thimm, Felix Bohlander, Alessandro Ronca, Luca Brauser und Mehmet Özen gleich 9 Spieler nicht zur Verfügung standen. Die Neukirchener begannen das Spiel zwar dominierend, aber nicht unbedingt zwingend. Zu wenig über die Außen, zu wenige Pässe in den Fuß und zu wenige Chancen, die sehr defensiv angetretenen Gäste in ernste Verlegenheit zu bringen. So stand es zur Halbzeit aus Sicht der Neukirchener "nur" 0:0. Nach der Pause gestaltete sich das Spiel etwas besser und so erzielte Hendrik Scheler nach starkem Solo (und Zuspiel) von André Marquet folgerichtig das 1:0 (56.). In der Folgezeit vergaßen die Gastgeber aber, dass zu einem guten Fußballspiel auch Einsatz und Laufbereitschaft gehören. Immer wieder unnötige Ballverluste sorgten für Frust und Stehenbleiben, statt nachzusetzen und durch bestimmendes Spiel den Sack zuzumachen. Das brachte die doch recht limitierten Solinger mehr und mehr ins Spiel und sogar zu Chancen. Als der Schiedsrichter zur Überraschung aller (Spyra hatte klar den Ball gespielt) auf den Punkt zeigte, erzielten die Gäste tatsächlich den Ausgleich (81.). Neukirchen warf nun alles nach vorne, wirkte im Spiel allerdings viel zu hektisch und ungenau, um wirklich gefährlich zu werden. Die wenigen, wenn auch klaren Chancen wurden vergeben und so kam es wie es kommen musste. Nach schnellem Konter und aus abseitsverdächtiger Position erzielte VatanSpor kurz vor Schluss sogar noch den Siegtreffer (87.). Ein geschenkter Sieg, den die Gäste gerne mitnahmen und wie eine gewonnene Meisterschaft feierten.
Es spielten: André Marquet, Daniel Mücke, Dardan Krasniqi, Denis Bozek, Hakan Ufak, Hendrik Scheler, Jonathan Engels, Malte Frömbgen, Marcel Gollin, Patrick Rockenbach, Simon Wirtz, Sven Weser, Tim Reckzügel, Timo Spyra.
Tor: Hendrik Scheler

B-Jugend:      BV Gräfrath - BVBN B1                                     5:0
In der 15. Min. waren sich Abwehr und Torhüter nicht einig, die sich daraus ergebende Chance nutzte Gräfrath zum 1:0. In der 33.Min. blieb dem Schiedsrichter keine andere Möglichkeit als Elfmeter zu pfeifen, nachdem ein Neukirchener Spieler einen Gräfrather Spieler mit dem Fuß an der Nase getroffen hat. Der Spieler wurde anschließend ins Krankenhaus gebracht. Wir wünschen dem Spieler auch von dieser Stelle gute Besserung. In der 2. Hälfte entwickelte sich dann ein offenes Spiel, in dem die Gräfrather die sich bietenden Räume optimal nutzten und die Neukirchener ein um das andere Mal auskonterten und damit 3 weitere Tore erzielen konnten, Aber auch die Neukirchener kamen besser ins Spiel und hatten in der 2.Halbzeit auch Chancen genug, um zumindest ein Tor zu erzielen, was das Team verdient gehabt hätte. Die Moral im Team stimmt, der Sieg für die Gräfrather insgesamt verdient, aber zu hoch.
Es spielten mit: Nils Böckling, Lukas Gradt, Philipp Axer, Jonathan Schüth, Henrik Duhm, Joshi Fischer, Jonas Bräker, Yannik Reinold, Stefan Broich, Joscha Frese, Matthias Thimm, Leon Schneiders, Daniel Mottmann, Nicklas Schlumpp.

Alle anderen Jugendmannschaften:                                   spielfrei
 


Spielberichte der Jugend vom 29. – 30.9.2012


A- Jugend:      SSV Berghausen – BVBN A1              6:0
Auch wenn das Ergebnis etwas anderes zu sagen scheint, so war Bergisch Neukirchen doch eine Stunde lang das bessere Team. Gleich zu Beginn zeigte der Gast, dass er dieses Spiel unbedingt siegreich bestreiten will. Innerhalb der ersten 35 Minuten dominierten sie das Spiel und erspielten sich eine Vielzahl von sehr guten Möglichkeiten. Doch egal, wer durfte (Gollin, Mücke, Kaiser, …), alle scheiterten entweder am starken Torhüter der Gastgeber oder den eigenen Nerven. So kam es wie so oft, Berghausen erzielte mit der ersten Chance - sehr handspielverdächtig mitgenommen - wie aus dem Nichts das 1:0 (38.). Trotz dieses Rückschlags spielten die Neukirchener stark und mutig weiter, scheiterten aber weiter bei ihren Torchancen, sodass es bei der knappen Führung für Berghausen blieb. Auch zu Beginn der zweiten Hälfte gab Neukirchen weiter den Ton an, doch eine vom sonst starken Torhüter Engels unglücklich verarbeitete Rückgabe führte zu einem herrlichen Distanztreffer ins leere Tor (55.). Dieser Schock sass tief und gab der Heimelf natürlich Auftrieb. Clever, spielstark und höchst effektiv legten sie einen Blitzdreierpack nach (62., 63., 65.) und hätten im Anschluss daran noch deutlich erhöhen können, wenn die starke Innenverteidigung (Wirtz, Thimm) nicht einen so starken Tag gehabt hätte und weitere Möglichkeiten zunichte machte. So blieb es bei "nur" einem weiteren Treffer (76.) zum 6:0-Endstand, weil Neukirchen auch bei weiteren Großchancen nicht traf.

B-Jugend:      BVBN B1 – SSV Berghausen B1         1:0

Nach schwächeren 15 Minuten kamen die Neukirchener besser ins Spiel und hatten auch in der 1. Halbzeit schon die besseren  Chancen. Joscha nach tollem Zuspiel allein gegen den Torwart, Jonathan nach Eckball an die Latte.
In der 2. Hälfte erspielten sich die Neukirchener einige Chancen, ehe Joscha nach schnell vorgetragenem Angriff in der 73.Min. das viel umjubelte Tor zum 1:0 Endstand erzielte. Die größte Chance hatte anschließend Stefan als er den Ball, am heraus eilenden Torwart und leider auch am Tor vorbei schob. Eine gute Mannschaftsleistung, in der der Abwehrverbund noch hervor gehoben werden muss, in einem jederzeit fairen Spiel.
Es spielten mit: Daniel Mottmann, Lukas Gradt, Philipp Axer, Jonathan Schüth, Henrik Duhm, Nico Hoffmann, Joshi Fischer, Joshu Nick, Yannik Reinold, Stefan Broich, Leon Schneiders, Joscha Frese, Matthias Thimm, Moritz Dorweiler. Nicht zum Einsatz kamen  Abdullah Burhani und Marvin Gabriel
Tor: Joscha Frese

C1-Jugend :       BVBN C1                                                  spielfrei

D1-Jugend:      HSV Langenfeld D1 - BVBN D1             1:7   

Zum 2. Meisterschaftsspiel ging es zum HSV Langenfeld. Die Langenfelder die ihren 2001 er Jahrgang als D1 spielen lassen, hatten ihr erstes Meisterschaftsspiel klar verloren, wollten also unbedingt gewinnen. Doch gegen unseren 2000 er Jahrgang hatten sie nicht wirklich eine Chance. Obwohl wir an diesem Tag wirklich eine sehr schwache Leistung zeigten, und ich mit unserem Spiel überhaupt nicht zufrieden war, führten wir zur Halbzeit mit 4:0. In der Halbzeit wurden die Fehler angesprochen, doch die Jungs waren heute nicht gewillt ihre schwache Spielweise zu ändern. Etliche Fehlpässe, schwache Zweikämpfe, wenig Bewegung und kein Einsatz machten unser Spiel wirklich langsam und schwach. Trotzdem gewannen wir mit dieser schwache Leistung klar mit 7:1. Ich hoffe dass sich die Jungs in den Ferien erholen, damit wir gegen Baumberg wieder den bekannten guten Fußball sehen.

D2-Jugend:      BVBN D2 – TuSpo Richrath D3                1:3   
Mit gutem und konzentriertem Spiel begann die D2 das erst Saisonspiel und zeigte sich als geschlossene Mannschaft. Folgerichtig erzielte Bilal Sirch dann auch in der 19. Minute den Treffer zur 1:0 Führung. Aber wie vom Trainer erahnt waren alle glücklich und unkonzentriert, so dass 1 Minute später Richrath einen schnellen Angriff zum Ausgleich nutzen konnte. Und wie es halt dann kommt ... ein Abschlag des Richrather Torhüters in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit, alle Spieler laufen dem Ball entgegen und keiner außer dem Stürmer des Gegners erreicht ihn ... 1:2. Pausenpfiff. In der 2. Hälfte spielte der BVBN weiter überlegen und hatte gefühlte 50 Torchancen, die aber alle unglücklich vergeben wurden. Logischerweise bestraft das der  Gegner mit einem weiteren Konter zum Endstand von 1:3. Eine gute Leistung aller Spieler und bei einer besseren Chancenverwertung im Laufe der Saison wird die Mannschaft sicher noch oft als Sieger vom Platz gehen.

E1-Jugend:    SC Leichlingen 1 - BVBN E1                         6:5
Es war das Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe, was zu erwarten war. Der BVN knüpfte zwar wieder an die gute Leistung der letzten Spiele an, hatte aber jedoch auf der linken Abwehrseite eine  ungewöhnlich Schwäche zu verzeichnen und geriet deshalb immer wieder in Rückstand. Dass die Mannschaft den Anschluss hielt war vor allem Leon Kauermann und Tom Kasa zu verdanken, die das Spiel immer wieder antrieben. In der zweiten Halbzeit kamen wir zwar zum Ausgleich (3:3) gerieten aber immer wieder durch Abwehrfehler in Rückstand. Alle kämpften trotzdem weiter und ließen nichts unversucht. Leider reichte es  nur noch zum Anschlusstreffer. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen!
Torschützen: Leon Kauermann (3) Tom Kasa (2)

E2-Jugend:    BVBN E2 – SC Leichlingen 2                      3:0

F1-Jugend:             BVBN F1                                               spielfrei

F2-Jugend:             BVBN F2                                               spielfrei / auf Dienstag verlegt


Pokalspiele "unter der Woche" 25. - 27.9.2012


A-Jugend:    VfB Solingen 1 - BVBN A1                                     3:6
BVBN mit 6:3 im Pokal beim VfB Solingen erfolgreich. Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich die beiden mitfavorisierten Teams der Kreileistungsklasse VfB Solingen und BV Bergisch Neukirchen im gestrigen Spiel der 2. Pokalrunde. Überaus engagiert, spielstark und effektiv startete der Gast aus Neukirchen und so gelang bereits in der 4. Spielminute die Führung nach herrlichem Spielzug, abgeschlossen durch Hendrik Scheler. Schlag auf Schlag ging es weiter und so stand es nach nur 28 Minuten 4:0 nach weiteren Treffern durch Tim Reckzügel (16.), Julian Kaiser (22.) und erneut Scheler. Weitere klare Möglichkeiten (Reckzügel, Scheler, Sven Weser, …) wurden ausgelassen und gegen Ende der 1. Halbzeit ließen es die Neukirchener etwas ruhiger an. Dies und ein klassisches Geschenk nutzte der Gastgeber und erzielte Anschlusstreffer in der 35. und 45. Minute. Es stand "nur" noch 4:2 zur Halbzeit.Zu Beginn der zweiten Hälfte erhöhte der Gast erneut den Druck und kam auch zu Chancen, allerdings wurde der Elan jäh gestoppt, als die Solinger nach nicht unhaltbarem Freistoss der Anschluss gelang (53.). Solingen versuchte nun natürlich alles, den Ausgleich zu erzielen, doch souverän in Abwehr und effektiv im Kontern erzielten die eingewechselten Luca Brauser (72.) und Marcel Gollin (82.) die entscheidenden Treffer zum 6:3-Auswärtssieg.

D-Jugend:    BVBN D1 - Post SV Solingen                                  12:0
In unserem 2. Pokalspiel trafen wir heute auf die D1 von Post SV Solingen.Da die Solinger in der Kreisklasse 1 nur mit 3:0 gegen Union Solingens B Mannschaft verloren hatten, rechneten wir mit einem interessanten Spiel. Doch unsere Jungs waren heute in sehr starker Form, und der Gegner versuchte nur sein eigenes Tor zu bewachen. So ergab sich eine sehr einseitige Partie, die wir bis zur Halbzeit schon mit 6:0 entschieden hatten. Auch in der 2. Hälfte knüpften wir an die erste an, und gewannen am Ende verdient mit 12:0.

E-Jugend:    BVBN E1 - SC Reusrath 1                                          8:0
Mit einem sicheren und ungefährdeten Sieg erreichte der jüngste am Pokal teilnehmende Jahrgang 2002 die 3. Runde.


Spielberichte der Jugend vom 22. – 23.9.2012


Zum ersten Mal haben drei Mannschaften des BVBN die Qualifikation zur Leistungsklasse geschafft (A-, B- und D-Jugend).


A- Jugend:      Saisonbegin der Leistungsklasse verschoben

B-Jugend:      SSVG Haan - BVBN B1             3:1

Gebrauchter Tag.
Bereits in der 1.Min. ging Haan in Führung. Ein völlig unnötiger Eckball und danach keine Zuordnung im Strafraum, so dass ein Spieler aus Haan vollkommen unbedrängt aus kurzer Entfernung einschieben konnte. Nach ca. 15 Min kamen die Neukirchener besser ins Spiel. Das 1:1 fiel nach einem Standard in der 49. Minute. Nach Freistoß von Henrik konnte Stefan den Ball annehmen und am Haaner Keeper vorbei einschieben. Nachdem Joscha vor dem eigenen Strafraum liegengeblieben war spielten die Haaner weiter. Nils konnte den 1.Schuss noch abwehren, aber wiederum vollkommen unbedrängt schob ein Haaner Spieler den Ball zum 2:1 ins Tor (51.Min.). Einen Konter schlossen die Haaner zum entscheidenden 3:1 in der 59.Min. ab Danach hatten beide Seiten Chancen zu Toren, aber der beste Mann auf dem Platz Torhüter Nils Böckling wehrte etliche Großchancen der Haaner, auch im 1:1, ab. Einmal rettete Lukas Gradt für den schon geschlagenen Keeper auf der Linie. Die größte Chance auf Neukirchener Seite vergab Daniel freistehend.  Im nächsten Spiel gilt es einiges besser zu machen.
Es spielten mit: Nils Böckling, Nicklas Schlumpp, Lukas Gradt, Henrik Duhm, Nico Hoffmann, Joshua Fischer, Joshua Nick,  Yannik Reinold, Joscha Frese, Matthias Thimm, Stefan Broich, Leon Schneiders, Marvin Gabriel, Kevin Fleischer, Daniel Mottmann Nicht zum Einsatz kamen  Abdullah Burhani und Aaron Steudter
Tor: Stefan Broich

C1-Jugend :       TSV Aufderhöhe - BVBN C1         3:0

D1-Jugend:      BVBN D1 – 1. SpVg. Solingen Wald 03    1:0  
 
Endlich ist es soweit, wir starten in die Leistungsklasse. In unserem ersten Spiel trafen wir auf die Mannschaft aus Solingen, von der wir noch gar keine Vorstellung hatten. Wir fingen ganz gut an, hatten auch ein paar sehr schöne Torchancen , die wir aber leider nicht nutzten. Im Laufe des Spiels, kamen die Solinger immer besser in die Partie, und wir hatten mit der sehr aggressiven Spielweise der Solinger so unsere Probleme. Die besseren Chancen hatten am Ende der ersten Halbzeit die Walder, doch es stand 0:0. In der 2. Halbzeit waren wir dann viel energischer in den Zweikämpfen und machten das Spiel. Doch ein Angriff nach dem nächsten scheiterte, ehe endlich der Treffer für Neukirchen fiel. Wir hatten danach noch einige Chancen, konnten aber leider nichtmehr nachlegen, wodurch das Spiel bis zum Ende spannend blieb. Insgesamt ein verdienter Sieg , auch wenn wir eine Menge investieren mussten, um die ersten 3 Punkte zu sichern.

D2-Jugend:      DITIB Solingen 1 - BVBN D2         abgesagt   
Da DITIB Solingen erst Mitte der Woche in die Gruppe 3 der Kreisklasse zugewiesen wurde, musste das Spiel abgesagt werden, da eine reguläre Spieldurchführung von Seiten des BVBN nicht mehr möglich war.

E1-Jugend:    BVBN E1 – SSV Berghausen 1        7:1   
Der BVN knüpfte an die gute Leistung des Pokalspiels am Mittwoch in Solingen an und dominierte das Spiel klar von Anfang an!  Leon Kauermann war es, der schon nach kurzer Anfangszeit zum 1:0 erfolgreich war. Beim Stande von 3: 0 (Leon K. + Julius Z.) kam Berghausen zum 3:1 Anschlusstreffer. Unsere Jungs ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und erhöhten bis zur Halbzeit auf 5:1 (Leon K. + Philipp M.). Nach der Pause erspielte sich die Mannschaft noch viele Torchancen, von denen aber nur 2 (Tom K. +  Philipp M.) genutzt wurden. Wie schon im Pokalspiel, ist die spielerische und kämpferische Leistung der gesamten Mannschaft hervorzuheben.

E2-Jugend:    BV Gräfrath 4 - BVBN E2         2:6

F1-Jugend:             BVBN F1 – VfL Witzhelden 1        5:5

Nach 4 Wochen Training begann nun endlich die Saison mit einem Heimspiel gegen die F1 des VfL Witzhelden. Die Gäste waren recht defensiv eingestellt und unsere Grün-Gelben erspielten zwei Riesenchancen, die sie aber nicht verwerten konnten, sodass die erste Halbzeit torlos endete. Mit dem Anpfiff des zweiten Abschnittes gelang den Gästen die Führung, die aber nicht lange währte. Endlich fanden unsere Spieler das gegnerische Tor und gingen mit 3:1 in Führung. Auf einmal entwickelte sich ein offener Schlagabtausch und die rot-schwarzen Gäste konnten zum 3:3 ausgleichen. Ab jetzt ging unsere F-1 immer wieder in Führung, aber die Witzheldener glichen immer wieder aus, so auch  kurz vor Schluss zum 5:5. Es war ein sehr aufregendes Spiel mit schönen Toren, wobei die Zuschauer voll auf ihre Kosten kamen.
Torschützen des BVBN: 4 x Gianluca und einmal Timo.

F2-Jugend:         SR Solingen 1880/95 – BVBN F2    8:5
Unser erstes F2- Spiel der Saison führte uns nach Solingen, wo wir mit einem sehr kleinen Kader von nur 6 Spielern antreten mussten. Trotzdem ging es sehr gut los; Louis schoss das 1:0 nach schönem Pass von Rafael und gleich danach das 2:0. Bis zur Pause ging es dann temporeich hin und her, wobei wir mit wirklich tollen Kombinationen vors gegnerische Tor kamen und verdient durch einen Hattrick von Louis und einem Tor von Rafael 4:3 führten. Weitere gute Torchancen auch durch Noah wurden durch den Solinger Torwart vereitelt; unsere Abwehr mit Lasse und Sam klärte ein ums andere mal souverän. Solingen konnte durch geschätzte 38 Ecken kein Tor erzielen. Nach der Pause war die Luft dann etwas raus; Solingen konnte munter wechseln und unsere Jungs liefen nicht mehr ganz rund. Solingen kam noch zu 5 Treffern gegen unseren klasse Torwart Felix und wir konnten kurz vor Schluss noch ein weiteres Tor durch Louis erzielen. Ein gutes erstes Spiel, auch wenn das Ergebnis eine andere Sprache spricht.