Home > Aktuelles > Spielberichte Vorjahre > Spielberichte 2009/2010

Spielberichte 2009/2010



Spielberichte vom 04.05. - 08.05.2010 vom BV Bergisch Neukirchen


C1 wird 3. der Leistungsklasse.
C2 ist Meister in der KKL 3.
D1 schafft Qualifikationsplatz zur Leistungsklasse.


B-Jugend (4.5.):      SF Baumberg 2 - BVBN B1            6:0

B-Jugend:    BVBN B1 – SC Leichlingen 1                    1:1

C1-Jugend (6.5.):    BVBN C1 – TuSpo Richrath 1       1:2

In einem spannenden und ausgeglichenen Spiel gewann TuSpo knapp gegen ebenbürtige Neukirchener nach einer Soloaktion eines Richrather Spielers mit 2:1. Die C1 belegt damit einen hervorragenden 3. Platz in der Leistungsklasse.

C1-Jugend:    BVBN C1 – BV Gräfrath 1                       4:0
Nach einem hart umkämpften Spiel am vergangenen Donnerstag gegen TuSpo Richrath, das mit 1-2 unglücklich verloren wurde, stand man am Samstag im letzten Spiel der Saison dem BV Gräfrath gegenüber. Der Gegner stand extrem tief und erarbeitete sich kaum Chancen. Allerdings waren somit die Räume vor dem gegnerischen Tor sehr eng, so dass das eigene Tore schießen auch schwer fiel. Mitte der zweiten Hälfte platzte noch der Knoten, so dass am Ende ein hoch verdientes 4-0 eine super Saison beendete. Tore für BVBN: Julian Kaiser (2), Willy Flocke, Dardan Krasniqi. Der BVBN hat Platz 3 in der Leistungsklasse erreicht und seinen Zuschauern und Fans 20 fantastische Spiele mit herzerfrischendem Offensivfußball geboten. So macht Vereinsarbeit mächtig Spaß!

C2-Jugend:    SF Baumberg 3 – BVBN C2                     1:2
Hochverdienter Sieg in Baumberg. Man tat sich lange Zeit schwer gegen die gut stehende Abwehr der Baumberger. Nach einer Ecke gelang Joshi Fischer per Kopf das einzige Tor der ersten Hälfte in der 30. Min. Nach dem Wechsel lief das Spiel nur noch in Richtung Baumberger Tor. Das Tor machten aber die Baumberger mit tatkräftiger Unterstützung der Neukirchener Abwehr. Nach einen tollen Solo schloss Stefan Broich einen Angriff zum lang ersehnten und hoch verdienten 2:1 ab. Anschließend traf man noch Latte und Pfosten und hatte einen vergebenen Handelfmeter zu beklagen, nachdem ein Baumberger in Torwartmanier den Ball auf der Linie rettete und mit Rot vom Platz gestellt wurde. Die Baumberger mussten anschließend zu 10. weiter spielen.
Mit diesem Sieg ist die C2 Meister!
Bei allen Meisterschaftsspielen waren dabei: Spielführer Joshi Fischer, sowie Henrik Duhm und David Schuch.

D1-Jugend (4.5.):    BVBN D1 – BV Gräfrath 1             1:0
In einem spannenden Spiel um die Qualifikation zur Leistungsklasse zeigte die D1 das sie den Ernst der Lage verstanden hat und dominierte klar gegen den BV Gräfrath. Am Ende stand ein knapper aber verdienter Sieg, der die Teilnahme an der Qualifikationsrunde zur Leistungsklasse bedeutet.

D1-Jugend:    BVBN D1 – Union Solingen 1                 0:5

D2-Jugend (5.5.):    BVBN D2 – HSV Langenfeld 2    1:1

D2-Jugend:     Union Solingen 2 – BVBN D2                5:0

E1-Jugend (6.5.)    SC Leichlingen 1 – BVBN E1         8:2

In einem Nachholspiel trat die E1 heute beim SC Leichlingen an. Dort überraschte man das Team des BVBN: Als Spielfeld war der Naturrasenplatz ausgewählt worden! Eigentlich eine nette Idee, wenn man den Gegner vorher darüber informiert, damit alle Jungs die richtigen Fußballschuhe dabei haben und gleiche Bedingungen herrschen. So kam was kommen musste: Die Neukirchener fanden sich auf dem ungewohnten Untergrund nicht zurecht und lagen bereits nach einer viertel Stunde mit 0:4 zurück. Finn Peters konnte mit einem Distanzschuss vor der Pause auf 1:4 verkürzen. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Neukirchener das Tempo und hatten 75 % Ballbesitz. Ihre Schüsse aufs Tor scheiterten jedoch entweder an der Latte oder an dem sehr aufmerksamen Leichlinger Torhüter. Einzig Maxi Fernandez konnte noch einen zweiten Treffer für den BVBN erzielen. Die Heimmannschaft war dagegen in der Lage, aus 80 % ihrer Chancen ein Tor zu machen. Beim Stand von 8:2 pfiff der Schiedsrichter diese unglückliche Partie ab.

E1-Jugend:    TuS Quettingen 1 – BVBN E1                5:3
In einem jederzeit fairen Spiel ging der BVN nach 10 Minuten durch ein Tor von Christian Rappen nach Flanke von Christian Jansen in Führung. Fünf Minuten später flankte erneut Christian Jansen von links und Daniel Adamek schoss zum 2:0 ein. Kurz vor dem Halbzeitpfiff kam Quettingen durch ein Freistoßtor zum Anschlusstreffer. Nach dem Seitenwechsel drehte Quettingen das Spiel durch zwei Tore, die jeweils mit einem Weitschuss aus dem Mittelfeld erzielt wurden. Durch einen unnötigen Neukirchener Ballverlust in der Abwehr konnte Quettingen gar auf 4:2 davonziehen. Kurz vor Schluss gab es einen Foulelfmeter für die Gäste, der vom Quettinger Torhüter über die Latte gelenkt werden konnte, die anschließende Ecke führte jedoch zum Anschlusstreffer (Torschütze: Christian Jansen). Die Jungs des BVN konnten sich jedoch nicht noch einmal aufraffen und mussten sogar unmittelbar vor Schluss den 5. Treffer der Quettinger hinnehmen. Damit ist eine englische Woche mit drei Auswärtsspielen zu Ende, leider konnten die Neukirchener keine Punkte mit an die Wuppertalstraße bringen.

E2-Jugend:    BVBN E2 – SV Eintracht Solingen 1    7:1

F1-Jugend (4.5.):    BVBN F1 – Intern. Monheim        7:4

F1-Jugend:    BVBN F1 – SC Leichlingen 1                    ?

F2-Jugend:    VfB Langenfeld 1 – BVBN F2                 1:9

 


Spielberichte vom 26.04. - 02.05.2010 vom BV Bergisch Neukirchen


B-Jugend:      BVBN B1 - GSV Langenfeld 1         6:2

B-Jugend:       Post SV Solingen 1 - BVBN B1      6:4

C1-Jugend:      SSVg Haan 1 -  BVBN C1              2:10

D2-Jugend:     BVBN D2 - SF Baumberg 2             0:2

D2-Jugend:     SSV Lützenkirchen 2 - BVBN D2   4:0

E1-Jugend:      BVBN E1 - TSV Aufderhöhe 1        6:0

Die Neukirchener dominierten die Begegnung von Beginn an und spielten sich zahlreiche Torchancen heraus. Bis zur Pause gelang aber nur ein Treffer, den Fabian Weßling nach einer tollen Einzelaktion erzielte. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel erhöhte Fabian mit einem direkt verwandelten Freistoß auf 2:0. Danach wurden die Jungs immer spielbestimmender und erarbeiteten sich mit viel Laufbereitschaft weitere Chancen. Nach jeweils tollen Kombinationen aus dem Mittelfeld heraus konnten Fabian (mit seinen Treffern Nr. 3 und 4) sowie Finn Peters und Daniel Adamek weitere Tore erzielen. Die Solinger starteten nur noch gelegentliche Angriffe, die aber von der Neukirchener Defensive mit ihrem gut aufgelegten Torwart Nils Götting abgewehrt wurden. Am Ende stand es 6:0 für das Team von Rolf Schiefer und Markus Jansen. Mit diesem Sieg rückt die Mannschaft erneut einen Platz in der Tabelle vor.

E2-Jugend:       BVBN E2 - Union Solingen 3          1:3
Im vorletzten Spiel der Meisterschaft empfingen wir heute die Union aus Solingen. Leider konnten wir in diesem Spiel nicht an die guten Leistungen der letzten beiden Spiele anknüpfen. Es gab einige individuelle Fehler, viele Fehlpässe und die Chancenauswertung war leider auch nicht so gut wie zuvor. Außerdem kamen die Jungs nicht mit der sehr körperbetonten Spielart der Solinger klar, so dass viele Zweikämpfe verloren gingen. Konnten wir zur Halbzeit noch das 1:1 halten, so mussten wir uns am Ende doch geschlagen geben. Alles in allem ging der 3:1 Sieg der Solinger somit in Ordnung, aber sie sind schlagbar, wenn wir unser Können abrufen würden. Jedenfalls zeigten die Jungs eine gute Moral, gaben nicht auf und kämpften bis zum Schluss.

E3-Jugend:       BVBN E3 - Post SV Solingen 3       0:0
In der 4. Minute ergab sich für Max die erste Großchance, doch sein Schuss landete leider nur am Pfosten. Während die Solinger kaum gefährlich vor unser Tor kamen, ließen wir noch weitere hochkarätige Chancen ungenutzt. Es hätte mindestens 3:0 stehen müssen, doch der Ball wollte nicht über die Linie. In der 13. Minute traf Marcel nach schöner Ecke von Max in den Torwinkel des Solinger Tors. Der Schiedsrichter pfiff zunächst Tor, machte seine Entscheidung dann aber nach Zurufen der hinter dem Tor stehenden Solinger Zuschauer wieder rückgängig.  Ohne Tore ging es dann in die Halbzeitpause. Auch nach dem Seitenwechsel blieb es bei einem Spiel auf ein Tor. Wir starteten zahlreiche vielversprechende Angriffe, doch es fehlte entweder die letzte Konzentration beim Abschluss oder der gegnerische Torwart konnte parieren. Nach den vielen ausgelassenen Chancen ging dann zum Schluss etwas der Schwung verloren. Wir setzten nicht genügend nach und die Solinger Mannschaft kam sogar einmal vor unser Tor. Schließlich blieb es beim unglücklichen 0:0.

E3-Jugend:       SC Leichlingen 2 - BVBN E3         4:2
Auf ungewohntem Rasenplatz fand unsere Mannschaft bei ihrem letzten Nachholspiel am vergangenen Donnerstag in Leichlingen nie richtig zu ihrem Spiel und verlor mit 4:2. Die Gastgeber waren von Beginn an präsenter und aggressiver und ließen den Ball gut laufen. In der 7. Minute gelang ihnen nach einer Ecke das 1:0 durch ein Kopfballtor. Die Leichlinger erspielten sich einige Chancen, die Jonas im Tor teilweise vereiteln konnte. In der 13. Minute musste er allerdings erneut hinter sich greifen. Mit dem 2:0 ging es in die Pause und Mannschaft und Zuschauer erhofften sich nun, dass unser Team sich steigern kann. Nur eine Minute nach Wiederanpfiff kassierten wir aber bereits das 3:0. Zwei Minuten später gab es dann auch für uns Grund zum Torjubel. Lucca hatte sich schön durchgesetzt und den Anschlusstreffer erzielt. Unser Spiel wurde etwas druckvoller, doch ein weiterer Treffer gelang zunächst nicht. Sieben Minuten vor Schluss mussten wir dann sogar den vierten Treffer hinnehmen. Weitere fünf Minuten später konnte Gianluca nach Vorarbeit von Lucca zwar noch auf 4:2 verkürzen, doch mehr war an diesem Tag nicht drin. Alle waren etwas enttäuscht aber auch einig darin, dass es bisher eine sehr gute Saison war, die nun am Samstag ihren Abschluss findet.

E4-Jugend:       Post SV Solingen 4 - BVBN E4       3:4

Die E4 bestritt heute ihr letztes Saisonspiel beim Post SV Solingen. Auf Grund des Ausfalls einiger Spieler kamen heute Lukas Schröder und Daniel Weßling aus der F1 zu ihrem ersten Einsatz in der E-Jugend und machten ihre Sache mehr als gut. Nach einem schwachen Begin des BVBN konnte Post SV in der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung gehen. Allerdings kam der BVBN immer besser in Tritt und Lukas Schröder konnte sein erstes Tor in der E-Jugend zum 1:1 bejubeln. Nach dem Seitenwechsel gab es ein munteres Spiel in dem Post SV nach einer etwas kuriosen Situation mit einem nichtgegeben Tor den stattdessen gegebenen Freistoß direkt verwandelte. Lukas Schröder nach Vorarbeit von Tim Pausch konnte aber postwendend vom Anstoß aus wieder ausgleichen. Eine zu verspielte Abwehr, die eine Situation spielerisch lösen wollte, brachte einen Post SV Spieler zu einem Volleyschuss in Position, den dieser mit der 3:2 Führung abschloss. Nun drängte der BVBN nach vorne und nach einer Ecke von Tim Pausch konnte Claus Cirpka den 3:3 Ausgleich erzielen. Ermal Durmishi im Tor verhinderte einige gute Chancen von Post SV. Als alle darauf warteten dass der Schiedsrichter abpfiff bekam Lukas Schröder den Ball in einer undurchsichtigen Aktion direkt vor dem gegnerischen Tor auf den Fuß und schloss zum 4:3 Endstand ab.
 


Spielberichte vom 24./25.4.2010 vom BV Bergisch Neukirchen


B-Jugend (21.4.):  BVBN B1 – HSV Langenfeld 1     Nichtantritt HSV

B-Jugend:    VFL Witzhelden 1 - BVBN B1                  1:1

C1-Jugend:    SSV Berghausen 1 -  BVBN C1             0:3     

Nur 2 Tage nach einem enttäuschenden Nachholspiel beim 1. FC Monheim, das immerhin noch 2:2 ausging, hat der BVBN genau im richtigen Moment eine Wahnsinnsleistung gezeigt und den SSV Berghausen im 6-Punkte-Spiel mit 3:0 besiegt. In der ersten Halbzeit war es ein hart umkämpftes Spiel, bei dem beide Mannschaften spürten, dass jedes Tor wegweisend sein würde. Nach tollem Kopfballtor durch Silas Neumann ging man recht früh mit 1:0 in Führung. Danach entwickelte sich ein packendes Spiel, das hin und her ging. Die BVBN-Abwehr stand extrem sicher, so dass der Gegner aber kaum zu echten Torchancen kam. Mit der knappen Führung ging man in die Pause. Danach erhöhte Berghausen erwartungsgemäß den Druck. Ein Spieler stand nun immer mehr im Mittelpunkt: Torwart Marcel Steglich, der eine unglaubliche Leistung zeigte, die selbst von den gegnerischen Zuschauern beklatscht wurde. Mit zunehmender Spielzeit gelangen dem BVBN immer mehr brandgefährliche Konter. Das 2:0 durch Willy Flocke war die Entscheidung. Dabei lupfte er den Ball aus ca. 30 m über den heraus eilenden Berghausener Torwart in die Maschen. Das 3:0 durch Daniel Mücke war der endgültige KO für den Gegner. Mit diesem Erfolg kann dem BVBN kaum noch der 3. Platz in der Leistungsklasse genommen werden.

C1-Jugend (22.4.):    1. FC Monheim 1 -  BVBN C1     2:2  

C2-Jugend:    BVBN C2 – SC Leichlingen 3                  3:0

4.Sieg im 4.Spiel innerhalb von 8 Tagen. Hakan Ufak hat in jedem dieser Spiele 2 Tore erzielt. In einem Spiel in dem Neukirchen von Anfang an den Ton angab dauerte es bis zur 2. Minute der zweiten Hälfte ehe Hakan Ufak das 1:0 gelang, wenig später erhöhte Ufak durch einen Foulelfmeter auf 2:0.. Eine der sich anschließend zahlreich heraus gespielten Chancen der Neukirchener nutzte Joshua Nick im Nachschuss noch zum 3:0 in der der 55. Minute. Einen ruhigen Nachmittag verbrachte Keeperin Jenni, da die Verteidigung der Neukirchener nichts anbrennen ließ, so dass auch am Ende die Null stand.

C2-Jugend (21.4.):  BV Gräfrath 2 - BVBN C2               2:7
In der ersten Hälfte noch mit einigen individuellen Abwehrfehlern behaftet, die auch die Gegentore zum 1:1 in der 2.  Min. und das 2:4 kurz vor dem Halbzeitpfiff bedeuteten, spielte Neukirchen stark auf. Bereits in der 1. Min. das 1:0 durch Hakan Ufak. Das 2:1 erzielte Oktay Dal , das 3:1 Marc Götz und das 4:1 Niklas Hampel. In der 2. Hälfte spielte nur noch eine Mannschaft, die Ausbeute das 5:2 und 7:2 durch Joshi Fischer und das 6:2 durch Ufak. Einen tollen Einstand hatten die Jungs aus der D-Jugend Lukas Gradt und Kevin Fleischer.

C2-Jugend (19.4.): BVBN C2 – SR Höhscheid 3            6:3
Neukirchen gab von Anfang an den Ton an und wollte Tore schießen. Das erste Tor gelang Julian Kaiser in der 5. Minute. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich schloss Felix Bohlander einen fulminanten Spurt von außen mit dem 2:1 ab. Noch vor der Pause erhöhte Hakan Ufak mit einem tollen Schuss von der Strafraumgrenze auf 3:1. Das 4:1 erzielte wiederum Kaiser kurz nach dem Wiederanpfiff. Mit seinem  zweiten Treffer erhöhte Ufak auf 5:2 und nach einem tollen Sololauf gelang Oktay Dal das 6:2.

D1-Jugend:     1. Spvg. Solingen Wald 03 1 - BVBN D1    3:2

D2-Jugend:     BVBN D2 – Post SV Solingen 1                   0:4

D2-Jugend:     BVBN D2 – TuSpo Richrath 2                       0:3

E1-Jugend:     BVBN E1 – VFL Witzhelden 1                        5:0

Nach einigen Minuten des Beobachtens übernahmen die Bergisch Neukirchener die Initiative und erspielten sich sehr gute Chancen, leider mangelte es im Abschluss an der nötigen Konzentration. Kurz vor der Pause spielte Daniel Adamek auf den freistehenden Christian Jansen, der die 1:0 Führung erzielte. Unmittelbar nach dem Seitenwechsel traf Daniel nach einem schönen Alleingang zum 2:0. Kurz darauf legte Daniel für Finn Peters auf, der dem guten Witzheldener Torwart keine Chance ließ und das 3:0 markierte. Das 4. Tor gelang Eric Rappen mit einem Distanzschuss. Daniel erzielte kurz vor Schluss nach Vorlage von Finn den 5:0 Endstand. Die erste Halbzeit verlief noch etwas verhalten, im zweiten Durchgang machten die Neukirchener deutlich mehr Druck und ließen den Witzheldenern keinen Raum zum Spielaufbau. Damit ist der Sieg auch in dieser Höhe verdient, und Bergisch Neukirchen rückt in der Tabelle einen Platz vor.

E2-Jugend:    VfB Langenfeld 1 - BVBN E2                           3:10
Da wir aufgrund der Kommunion nur 8 Kinder zur Verfügung hatten, von denen 2 dann nicht richtig fit waren, bedanken wir uns bei den Trainern der E1 und vor allem bei Lauritz, das er uns tatkräftig unterstützt hat, und sich nahtlos in das gute Spiel unserer Mannschaft eingegliedert hat. Während  die ersten 5 min noch ein Abtasten waren, und die Langenfelder gut mitspielten, entwickelte sich von da an eine eindeutige Überlegenheit für unsere Jungs. Und sie zeigten in diesem Spiel, indem der Gegner ihnen viel Platz lies, was sie im Training schon so oft zeigten. Tollen Kombinationsfußball, technisch sichere Ballbeherrschung und das Auge für den Mitspieler. Das dann auch noch die Chancenauswertung so toll klappte, machte es zu einer gelungenen Vorstellung  unserer E2. So stand es zur Halbzeit verdient 8:2 für Neukirchen, und auch in der 2. Hälfte waren wir spielbestimmend, konnten aber nicht mehr alle Chancen konsequent nutzen. Lediglich die Lässigkeit die wir ab und an in der Abwehr und im Zurücklaufen zeigten, muss im nächsten Spiel verbessert werden.    Am Ende stand es verdient 10:3 für Bergisch Neukirchen.   

E2-Jugend (22.4.):    BVBN E2 – TuSpo Richrath 2                4:5
Bei tollem Wetter empfingen wir heute den Tabellenersten Tuspo Richrath. Die Tabelle sprach eine eindeutige Sprache, 5 Spiele, 5 Siege und 50:2 Tore. Also mit Abstand die beste Mannschaft in dieser Staffel. Doch unsere Jungs wollten sich nicht kampflos geschlagen geben, und wollten alles geben, um Tuspo zu schlagen. Und das Spiel ging mit einem Paukenschlag los, nach nur 20 Sekunden stand es 1:0 für Neukirchen, doch leider konnte Tuspo schon wenig später zum 1:1 ausgleichen. Und dann verwandelten wir einen Freistoß zum 2:1, doch wieder konnte Tuspo ausgleichen. Noch vor der Pause schafften wir das 3:2. Die Jungs zeigten wirklich ein super Spiel, tolle Kombinationen, bedingungsloser Einsatz und endlich mal genutzte Torchancen. Doch es war klar, das Tuspo nach der Pause Gas geben würde, und das taten sie dann auch. Die Kräfte unserer Jungs ließen nach, und Tuspo machte Druck, erzielte das 3:3 und konnte auf 3:4 erhöhen. Doch wir gaben nicht auf, die Jungs kämpften bis zum Umfallen. Dann konnte ein Spieler von Neukirchen nur durch ein Foul gestoppt werden, und den verdienten Strafstoß verwandelten wir zum 4:4. Am Ende schaffte Tuspo die 4:5 Führung und trotz aller Anstrengung schafften wir es nichtmehr nachzulegen. So haben wir zwar verloren, doch wir haben doppelt so viel Tore geschossen, wie Tuspo in den letzten 5 Spielen rein bekam. Die Jungs konnten mit erhobenen Köpfen uns voller Stolz auf ihre Leistung vom Platz gehen. Ein wirklich tolles Spiel der gesamten Mannschaft. Ich würde sagen die beste Leistung die wir in der Staffel bisher gezeigt haben. Trainer und alle Eltern waren mächtig stolz auf unsere E2.

E3-Jugend:     BVBN E4 –BV Gräfrath 3                                       2:3
In einem Spiel mit zwei völlig unterschiedlichen Halbzeiten musste unsere Mannschaft am Ende eine knappe Niederlage hinnehmen. In der ersten Halbzeit sah es noch sehr gut aus. Wir konnten an die guten Leistungen der letzten Spiele anknüpfen. Es ergaben sich schöne Kombinationen und schon in der 3. Minute konnte Geburtstagskind Lucca sich auf der rechten Seite durchsetzen. Seine schöne Flanke verwandelte Conrad-Nick zum 1:0. Auch in der Folgezeit hatten wir noch einige Möglichkeiten und die Mannschaft aus Gräfrath kam kaum vor unser Tor, In der 13. Minute konnte Lucca dann nach sehenswertem Alleingang auf 2:0 erhöhen. Wir hatten den Gegner weiterhin im Griff, konnten die Führung aber nicht weiter ausbauen. Nach der Halbzeitpause ergab sich ein ganz anderes Bild. Gräfrath machte nun Druck und wir ließen uns zu weit nach hinten drängen. Vier Minuten nach Wiederanpfiff fiel dann der Anschlusstreffer zum 2:1 und weitere vier Minuten später konnte der Gegner zum 2:2 ausgleichen. Unser Spiel nach vorne funktionierte nicht mehr wie gewohnt. Statt schöner Kombinationen gab es nur Einzelaktionen und in der Defensive waren wir zu weit von den gegnerischen Spielern weg. Die Gäste drückten hingegen weiter und schafften in der 40. Minute sogar die Führung. Während unsere wenigen Möglichkeiten vom glänzenden Torwart der Gräfrather vereitelt wurden, sorgte auf unserer Seite vor allem Phillip mit zwei Rettungsaktionen auf der Linie und einer tollen Abwehrleistung dafür, dass der Rückstand nicht noch höher ausfiel. Enttäuscht von der verpassten Chance erneut 3 Punkte einzufahren, verließen unsere Jungs den Platz. Bei den beiden Nachholspielen am Montag und Donnerstag finden sie aber bestimmt wieder zu alter Form.

E3-Jugend (19.4.):   BVBN E3 – SSV Berghausen 3                9:1
Unsere Mannschaft machte genau da weiter, wo sie am Samstag aufgehört hat. Mit Schwung ging es auf das gegnerische Tor. In der 7. Minute konnte Conrad-Nick bereits das 1:0 erzielen. Es folgten zahlreiche gute Gelegenheiten und in der 13. Minute gelang Dominik nach schöner Vorlage von Marcel das 2:0. Nur eine Minute später konnte der Berghausener Torhüter einen harten Schuss von Lucca nicht festhalten. Dominik war zur Stelle und verwandelte den Abpraller zum 3:0. Die Mannschaft blieb am Drücker und ließ keine Chance des Gegners zu. In der 20. Minute bekam Marcel den Ball nach einem zu kurzen Abstoß vor die Füße und schoss aus  der Entfernung zum 4:0 in den rechten oberen Winkel. Wenige Minuten später reihte sich auch ein Abwehrspieler in die Torschützenliste ein. Nach einem Gewusel im Berghausener Strafraum zog Philipp aus der zweiten Reihe ab und traf zum 5:0. Einen Gegenangriff konnte Daniel kurz vor der Halbzeit sicher abwehren. Die zweite Hälfte begann mit einem Lattentreffer von Marcel. In der 33. Minute konnte dann Conrad-Nick aus der Drehung das 6:0 erzielen. Es folgten das 7:0 durch Marcel und das 8:0 durch Gianluca. In der 41. Minute konnten dann auch die Berghausener einmal jubeln als sie eine Unaufmerksamkeit unserer Abwehr zum Ehrentreffer ausnutzten. Nach schöner Vorarbeit von Gianluca traf Conrad-Nick in der 46. Minute schließlich zum 9:1 Endstand. Es folgten noch weitere Angriffe, doch der 10. Treffer wollte nicht mehr fallen. Nach diesem weiteren schönen Erfolg steht unsere Mannschaft momentan auf dem zweiten Tabellenplatz und Spieler und Zuschauer freuten sich gleichermaßen über die erneut tolle Leistung.

E4-Jugend:       BVBN E4 –Britannia Solingen 3                       4:4
In einem guten Spiel beider Mannschaften ging der BVBN nach wenigen Minuten durch eine Standardsituation in Führung. Nach einer schönen Ecke von Tim Pausch erzielte Bilal Sirch mit eine wunderbaren Kopfball die 1:0 Führung. Kurz darauf konnte Tim Pausch nach einem schönen Solo selbst zur 2:0 Führung einschießen. Die Solinger Mannschaft kam nun besser in das Spiel und erzielten 2 Treffer zum 2:2 Ausgleich. Mit dem Halbzeitpfiff gelang aber Tim Pausch wiederum die 3:2 Führung als er sich in der Mitte gegen die Solinger Abwehr durchsetzte. In der 2. Halbzeit kam Solingen zu vielen guten Chancen und nutzte eine zum 3:3 Ausgleich. Der BVBN hielt aber dagegen und so konnte Bastian Lilienthal nach einem Konter von Tim Pausch den quer gelegten Ball zum 4:3 einschießen. Solingen drängte nun auf das Neukirchener Tor, aber auch der BVBN kam durch schnelle Gegenstöße zu guten Chancen. Mit dem Schlusspfiff fiel dann durch eine Unstimmigkeit in der Abwehr der Ausgleich für Solingen. Das Ergebnis ist in Ordnung, wenn auch der späte Ausgleich unglücklich erfolgte. Ermal Durmishi machte heute als Torwart eine klasse Partie und Tim Pausch war mit 2 Toren und 2 Vorlagen auf Neukirchener Seite der beste Spieler.

E4-Jugend (20.4.):  BVBN E4 – SC Leichlingen 4                      0:5

Die E4 vom SC Leichlingen, die heute mit einem 99er Team auflief, dass wir teilweise schon aus dem Spiel gegen die E3 kannten, war unseren Jungs physisch und motorisch auf Grund des Alters überlegen. Mit viel Einsatz und Kampf ließen sich die Spieler aber nicht unterkriegen und erreichten mit dem 0:5 ein respektables Ergebnis. Schwamm drüber und nicht darüber nachdenken, warum Leichlingen eigentlich so wenig Spieler des Jahrgangs 2000 hat.

F1-Jugend:        VFL Witzhelden 1 - BVN F1                               10:3

F2-Jugend:        BVBN F2  - TSV Aufderhöhe 3                          2:1

Bambini:        BVBN – SF Baumberg                                            12:0

Tor- Schützenfest in Neukirchen. In einem einseitigen Spiel, in dem für uns alles lief, erzielten die Jungs ein Tor nach dem anderen gegen einen Gegner, der uns in keiner Phase des Spiels gefährlich werden konnte. Kämpferisch wie spielerisch passte an diesem Samstag alles, sodass wir diesen Sieg ungefährdet einfahren konnten. Unsere Torschützen: Torben (5); Paul (3); sowie Liam, Jonathan, Nils u. Louis mit je 1 Treffer.
 


Spielberichte vom 17./18.4.2010 vom BV 1952 Bergisch Neukirchen


B-Jugend:     BVBN B1 – TuS Quettingen 1            2:3

C1-Jugend:    BVBN C1 – TSV Aufderhöhe 1         7:0     
Mit einem sicheren 7:0 gewann der BVBN sein 3. Spiel in 8 Tagen mit einem Torverhältnis von 23:1 Toren. Besonders in der 2. Halbzeit wurde die Abseitsfalle des TSV immer wieder ausgespielt. Willy Flocke (4), André Marquet, Dardan Krasniqi und Daniel Mücke erzielten die Tore für den BVBN.

C1-Jugend (15.4.):    BVBN C1 – 1. Spvg. Solingen-Wald 03 1    6:0   
Mit einer sehr guten Gesamtleistung, besonders in der 2. Halbzeit gewann der BVBN souverän und hält den Anschluß an die Spitze der Leistungsklasse.Torschützen: André Marquet (2), Dardan Krasniqi (2), Daniel Mücke und Johnny.

C2-Jugend:     BVBN C2 – TuSpo Richrath C3        6:3

10 Tore in 6 Tagen durch Stefan Broich
Erneut ein überragendes Spiel von Stefan Broich, der die Tore zum 2:1 (per Kopf!) und alle drei Treffer in der zweiten Hälfte erzielte. Die Tore zum 1:0 und 3:2 mit dem Halbzeitpfiff erzielte Hakan Ufak. Bis zum Galaauftritt von Broich zum 5:3, als er die gesamte Abwehr allein ausspielte, tat man sich aber schwer und Richrath konnte immer wieder gefährlich kontern. Am Montag geht es schon weiter mit einem Nachholspiel gegen Höhscheid Widdert.

C2-Jugend (12.4.):     SSV Lützenkirchen 3 - BVBN C2          1:12
in einem Nachholspiel gegen Lützenkirchen gewann Neukirchen hoch. Der Sieg wurde teuer bezahlt mit einem Handgelenkbruch für Mehmet Özen, durch einen Sturz nach einem Zweikampf kurz vor der Halbzeitpause. 6-facher Torschütze  in einem Spiel, in dem Lützenkirchen, die fast ausnahmslos mit D-Junioren antraten und entsprechend chancenlos waren, war Stefan Broich.Die weiteren Treffer erzielten Hakan Ufak (3), Mehmet Özen, Henrik Duhm und Fabian Zilius.

D1-Jugend:    HSV Langenfeld 1 – BVBN D1                              3:2
Trotz einer 2:0 Führung des BVBN konnte der HSV das Spiel durch drei Treffer innerhalb von 15 min. noch drehen.

D2-Jugend:    BVBN D2 – SC Leichlingen 2                                 0:4

D2-Jugend:    1. Spvg. Solingen-Wald 03 2 - BVBN D2           6:0

E1-Jugend:    1. FC Monheim 1 – BVBN E1                              8:1

Dieses Ergebnis spiegelt nicht den wahren Spielverlauf wider. Die Neukirchener starteten sehr konzentriert und erspielten sich mehrere Torchancen, scheiterten aber meist an dem gut aufgelegten Monheimer Torhüter. Monheim hatte in den ersten 15 Minuten keine zwingende Torszene. Wie aus dem Nichts schossen sie aber das 1:0 aus einer direkt verwandelten Ecke. Dieses Kunststück wiederholten sie 10 Minuten später, und es ging mit einem 2:0 in die Pause. Kurz nach dem Wiederanpfiff fiel nach einem üblen Abwehrfehler das 3:0, mit dem ersten zwingenden Spielzug erzielten die Monheimer unmittelbar danach das 4:0, damit war das Spiel entschieden. Die Konzentration ließ nach, und die Gastgeber erzielten noch 4 weitere Tore, Eric Rappen gelang mit einem Distanzschuss der Ehrentreffer. Die Mannschaft hat heute in der ersten Halbzeit engagiert gespielt und wurde für den Einsatz leider nicht belohnt. Der Gegner nutzte seine Chancen konsequent, wurde teilweise von unserer Defensive aber auch tatkräftig unterstützt.

E1-Jugend (13.4.): BVBN E1 – SSV Lützenkirchen 1                2:4
In einer mäßigen Partie verloren die Jungs des BV Neukirchen gegen fleißige Lützenkirchener. Den Pausenrückstand konnte Maxi Fernandez mit 2 Toren ausgleichen. Lützenkirchen war jedoch auch nach dem Ausgleich einsatzfreudiger und konnte kurz vor Schluss ein schön herausgespieltes Tor erzielen. Mit dem Schlusspfiff gelang sogar ein weiterer Treffer zum 2:4 Endstand.

E2-Jugend:    BVBN E2 - 1. FC Monheim 2                                  0:5
Bei tollem Fußballwetter empfingen wir diesen Samstag die Mannschaft aus Monheim. Wir begannen sehr konzentriert, und erspielten uns gute Chancen, doch leider fiel durch ein Abstimmungsproblem das Eigentor zum 0:1. Doch auch im weiteren Verlauf machten wir munter mit, zeigten tollen Einsatz und die Jungs setzten das was wir im Training üben gut um. Doch während wir es nicht schafften ein Tor zu erzielen, machten die Monheimer ihre Sache besser und erzielten noch 2 weitere Treffer in der ersten Halbzeit. In der 2. Halbzeit stellte Monheim um, und lies ein paar gute Spieler draußen. Das brachte eine merkliche Entlastung für unsere Abwehr, doch leider schafften wir es auch in dieser Halbzeit nicht ein Tor zu erzielen. Die Monheimer erzielten noch 2 weiter Treffer zum Endstand von 0:5. Das Ergebnis spiegelt in keiner Weise den Spielverlauf wieder. Wir haben gut mitgespielt, sind selbstbewusst aufgetreten, und hätten mit Sicherheit einige Tore verdient gehabt. Ich glaube das Eckenverhältnis war 10:2 für uns. Doch es war von Anfang an klar, dass wir in dieser Staffel nicht immer als Sieger vom Platz gehen werden, und am Donnerstag heißt es Ärmel hoch und es besser machen. Ich war trotz des Ergebnisses zufrieden mit der Leistung und der Einstellung der Jungs.

E3-Jugend:    BVBN E3 – GSV Langenfeld 2           12:2

Nicht nur das Wetter war am Samstag klasse, auch unsere Mannschaft spielte richtig toll. Bereits in der 2. Minute konnte Finn sich auf der linken Seite durchsetzen und flach zum 1:0 einschießen.
Es entwickelte sich schnell ein Spiel auf ein Tor. Anfangs konnte noch der Torwart klären und bei einem schönen Weitschuss von Henri in der 12. Minute verhinderte die Latte ein weiteres Tor. Eine Minute später brachte Marcel eine Ecke sehr schön rein und ein Langenfelder traf per Kopf ins eigene Tor zum 2:0. In der 20. Minute konnte Lucca dann nach einer schönen Hereingabe von Dominik mit einem Weitschuss auf 3:0 erhöhen. Bei einem Entlastungsangriff trafen die Langenfelder fast von der Mittellinie die Latte. Den anschließenden Abstoß spielte Daniel wunderbar in den Lauf von Dominik, der den Ball zum 4:0 ins Netz haute. Nur eine Minute später gelang Dominik nach schöner Vorarbeit von Finn dann das 5:0, mit dem es in die Pause ging.
Die zweite Hälfte begann genauso schwungvoll. Finn setzte sich gut durch und seinen Schuss konnte der Torwart nur abklatschen. Laurenz war zur Stelle und machte das 6:0. Zwei Minuten später war unsere Abwehr einmal unaufmerksam und den Langenfeldern gelang das 6:1.  Wieder nur eine Minute später kam Lucca bis zur Torauslinie durch, traf zunächst den Torwart und konnte dann im Nachschuss auf 7:1 erhöhen. Nun ging es Schlag auf Schlag. In der 33. Minute schloss Finn einen schönen Alleingang mit dem 8:1 ab. Nach schönem Zuspiel von Gianluca traf in der 35. Minute erneut Laurenz zum 9:1. In der 38. Minute war unsere Abwehr dann noch einmal zu sorglos und ermöglichte den 2. Treffer der Gäste. Nur eine Minute später stellte Lucca aber mit einem schönen Schuss den alten Abstand wieder her und erzielte das 10:2.Das 11:2 fiel dann wieder durch Laurenz, nachdem der Torwart einen Schuss von Finn nicht festhalten konnte. Quasi mit dem Schlusspfiff traf schließlich Gianluca mit einem schönen Schuss zum Endstand von 12:2.
Der erste zweistellige Sieg wurde natürlich kräftig bejubelt und beim Nachholspiel am Montag wollen die Jungs an diese klasse Leistung anknüpfen.

E3-Jugend (13.4.):    TUS Quettingen 2 - BVBN E3     1:2
Nach etwas vorsichtigem Beginn, kam unsere Mannschaft häufig vor das gegnerische Tor. Meist blieben die Angriffe aber in der Quettinger Abwehr hängen oder der Torwart konnte klären. Auf unserer Seite konnte Daniel einige Male Schüsse der Quettinger gut abwehren. Zur Halbzeit blieb es torlos. In die zweite Hälfte starteten wir dann schwungvoller, doch trotz guter Kombinationen fehlte der letzte erfolgreiche Abschluss. Dieser gelang dann der Heimmannschaft. In der 40. Minute gelang der Nr. 10 des TuS 05 ein Alleingang, den er mit dem Führungstreffer abschließen konnte. Der Spielverlauf war damit auf den Kopf gestellt und unsere Mannschaft machte nun noch mehr Druck, um selbst ein Tor zu erzielen. Dieser Einsatz wurde dann auch belohnt. Nach schöner Vorarbeit und Vorlage von Lucca konnte Dominik den Ausgleich erzielen. Wenige Minuten später war Dominik dann Vorlagengeber für Conrad-Nick, der den Ball zum 1:2 über den Torwart hob. In der Folge hätten wir die Führung noch ausbauen können, auf der Gegenseite sorgte  Daniel mit einer tollen Leistung dafür, dass nicht doch noch der Ausgleich fiel. Nach dem Abpfiff gab es wohlverdienten Applaus für eine klasse Mannschaftsleistung von den lautstarken Fans. Und am Samstag geht es mit Schwung weiter.

E4-Jugend:     BVBN E4 – HSV Langenfeld 4              5:3
Nach den ersten unglücklichen Spielen nach der Winterpause fanden die Spieler der E4 wieder zu ihrer Form und bezwangen den HSV Langenfeld 4 verdient und sicher mit 5:3. Der BVBN beherrschte das Spiel deutlich und ließ den Gegner kaum aus seiner eigenen Hälfte kommen. So ging der BVBN bis zur Halbzeit verdient mit 3:0 in Führung. Michel Pohlig hatte als Torhüter kaum Ballkontakte. Nach der Halbzeit erzielte der HSV bereits nach 20 sec. das 1:3, weil die Spieler des BVBN noch gar nicht mitbekommen hatten das das Spiel wieder lief. Aber kurz darauf erzielte der BVBN zwei weitere Tore und ging mit 5:1 in Führung. Der HSV erzielte durch einen Fernschuss das 2:5 bevor dann mit dem Schlusspfiff noch das 3:5 nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr fiel. Insgesamt scheint der Winterschlaf nunbeendet zu sein und die ersten Trainingseinheiten mit der gesamten Mannschaft lassen auf die Form der Hinrunde hoffen.

E4-Jugend (13.4.):     BVBN E4 – SSV Lützenkirchen 3    2:4
Nach 4 Monaten Winterpause, 3 Spielen in 7 Tagen und danach wieder 2 Wochen Osterferien musste die E4 bereits am Dienstag ohne Training wieder zu einem Meisterschaftsspiel antreten. Das Spiel begann ausgeglichen und der BVBN hatte leichte Spielvorteile. Im Tor stand heute zum ersten Mal Michel Pohlig, der seine Sache gut machte und leider etwas unglücklich vor der Pause das 0:1 durch einen Fernschuss hinnehmen musste. Nach der Pause gelang den Lützenkirchenern direkt nach Wiederanpfiff der Treffer zum 0:2. Man sah aber dass die Jungs sich nicht aufgaben und insbesondere Tim Pausch kam jetzt als Mittelstürmer immer öfter durch die gegnerische Verteidigung. So konnte er nach einem Solo zuerst den 1:2 Anschluss erzielen und kurz darauf konnte Claus Cirpka den Abpraller nach einem weiteren Schuss von Tim Pausch zum 2:2 verwandeln. Aber leider kamen die Lützenkirchener wieder durch einen Fernschuss zur 2:3 Führung. Der BVBN versuchte nun noch den Ausgleich zu erzielen aber leider fiel nach einer Unstimmigkeit zwischen Verteidigung und Abwehr noch das 2:4 durch ein Eigentor. Das Spiel des BVBN war nicht schlecht aber man merkte, dass die Kinder lange nicht mehr trainiert und gespielt hatten. Nun haben wir innerhalb von 12 Tagen noch 4 weitere Spiele, um die Saison noch ein wenig freundlicher zu gestalten. Dieser Winter hat die Mannschaft hart getroffen. An dieser Stelle auch noch alles Gute an Sebastian Peickert, der sich leider außerhalb des Fußballs die Bänder im Fuß gerissen hat und 6-8 Wochen ausfällt!

F1-Jugend:    BVN F1 – 1. FC Monheim  1                     4:1
Die Mannschaft des BVN dominierte das Spiel von Anfang an. Schon in der zweiten Spielminute erzielte Jonathan Keil das 1:0 für den BVN. Anschließend folgten zwei Lattentreffer  und weitere gute Chancen bevor Lukas Schröder eine geniale Vorlage von Daniel Weßling in der 16. Minute zum 2:0 nutzen konnte. Eine Minute vor der Halbzeit war es ebenfalls Lukas Schröder, der die Führung für den BVN auf 3:0 erhöhte. Die zweite Halbzeit ließ der BVN etwas ruhiger angehen. Nachdem die Gäste durch einem unhaltbar abgefälschten Schuss auf  3:1 verkürzten konnten,  war es ein Monheimer Spieler, der  einen Eckstoß des BVN unglücklich ins eigene Tor zum 4:1 Endstand abfälscht hat.

F2-Jugend:    1. FC Monheim 2 - BVBN F2                   6:4

Bambini:    BVBN – Solingen Höhscheid-Widdert    2:0

Bei strahlendem Sonnenschein spielten wir unser 1. Heim- Rückrundenspiel gegen Solingen Höhscheid. Der Gegner trat mit zahlenmäßiger Überzahl an, von der sich unsere Jungs aber nicht verunsichern ließen. Das Spiel begann mit zahlreichen guten Aktionen, die mit einem Tor durch Christopher zum 1:0 belohnt wurden. Die Schüsse auf unser Tor parierte unser Torwart John ganz stark; mehrere Male hoben die Solinger zum Torjubel an, bevor der Ball doch wieder abgefangen wurde. Mit 1:0 ging es dann in die Pause.
Die 2. Halbzeit ging zunächst an Solingen, hier waren wir zu verhalten; einige Aktionen wurden leichtsinnig vergeben, sodass Solingen zu guten Tormöglichkeiten kam. Dann gingen wir wieder konzentrierter zur Sache; Luca erzielte das 2:0 und somit den Endstand bei diesem gelungenen Rückrundenstart.
 


Spielberichte vom 27./28.3.2010 vom BV 1952 Bergisch Neukirchen


B-Jugend (26.3.): SSV Lützenkirchen – BVBN B1    1:1

C2-Jugend (22.3.): BVBN C2 – Solingen Wald 03 3         1:4 (0:3)
Nach einigen Unachtsamkeiten in der Abwehr und fehlender Unterstützung durch das Mittelfeld lag man zur Pause 0:3 zurück. Es fehlte an der Einstellung und der läuferischen Bereitschaft. Nach der Pause kam Neukirchen zu vielen Chancen, von denen aber nur der eingewechselte Hakan Ufak eine nutzen konnte. Die meisten haderten nur mit sich selbst, Bestnote für kämpferische und läuferische Einstellung für Silas.

C2-Jugend (25.3.): BVBN C2 – SF Baumberg 3         12:1 (5:0)
Wiedergutmachung für das Spiel am Montag betrieben die Neukirchener. An diesem Tag war schnell klar, wer als Sieger vom Platz geht. In schöner Regelmäßigkeit fielen die Tore. Als Torschützen traten in Erscheinung Hakan Ufak mit 3 Treffern. Mehmet Özen (2) , Stefan Broich (2), Joshua Nick(2), Jenni, Sebastian Bredel und Oktay Dal. Das Ehrentor für Baumberg fiel beim Stand von 12:0, kurz vor Schluss.

C2-Jugend (27.3.): Post SV Solingen 2 – BVBN C2     3:13 (2:7)
Erneut ein Kantersieg für gut aufgelegte Neukirchener.  Für die meisten im Team das 4. Spiel innerhalb von 8 Tagen nahm man, die Begegnung als Gelegenheit Mannschaft der nächsten Saison zu testen. Die 97 er fügten sich dabei nahtlos in das Spiel ein. Torschützen waren Willy Flocke mit 3 Treffern, Tobias Neugebauer mit seinem 1. Saisontor, Stefan Broich(2, davon 1 Foulelfmeter), Yannik Reinold(2, davon 1 Foulelfmeter), Matthis Thimm(2), Henrik Duhm und Joshua Nick. Mit noch einem Spiel Rückstand hat Neukirchen damit wieder Anschluss an die Tabellenspitze.

D1-Jugend (24.3.): SSV Lützenkirchen 1 - BVBN D1     3:0
Die Partie war durchgehend recht ausgeglichen. Auf beiden Seiten gab es gute Chancen Tore zu erzielen. Die erste Halbzeit endete jedoch nur mit einem 0:0. Auch die zweite Hälfte verlief ausgeglichen und beide Mannschaften zeigten gute Spielzüge. In der 55. Minute gelang es den Solingern jedoch den Siegtreffer zu erzielen.

D2-Jugend:    BVBN D2 – 1. FC Monheim 2        0:3

E1-Jugend:    spielfrei

E2-Jugend:    spielfrei

E3-Jugend:    BVBN E3 – VfB Solingen 3        0:1

E4-Jugend (23.3.): BVBN E4 – VfB Solingen 4        2:4

In einem schönen, fairen und spannenden Spiel verlor die E4 leider ihre Heimpremiere in der Rückrunde, konnte aber heute die Zuschauer und Trainer überzeugen. Die 1:0 Führung der Solinger durch einen satten Fernschuss glich Tim Pausch durch einen Kopfball nach einer Ecke aus. Mit dem Schlusspfiff der ersten Halbzeit fiel durch eine unglückliche Abstimmung in der Abwehr dann leider noch der 2:1 Führungstreffer für Solingen. Nach der Pause musste Tim Pausch dann Hans Röthel im Tor ersetzen und machte ein gutes Spiel. Durch den Druck den der BVBN nun machte gerieten die Solinger immer öfter in Probleme und so fiel das 2:2 dann durch ein Eigentor der Solinger. Das Spiel war nun ausgeglichen und ging die letzten 10 min. hin und her. Solingen erzielte durch einen weiteren Weitschuss das 3:2 und nachdem der BVBN nun noch offensiver spielte um den Ausgleich zu erreichen, konnte Solingen noch den Treffer zum 4:2 Endstand erzielen. Das Spiel heute war von beiden Seiten sehr fair und spannend in seinem Verlauf. Ich freue mich dass die Kinder nach dem unglücklichen Start in Leichlingen wieder zu ihrem alten Spiel zurückgefunden haben.

E4-Jugend (26.3.): SSVg Haan 3 - BVBN E4         11:0
Im dritten Spiel in 7 Tagen waren die vor den Osterferien verbliebenen 9 Spieler der E4 auf dem nassen und rutschigen Kunstrasenplatz in Haan nicht dazu in der Lage dem Gegner ausreichend Widerstand zu leisten. Zur Halbzeit stand es verdientermaßen 3:0 für Haan 3. Danach aber ließen die Konzentration und die Übersicht nach und die Haaner Spieler standen immer wieder zu zweit oder dritt alleine vor unserem Tor. So kam es wie es kommen musste und obwohl die Jungs sich bis zum Schlusspfiff bemühten und liefen gewann Haan das Spiel verdient mit 11:0. In diesem Spiel stimmte leider von der Aufstellung und der Abstimmung der Positionen untereinander her gar nichts. Nach den Osterferien werden wir dann wieder die Spiele unverdrossen angehen.

F-Jugend und Bambini:    spielfrei
 


Spielberichte vom 20./21.3.2010 BV 1952 Bergisch Neukirchen


B-Jugend:    spielfrei

C1-Jugend:     Union Solingen 1 – BVBN C1    2:1

In einem packenden und bis zum Schlusspfiff offenen Spiel unterlagen die C1-Jungs des BVN am Samstag unglücklich dem Tabellenführer Union Solingen mit 1:2. Vor dem Spiel malte sich die Mannschaft keine großen Chancen aus, da man, im Gegensatz zum Gegner, in den letzten Monaten kaum richtig trainieren konnte und auch bislang keine Spielpraxis im neuen Jahr sammeln konnte. Mit optimal eingestellter Viererkette und zwei Sechsern davor, mit unglaublichen Kampfgeist und dem Willen, dennoch eine kleine Sensation zu landen, konnte das Team aber ein offenes Spiel gestalten, bei dem man sich selbst einige Konterchancen erspielte. Eine kurze Unaufmerksamkeit in der Defensive des BVBN nach 10 Minuten reichte dem Tabellenführer zu einem glücklichen 1:0, das auch noch zur Pause bestand hatte. Nach dem Wechsel kam der BVN ein ums andere Mal gefährlich durch Konter vor das Tor der Solinger. Doch der Ausglich wollte nicht gelingen. Ein Zweikampf Mitte der zweiten Halbzeit im 16er des BVN, bei dem ein Solinger Spieler zu Boden ging, führte zu einem unglücklichen Strafstoß, den Union souverän zum 2:0 verwandelte. Minuten später setzte sich Dardan Krasniqi auf der rechten Seite durch und konnte das 1:2 markieren. Die letzten Minuten waren ein Powerplay auf das Solinger Tor. Doch der verdiente Ausgleich wollte leider nicht mehr gelingen. Am Ende ging man zufrieden, wenn auch als Verlierer, vom Platz.

C2-Jugend:     BVBN C2 – Eintracht Solingen 1    1:1
Nach 4 Wochen zusätzlicher Winterpause das erwartet schwere Spiel gegen den Tabellenführer aus Solingen. Extralob an Willy Flocke der kurzfristig für die verletzte Jenni im Tor stand und seine Sache ausgezeichnet machte. Eintracht, mit 3 extrem groß gewachsenen Spielern immer schneller als die Neukirchener und nur mit langen Bällen agierend, war oft nur durch gutes Stellungsspiel zu verteidigen. Hierbei ein Sonderlob an Fabian Zilius der seinen Gegenspieler besonders in der 1.Hälfte sehr gut im Griff hatte. Das 1:0 erzielte Mehmet Özen nach einer schönen Kombination mit einem präzisen Flachschuss am heraus eilenden Torwart vorbei in der 30 Minute. Nach einer Unsportlichkeit an Henrik Duhm wurde ein Solinger Mitte der 2.Hälfte mit Rot vom Platz gestellt. Trotz Unterzahl gelang es  Eintracht aber 5 Minuten vor Schluss den verdienten Ausgleich zu erzielen.

D1-Jugend:    BVBN D1 – VfB Solingen 1    0:1

Die Partie war durchgehend recht ausgeglichen. Auf beiden Seiten gab es gute Chancen Tore zu erzielen. Die erste Halbzeit endete jedoch nur mit einem 0:0. Auch die zweite Hälfte verlief ausgeglichen und beide Mannschaften zeigten gute Spielzüge. In der 55. Minute gelang es den Solingern jedoch den Siegtreffer zu erzielen.

D2-Jugend:    SSVg Haan 2 – BVBN D2    2:1

E1-Jugend:    SF Baumberg 1 – E1    3:0

E2-Jugend:    BVBN E2 – Solingen Wald 03 1    2:2

Heute hatten wir unser erstes Spiel auf heimischen Platz. Unser Gegner waren die Walder, die bis dahin ebenso wie wir ihre 3 Spiele gewonnen hatten. Es war ein munteres Spiel, mit schönen Kombinationen auf beiden Seiten. Es wurde fair gekämpft und eine um die andere schöne Torszene wurde herausgespielt. Leider konnten wir die besseren Chancen die wir hatten nicht verwerten und so endete das Spiel 2:2, wobei man sagen muss, das die Walder ebenfalls gute Möglichkeiten hatten, und das 2:2 nicht unverdient war. Trotzdem waren Trainer und Anhang mehr als zufrieden mit der Leistung der Jungs, toller Einsatz und der Wille siegen zu wollen, machten das Spiel wirklich sehenswert. Ich hoffe wir spielen auch die nächsten Spiele so konzentriert, und machen vielleicht dann noch ein Tor mehr.

E3-Jugend:    HSV Langenfeld 3 – BVBN E3     3:3

E4-Jugend:    SC Leichlingen 3 – BVBN E4    5:0

Beim ersten Spiel der Rückrunde nach 4 Monaten Spielpause kamen die Spieler nie richtig ins Spiel und mussten gegen einen auch physisch überlegenen Gegner mit 5:0 verdient eine Niederlage einstecken.

F1-Jugend:    BVBN F1 – Union Solingen 1    2:4

F2-Jugend:    ESV Opladen 1 – BVBN F2    1:0

Bambini:    BVBN nicht angetreten

 


Spielberichte vom 27.2.2010 BV 1952 Bergisch Neukirchen


C2: Neuzugang Mehmet Özen in seinem ersten Spiel mit insgesamt 4 Treffern erfolgreich.


B-Jugend:    spielfrei

C1-Jugend:  spielfrei


C2-Jugend:     Britannia Solingen 2 – BVBN C2     2:11
Im ersten Spiel nach der unfreiwillig verlängerten Winterpause gab es einen klaren Sieg für in allen Belangen überlegenen Neukirchener. In einem sehr fairen Spiel spielte sich Neukirchen Chance um Chance heraus. Das erste Tor fiel allerdings erst in der 25. Minute durch ein Solo von Stefan Broich. Kurz darauf das zweite Tor durch Joshua Nick und vor dem Pausenpfiff noch das 3. Tor nach einer Direktabnahme von Broich. Nach dem Wechsel kam Britannia etwas besser ins Spiel und erzielte prompt das 1:3. Danach sorgte der eingewechselte Neuzugang Mehmet Özen in seinem ersten Spiel mit insgesamt 4 Treffern (davon ein Foulelfmeter) für klare Verhältnisse, weitere 3 Tore steuerte Jonas Book bei.

D1-Jugend:    SSVg 06 Haan 1 - BVBN D1    5:2

D2-Jugend:    ausgefallen

E1-Jugend:    spielfrei

E2-Jugend:    VFB Solingen 2 – BVBN E2    1:5

Bei gutem Fußballwetter zeigten unsere Jungs eine tolle Leistung. Der komplette 99er Jahrgang der Solinger konnte seine körperliche Überlegenheit nicht nutzen. Mit tollen Kombinationen, schnellem Spiel und einer grandiosen Abwehr gewannen wir auch das zweite Staffelspiel verdient mit 5:1.

E3-Jugend:    ausgefallen

E4-Jugend:    ausgefallen

F1-Jugend:    SSV Berghausen 1 – BVBN F1    3:2

F2-Jugend:    ausgefallen

Bambini:        ausgefallen


Spielberichte vom 23./24.1.2010 BV 1952 Bergisch Neukirchen


Schweres Spiel der C1 zum Auftakt der Rückrunde. Doppeltorschütze Andre Marquet.


B-Jugend:    ausgefallen

C1-Jugend:     SF Baumberg 2 - BVBN C1    2:2
Bei widrigen Spielbedingungen und ohne Spiel- und Trainingspraxis erkämpfte sich Neukirchen nach zweimaligem Rückstand noch ein 2:2. Beide Tore erzielte der beste Neukirchener auf dem Platz Andre Marquet. Viele leichte und unnötige Ballverluste ermöglichten den Baumbergern immer wieder beste Chancen. Beide Baumberger Tore fielen durch individuelle Fehler. Die besten Chancen zur Neukirchener Führung vergab Willy Flocke.

C2-Jugend:     ausgefallen

D1-Jugend:    1. FC Monheim 1 - BVBN D1    5:1
Die Monheimer traten von Beginn an recht stark auf. Das gute Zusammenspiel dieser Mannschaft verhalf ihnen auch dann in der 8. Minute zum 1:0. Die erste Halbzeit gehörte klar den Monheimern und beendeten diese auch mit einem 2:0. Die zweite Halbzeit verlief nicht viel anders. Es gab zwar auch ein paar Chancen für die Neukirchener, konnten diese jedoch nicht umsetzen. In der letzten Minute jedoch, verkürzte Nils Boeckling noch auf 5:1.

D2-Jugend:    ausgefallen

E1-Jugend:    spielfrei

E2-Jugend:    Britannia Solingen 1 - BVBN E2    0:4  
 
Das erste Spiel in dieser Saison gegen eine E1 muss man gesehen haben, damit man glaubt was dort passiert ist. Eigentlich dachte ich, dass wir ernsthafte Probleme bekommen würden, doch es lief ganz anders. Die E1 war so schwach, das es ein sehr einseitiges Spiel auf ein Tor wurde. Doch statt das unsere Stürmer diese tolle Einladung angenommen hätten, machten wir uns das Leben selbst schwer, und vergaben Chance um Chance. So stand es zur Halbzeit unglaublicherweise 0:0. Während ich mich in der 1.Halbzeit noch aufregte über die vergebenen Chancen, so konnte ich in der 2.Halbzeit schon nur noch darüber lachen, wie wir im Kollektiv den Ball neben das Tor droschen. Trotz der miserablen Torausbeute gewannen wir zwar mit 4:0, doch mit dem Ergebnis kann man nicht zufrieden sein. Sehen wir es einfach so, dass es das erste Spiel der Rückrunde war, und unsere Stürmer sich jetzt warm geschossen haben.

E3-Jugend:    spielfrei

E4-Jugend:    spielfrei

F1-Jugend:    ausgefallen

F2-Jugend:    spielfrei

Bambini:    spielfrei


Spielberichte vom 5./6.12.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen


B-Jugend schafft mit zwei Siegen Anschluss an die oberen Plätze
Tobias Felser erzielt 7 von 8 Treffern bei den beiden Siegen der B-Jugend



B-Jugend:    TuS Quettingen – BVN    3:5  (Mittwoch 2.12.)
In einem hochklassigen Derby siegte der BVN mit 3:5 in Quettingen. In der 5. Minute erzielte Tobias Felser das 0:1. Quettingen erhöhte den Druck und erzielte in der 35. Minute den Ausgleich. In der 2. Halbzeit fiel durch einen Elfmeter der Treffer zum 2:1 für Quettingen. Aber der BVN bewies eine gute Moral und kam durch einen Eckball, getreten durch Kevin Frey zum 2:2 Ausgleich. Das Spiel gewann an Dramatik durch einen Konter über unseren Stoßstürmer Tobias Felser gelang das 2:3. Im Gegenzug erzielte Quettingen den 3:3 Ausgleich. Die Jungs kamen durch Ihren Einsatzwillen wieder zurück ins Spiel. Da Quettingen unseren Stürmer Tobias Felser nicht in den Griff bekam, konnte er nur durch Fouls  im sechzehn Meterraum gestoppt werden! Beide Elfmeter verwandelte Tobias Felser souverän und erzielte somit vier der fünf Treffer. Nochmals Dank an die C-Junioren Spieler die insgesamt ein gutes Spiel absolvierten.

B-Jugend:    BVN – VfL Witzhelden    3:2
Ersatzgeschwächt ging der BVN in dieser Partie. Der Abwehrverbund hatte sich noch nicht sortiert und es schon stand es 0:1. Durch Kampfgeist drehte der BVN das Spiel und in der 15. Minute gelang Tobias Felser der Ausgleich. Durch eine schöne Einzelaktion konnte Jannik Juffernbruch nur im sechzehn Meterraum gefoult werden und Tobias Felser verwandelte den Elfmeter gekonnt zum 2:1. Das Spiel gewann an Dynamik und der BVN stand in der Abwehr wie ein Sturm in der Brandung. Wieder durch einen gelungenen Konter erzielte Tobias Felser den  3:1 Treffer. Der BVN ließ sich das Spiel nicht mehr aus der Hand nehmen. Witzhelden gelang in der letzten Spielminute noch das Tor zum 3:2.

C1-Jugend:     BVN C1 – SSV Berghausen    1:4

C2-Jugend:     SC Leichlingen 3 – BVN C2    1:5

Der BVN war in allen Belangen überlegen, machte aber aus der spielerischen Überlegenheit und gefühlten 70% Ballbesitz zu wenig Tore. Überzeugend war Henrik Duhm. Ihm gelangen insgesamt drei Tore, mit einem Kunstschuss fast von der Eckfahne zum 1:0, zum 2:1 und zum 4:1. Die anderen beiden Treffer steuerten Joshua Nick mit seinem ersten Saisontor zum 3:1 und Joshi Fischer mit dem 5:1 bei. Eine gute Leistung zeigte auch von David Schuch als Abwehrorganisator.

D1-Jugend:    BVN D1 - Solingen-Wald 03    0:5
Das Spiel ist von Solingen überwiegend geführt worden. Nach der ersten Halbzeit lag der BVN bereits mit 0:3 im Rückstand. Die zweite Hälfte lief für den BVN auch nicht besser, so dass Solingen noch zwei weitere Tore zum 0:5 erzielen konnte.

D2-Jugend:    Post SV Solingen 1 - BVN D2    4:0   

Bambini bis E-Jugend:     Winterpause


Spielberichte vom 28.11.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen



B-Jugend:    spielfrei

C1-Jugend:     TSV Aufderhöhe 1 - BVN C1    1:7

Der BV Bergisch Neukirchen gewinnt souverän bei TSV Aufderhöhe mit 7:1. Dabei machte das Team fast alles richtig und ließ Aufderhöhe nicht den Hauch einer Chance. Die Abwehr ließ nur sehr wenige Schüsse auf das Tor zu. Der BVN begann direkt mit hohem Tempo und riss das Spiel sofort an sich. Bereits nach ca. 7 Minuten traf Jonas Book mit einem flachen Schuss in die Ecke. Als Nächstes folgte ein brillanter Spielzug: zuerst ein Doppelpass, danach ein Steilpass mit der Hacke von Dardan Krasniqi auf Julian Kaiser, dieser spielte direkt quer auf Jonathan Engels, der in den Ball rutschte und ihn im Tor versenkte. Das dritte Tor machte Dardan Krasniqi dann selber nach einem der zahlreichen Steilpässe auf die Spitzen. Danach plätscherte das Spiel so vor sich hin, wobei Neukirchen klar das Spiel dominierte, das Tempo aber etwas aus dem Spiel nahm. Dann war Halbzeitpause. Die 2. Hälfte begann wie die erste, der BVN stürmte auf das Tor von Aufderhöhe und wurde mit einem weiteren Tor von Dardan Krasniqi belohnt, das 0:4. Nun brach die Moral von Aufderhöhe und es gab nur noch eine Frage, nämlich wie hoch das Ergebnis ausfallen würde. Denn schon kurz danach traf Dardan Krasniqi zum dritten Mal in diesem Spiel. Er war der klare Matchwinner. Das Spiel war schon längst entschieden, aber Neukirchen wollte noch etwas für das Torverhältnis tun und so traf Stefan Broich aus 35m mit einem Klasseschuss, der aber wegen der Entfernung nicht gerade unhaltbar war. Das war das 0:6. Verständlich war der Frust auf Seiten von Aufderhöhe als dann auch noch das 0:7 durch Julian Kaiser fiel. Doch Aufderhöhe gelang wenigstens noch ein Tor zum 1:7.
Torschützen: Jonas Book, Jonathan Engels, Dardan Krasniqi (3), Stefan Broich, Julian Kaiser

C2-Jugend:     TuSpo Richrath 3 – BVN C2    5:2
Neukirchen hatte gerade mal noch 11 Spieler im Kader. Nach dem frühen ersten Tor der Richrather konnte Marc Götz mit seinem ersten Treffer für Neukirchen das 1:1 erzielen. Nach dem Wechsel kam Neukirchen zu einem verdienten 2:2 nach schönem Solo von Sebastian Bredel. Nach dem 3:2 für Richrath wurde die Ordnung in der Abwehr aber  vollends aufgegeben und Richrath kam zu etlichen Chancen, von denen allerdings nur noch zwei verwertet wurden. Man merkte einigen dann doch einen deutlichen Kräfteverschleiß an.

D1-Jugend:    BVN D1 – HSV Langenfeld 1    0:3
Keiner der beiden Mannschaften konnte das Spiel richtig dominieren und somit ergab sich eine recht ausgeglichene Partie. Das 1:0 für Langenfeld viel in der 9. Minute. Kurz vor der Pause wurde noch auf 2:0 erhöht. Auch nach der Pause war bei den Neukirchenern kein Glück, obwohl sich einige gute Chancen ergaben. In der 47. Minute folgte dann noch das 3:0, was dann auch der Endstand war.

D2-Jugend:    SC Leichlingen 2 - BVN D2    2:0    
Heute musste die D2 beim Tabellenführer SC Leichlingen 2, der bisher noch kein Spiel verloren hat, antreten. In einer leicht vom SC Leichlingen dominierten Anfangsphase ging dieser nach ca. 5 Minuten nach einem Eckball mit 1:0 in Führung. 5 Minuten später erhöhte der SC Leichlingen auf 2:0. Mit diesem Ergebnis ging es dann in die Pause. Nach der Pause war das Spiel ausgeglichen, ohne dass es zu weiteren Torchancen kam, so dass Leichlingen das Spiel am Ende mit 2:0 gewonnen hat.

E1-Jugend:     BVN E1 – VfB Langenfeld 1    15:0
Mit einem souveränen Sieg im letzten Kreisligaspiel konnten sich die Jungs des BVN in die Winterpause verabschieden. Die Gegenwehr der Langenfelder hielt nur zehn Minuten. Dann schossen die Neukirchener die Tore phasenweise im Minutentakt. Das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können, die Langenfelder hatten allerdings ihren besten Spieler im Tor. Die Tore für den BVN erzielten Christian Jansen (6), Tim Cokan (3), Niclas Stark (2), Daniel Adamek (2), Philipp Breuer und Jonas Wahnemühl.

E2-Jugend:    (Post SV Solingen 2) - BVN E2    Solingen nicht angetreten

E3-Jugend:     Ssvg Haan 3 – BVN E3    1:6
Eine - durch Grippe und anderweitige Veranstaltungen - stark dezimierte E 3, konnte in Haan überzeugen. Das erste Tor für uns erzielte Conrad bereits nach 7 Minuten durch einen unhaltbaren Schuss aus ca. 20 Metern Entfernung. Eric konnte unseren Vorsprung  dann  bald auf  2:0 ausbauen. Die Haaner, die bis dato noch keine Torchance hatten, erzielten in der 15 Minute durch einen Weitschuss den Anschlusstreffer. Dies sollte auch die letzte Torchance für Haan in der gesamten Spielzeit gewesen sein. Vor der Pause konnte Marcel noch auf 3:1 erhöhen. Die 2. Halbzeit wurde von uns dominiert, so dass noch 3 Tore (durch Eric, Marcel und Lucca) fielen. Der Sieg von 6:1 war verdient und hätte sogar noch höher ausfallen müssen.

E4-Jugend:    BVN E4 – SC Leichlingen 4     4:2
Das letzte Spiel der Hinrunde gewannen die Jungs der E4 sicher gegen den (freundschaftlich verbundenen) Lokalrivalen SC Leichlingen 4 mit 4:2. In der ersten Halbzeit begannen die Spieler etwas zu vorsichtig und leider fiel nach einer Ecke ein Eigentor als man die Situation per Kopf klären wollte. Das Spiel wurde aber immer sicherer geführt und so kam der BVN durch den aufrückenden Verteidiger Ermal Durmischi mit einem Weitschuss zum verdienten 1:1. Danach ging das Spiel eigentlich immer nur in Richtung Leichlinger Tor und schließlich fiel durch einen abgefälschten Schuss von Sebastian Peickert vor der Pause das verdiente 2:1. Nach dem Wechsel gab der BVN direkt Gas und nach einer Minute fiel bereits der Treffer zum 3:1. Der BVN spielte aggressiv weiter, konnte jedoch die vielen Chancen nicht verwerten, so das 5 Minuten vor Ende einer der wenigen Angriffe des SCL durch einen schönen Schuss zum 3:2 führte. Das ließ der BVN aber nicht auf sich sitzen und so fiel kurz darauf das Tor zum verdienten 4:2 Endstand für den BVN. Ein schöner Abschluss der Hinrunde, die mit Platz 4 beendet wurde. 4 Siege und die anderen 3 Partien (1 Unentschieden und 2 Niederlagen) auch sehr gut gespielt und nur nicht gewonnen. Besonders anzumerken ist, das in jedem Spiel immer mindestens 4 Tore erzielt wurden. Ich freue mich schon auf die Rückrunde mit den Jungs!

F1-Jugend:    BVN F1 – (Union Solingen 1)    Solingen nicht angetreten

F2-Jugend:    SSV – Lützenkirchen 2 - BVN F2     6:3

Bambini:    spielfrei


Spielberichte vom 21.11.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen


Spitzenspiel der C-Leistungsklasse endet trotz toller Leistung des BVN nur 0:0
E2 siegt gegen Lützenkirchen und übernimmt ungeschlagen Tabellenführung.
E4 zeigt Comeback, nach 0:5 noch 5:5 trotz vieler Spielerausfälle.


B-Jugend:    spielfrei

C1-Jugend:     BVN C1 – 1. FC Union Solingen        0:0

Nach einer überragenden Leistung vom BVN gegen den klaren Favoriten und Tabellenführer Union Solingen trennen sich beide Teams mit 0:0. Das Spiel begann spannend und mit einigen Chancen für den BVN. Union schien noch nicht richtig im Spiel zu sein, und der BVN riss das Spiel sofort an sich und spielte hoch konzentriert. Union hatte viel Respekt und stand sehr tief. Dennoch waren sie immer gefährlich mit ihren konterstarken, schnellen Stürmern. In der 1. Hz. hatte Union jedoch keinen einzigen Schuss auf das Tor des BVN. Die starken Konterspieler von Union wurden das ganze Spiel über gedoppelt und somit komplett aus dem Spiel genommen. Das einzige was Neukirchen noch im Spiel fehlte, war ein Tor. Der BVN erspielte sich viele gefährliche Torchancen, so ein Pfostenknaller von André Marquet, und war das klar überlegende Team. Dann war Pause, und man merkte die Enttäuschung über ein mageres 0:0 auf Seiten des BVN. Die 2. Hz. begann wie die erste, doch diesmal sehr viel härter und mit mehr Fouls. Der BVN merkte, dass hier mehr drin ist, als ein Unentschieden, und gab noch einmal alles. Doch der Knoten wollte einfach nicht platzen. Allein viermal traf Neukirchen das Aluminium. Union zog sich immer mehr zurück und hatte nur zwei halbe Chancen im ganzen Spiel. Das Spiel wurde immer härter mit einigen Nickligkeiten. Am Ende blieb es torlos. Die Leistung lässt für die Rückrunde hoffen und gab auch viel Selbstbewusstsein für das Pokalhalbfinalspiel am Donnerstag gegen VfB Solingen. Unbestreitbar jedoch ist, dass dies die beste Leistung in dieser Saison war.

C2-Jugend:     SV Eintracht Solingen 1 – BVN C2    2:2
Fabian Zilius erzielte nach einem Abwehrfehler schon in der 2.Min. das 1:0. Nach einem Missverständnis in der Neukirchener Abwehr glückte Eintracht kurz vor dem Seitenwechsel das 1:1. Joshi Fischer gelang, nach zahlreich vergebenen Chancen der Neukirchener, das verdiente 2:1. Kurz vor Schluss erzielte Eintracht, allerdings nach vorausgegangenem klaren Foulspiel das 2:2. Vorher vergaben allerdings auch die Solinger klarste Torchancen oder sie wurden von Torhüter Marcel Steglich glänzend pariert.

D1-Jugend:    VfB Solingen 1 - BVN D1            3:0
Beide Mannschaften gingen zu Beginn der ersten Halbzeit sehr motiviert an den Start. Solingen nutze in der 14. Minute eine ihrer Chancen, um mit 1:0 in Führung zu gehen. Der Rest der ersten Hälfte verlief dann recht ausgeglichen. Nach der Pause, gleich in der 31. Minute nutze Solingen die Unachtsamkeit der Neukirchener und schoss das 2:0. Den Rückstand von zwei Toren noch nicht ganz verdaut folgte das 3:0 in der 33. Minute. Der BV Bergisch Neukirchen konnte trotz einiger guter Spielszenen diesen Rückstand nichts mehr entgegen setzten und verlor diese Partie.

D2-Jugend:    BVN D2 – Ssvg Haan 2            2:0 
   
In einem klar vom BV Bergisch Neukirchen dominierten Spiel konnte Marius Krekeler Mitte der 1. Halbzeit per Kopfball den BV Neukirchen mit 1:0 in Führung bringen. Leider konnte Neukirchen die weiteren Torchancen nicht verwerten, so dass wir mit 1:0 in die Halbzeitpause gingen. In der zweiten Halbzeit spielte wiederum der BV Neukirchen fast ausschließlich auf das Tor von Haan, musste aber bis 5 Minuten vor dem Ende auf das nach einer Ecke durch Eric Rappen erlösende 2:0 warten. Wie in den letzten beiden Spielen auch schon ist die herausragende kämpferische Leistung unserer gesamten Mannschaft hervorzuheben.

E1-Jugend:     BVN E1 – 1 FC Union Solingen 1        1:4
Zum vorletzten Kreisligaspiel empfingen die Neukirchener den bisher ungeschlagenen Tabellenführer aus Solingen. Die erste Halbzeit konnten die Jungs des BVN ausgeglichen gestalten, sodass es zur Pause verdient 1:1 unentschieden stand. Das Tor schoss Christian Jansen. In der zweiten Halbzeit fanden die Neukirchener nicht wieder zu ihrer gewohnten Ordnung. Dadurch kam der spielstarke Gegner immer häufiger zu gefährlichen Torschüssen, die dann auch zum Erfolg führten. Nächste Woche kommt es im Halbfinale des Kreispokals zu einem erneuten Aufeinandertreffen beider Mannschaften.

E2-Jugend:    BVN E2 – SSV Lützenkirchen 2        5:3
Heute war unser vorletztes Gruppenspiel und zwar gegen unsere Nachbarn aus Lützenkirchen. Und wir wissen alle, das wir uns gegen Lützenkirchen immer schwer tun. Aber diesmal machten wir von Anfang an viel Druck, und schafften es in 10 Minuten mit 3:0 in Führung zu gehen. Doch die Lützenkirchener gaben sich nie auf, und auch sie hatten ihre guten Chancen. Nach einem Standard (Ecke) machten die Lützenkirchener dann ihr erstes Tor. Doch auch wir konnten noch ein Tor nachlegen, und so stand es zur Halbzeit 4:1 für Neukirchen. Doch in der 2. Halbzeit machte Lützenkirchen nochmal Dampf, und wir machten wieder einmal ein paar gute Chancen nicht rein, so kamen die Lützenkirchener durch einen Freistoß und ein tolles Tor fast von der Außenlinie heran. Aber auch wir konnten noch ein Tor erzielen und die Jungs kämpften sich zum verdienten Heimsieg. Jetzt haben wir nur noch ein Spiel zu absolvieren,  und wenn wir  das auch noch gewinnen werden, dann werden wir ungeschlagen Herbstmeister. Tolle Leistung der gesamten Mannschaft, die super gekämpft und teilweise auch schön kombiniert hat.

E3-Jugend:     spielfrei

E4-Jugend:    BV Gräfrath 3 – BVN E4            5:5

Heute musste die E4 durch die grassierenden Viren bedingt gerade einmal mit 7 Spielern zum Tabellenzweiten BV Gräfrath 3 reisen. Das Spiel begann ausgeglichen und die Jungs zeigten sich in guter Spiellaune. Nach einiger Zeit merkte man aber, dass einige Spieler Schwierigkeiten hatten immer zurückzukommen. So fielen dann kurz vor der Halbzeit die Tore zum 2:0 für den BVG ohne das Hans Röthel eine Chance hatte. In der Halbzeitpause wurde dann klar das Mika Holthausen auch krank war und man einigte sich mit dem BVG nur jeweils mit 5 Feldspielern die 2. Halbzeit zu spielen. Der BVG legte direkt konsequent los und unsere Jungs gerieten völlig zu Recht mit 5:0 in Rückstand. Dann aber zeigte besonders Sebastian Peickert, dass man sich nicht so einfach geschlagen geben wollte und gemeinsam mit Claus Cirpka, der jetzt als Mittelstürmer spielte, versuchte man jeden Ball im Mittelfeld zu erobern und schwungvoll nach vorne zu spielen. So erzielte Sebastian Peickert innerhalb weniger Minuten einen Hattrick zum 3:5. Nach einem schönen Pass von Sebastian konnte dann Claus Cirpka den Treffer zum 4:5 erzielen. Jetzt spielten beide Mannschaften offensiv und nach einem weiteren Angriff des BVN erzielte der mit aufgerückte Tim Schneider den Ausgleich zum 5:5. Es ergaben sich noch Chancen für beide Mannschaften, jedoch blieb es beim verdienten 5:5 nach der klasse Steigerung des BVN in der 2. Halbzeit. Ein Riesenlob an die Spieler, die nach dem Rückstand an sich geglaubt haben und einfach Druck gemacht haben und sich somit selbst belohnten.

F1-Jugend:    Britannia Solingen - BVN F1         10:0

F2-Jugend:    BVN F2 – GSV Langenfeld 1        1:1

In einem kämpferisch gutem Spiel trennten sich beide Mannschaften unentschiedenen. Das Tor für den BVN viel in der letzten Minuten nach einer guten Kombination durch Tom Kasa der zuvor als schon als Ersatztorwart gut gehalten hatte.

Bambini:    1. FC Union Solingen - BVN 1        3:0

Wieder mal mussten wir mit einem kleinen Kader zum Gegner; doch das Spiel begann vielversprechend. Die Jungs waren auf Augenhöhe mit dem Gegner, immer wieder kam es zu schönen Aktionen vor dem gegnerischen Tor. Nils, Torben u. Jonathan hatten den Führungstreffer mehrfach auf dem Fuß, jedoch verhinderten Pfosten u. Latte die überfälligen Treffer. Auf unserer Seite hielt unser Torwart "die Katze" Paul den Kasten mit tollen Paraden sauber; seine Aktion bei einem Solinger Freistoß muss man gesehen haben! Die 2. Halbzeit begann wieder ausgeglichen, dann wurde Solingen stärker und erzielte die Führung. "Verletzungsbedingt" fehlte uns dann ein paar Minuten ein Spieler; in dieser Zeit zappelte der Ball dann noch zweimal im Neukirchener Netz. Ein schönes Spiel, das  uns trotz der Niederlage Spaß gemacht hat.


Spielberichte vom 14./15.11.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen



Alle Mannschaften des BV Bergisch Neukirchen am Wochenende erfolgreich. E2 weiter ungeschlagen.


B-Jugend:    spielfrei

C1-Jugend:     Solingen-Wald 03 1 - BVN C1    2:5
Der BV Bergisch Neukirchen besiegte Solingen Wald 03 am 14.11.09 in einem sehr turbulentem Spiel mit 2:5. In der ersten Halbzeit war der BVN noch gar nicht richtig auf dem Feld, denn Wald 03 hatte eine Chance nach der anderen. Der Torwart des BVN verhinderte schlimmeres und so stand es noch lange 0:0. Doch nach 20 Minuten wachte der BVN so langsam auf und plötzlich sah der linke Außenverteidiger Felix Bolander eine Lücke und versenkte den Ball im Tor. Das 0:1 war dann auch der Halbzeitstand. Nach der Halbzeit begannen beide Teams sehr aggressiv und es gab viele Fouls. Solingen Wald spielte nun mehr auf Konter und nutzte einen zum 1:1. Der BVN war auf einmal völlig neben sich und geschockt vom Treffer. Die Konsequenz war das 2:1 für Solingen Wald. Als nächstes viel eine Beleidigung auf Seiten vom BVN und ein Spieler von Solingen Wald schuppste den Spieler des BVN. Dies bekam der Schiedsrichter mit und Solingen Wald musste die Partie mit 10 Leuten weiterspielen. Das nutzte der BVN gnadenlos aus und schoss das 2:2. Die Partie war aber noch nicht entschieden, denn Solingen Wald stellte sich hinten rein und lauerte auf Konter. Solingen Wald ging immer noch ziemlich hart in die Zweikämpfe. Einen von den vielen Freistößen wurde von Broich verlängert und nach einem Abpraller des ins Tor geschossen. Die Partie war entschieden als der BVN einen Elfmeter bekam und diesen sicher verwandelte. Jetzt brach Solingen Wald ein und der BVN rannte auf das Tor ein. Zum Unglück von Solingen Wald verletzte sich einer ihrer  Spieler bei einem Zusammenprall. Da die rechte Seite nun so frei war, weil Solingen nur noch mit 9 Mann spielten konnte Dardan Krasniqi durchbrechen und wurde von hinten im Strafraum gefoult. Der Spieler von Solingen bekam rot und Krasniqi verwandelte den Elfmeter sicher zum 2:5 Entstand.
Torschützen: Felix Bolander, Oktay Dal, Andre Marquet(2), Dardan Krasniqi

C2-Jugend:     spielfrei

D1-Jugend:    BVN D1 - SC Germ. Reusrath 1    2:1

D2-Jugend:    HSV Langenfeld 2 - BVN D2    abgesagt

E1-Jugend:     SSV Berghausen 2 - BVN E1     0:3

Die E-Junioren von BVN 1 absolvierten heute Ihr stärkstes Spiel, mit 6 Feldspieler und einen Ergänzungsspieler (Torwart), gewannen sie souverän das Meisterschaftsspiel. Aus einer stabilen Abwehr wurde kombinationsfußball gespielt. In der 24  Minute erzielt Philipp Breuer durch eine Standartsituation (Ecke) das 1:0. Nach der Halbzeit Pause erhöhte der BVN den Druck und erzielte das 2:0 in der 28. Minute  (Torschütze Finn Peters). Das Spiel wogte hin und her und in der 42. Minute markierte Maxi Fernandez' das 3:0 für den BVN.Es war ein couragierter Auftritt unserer Mannschaft, ein großes Kompliment an unsere Spieler von Ihren Trainer.

E2-Jugend:    BVN E2 - HSV Langenfeld 2    12:1
Bei nicht ganz so tollem Wetter hatten wir heute ein Heimspiel gegen die E2 vom HSV Langenfeld. Und unsere Jungs machten von Anfang an Druck. Leider ließ das erste Tor ein wenig auf sich warten, und auch in der Folgezeit nutzten wir unsere guten Chancen nicht so konsequent. Trotzdem machten wir 3 Tore in der ersten Halbzeit und standen Hinten sehr gut, nur eine Unachtsamkeit bescherte uns einen Gegentreffer. So stand es zur Halbzeit also 3:1 und die Jungs waren gewillt, das Ergebnis noch ein wenig zu erhöhen. So gaben wir in der 2. Halbzeit mächtig Gas, und die Gegenwehr der Langenfelder brach zusammen. So fiel dann Tor um Tor für Neukirchen und wir gewannen verdient mit 12:1. Immer noch ungeschlagen, und noch 2 Spiele bis zum Ende der Hinrunde. Eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft  tolle Kombinationen, viel Einsatz und vor allem das Auge für den Mitspieler machten das Spiel zu einer tollen Sache für Kinder und Zuschauer. Weiter so Jungs!

E3-Jugend:     spielfrei

E4-Jugend:    spielfrei

F1-Jugend:    BVN F1 - SF Baumberg 2     3:2

Zu Beginn des Spiels, waren unsere Kinder direkt wach. Sie spielten frei auf und konnten das erste Tor bereits in der vierten Minute erzielen. Der Torschütze Lukas Schröder schaffe dies, durch einen wunderschönen Distanzschuss. Die Eltern sahen guten Offensivfußball, der durch den stark spielenden Daniel Weßling immer wieder angetrieben wurde.  Nach einer Ecke in der siebten Spielminute hätte er, dass zweite Heimtor per Kopf erzielen können, traf aber leider nur die Latte. Die fünfzehnte Spielminute brachte Entlastung, als Lukas Schröder nach einem schnellen Spielzug erneut traf. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang  den fair spielenden Gästen aus Baumberg, nach einer Standartsituation, ein Schuss an die Latte. Die Jungs und Mädchen schafften es, nach der Halbzeitpause die Konzentration und die Spielfreude weiter auszunutzen. Wir erspielten uns Großchancen, die von Paulin Kobor und Lukas Schröder, allerdings leider nicht verwertet werden konnten. Unsere Zuordnung löste sich bei Ecken des Gegners immer wieder auf, sodass die Sportfreunde in der dreißigsten und zweiunddreißigsten Spielminute den Pfosten trafen. Sie erzielten in dieser Spielphase den Anschlusstreffer, wodurch der Sieg immer wieder zu kippen drohte. In der Schlussphase des Spiels, gab es für uns allerdings wieder einen Grund zu jubeln, als die Kinder aus Baumberg den Ball in ihr eigenes Tor lenkten. Der ebenfalls stark spielende Alexander Steuer konnte den erneuten Anschlusstreffer leider nicht verhindern. In der letzten Minute dieses spannenden Spieles, vergaben die Gäste eine sehr gute Gelegenheit, die von unserem ansonsten gut harmonierenden Abwehrverbund, verteidigt wurde. Der Sieg ist allerdings in Anbetracht des ganzen Spieles verdient, da unsere Junioren heute stark gekämpft und  eine gute Moral bewiesen haben.
Torschützen: 2 x Lukas Schröder

F2-Jugend:    BVN F2 - SSV Berghausen 2    4:2
In einem insgesamt sehr guten Spiel setzte sich die Mannschaft gegen eine starke Berghausener Mannschaft mit 4:2 (2:1) Toren durch. Die Torschützen waren Nico Balthazar (1) und  Julius Zaß (3). Die gesamte Mannschaft spielte sehr gut, insbesondere Julius Zaß und Finn Evers.

Bambini:    HSV Langenfeld 1 - BVN 1    abgesagt


Spielberichte vom 7./8.11.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen


B-Jugend:    GSV Langenfeld 2 – BVN    3:2
In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Der Halbzeit Schlaf unserer Jungs war tief und fest und der Gegner schoss das 1:0. In der 50 Minute erfolgte eine Aktion des Gegners über unsere linke Abwehrseite der anschließende Torschuss war so unglücklich das der Ball über Jens ins lange Eck einschlug. Es stand 2:0. Bei einer Spieleröffnung über unsere rechte Abwehr kam es zu einem unnötigen Ballverlust und es stand 3:0. In der letzten viertel Stunde merke der BVN das er auch Fußballspielen kann. Das Ergebnis wurde durch Tobias und Kevin korrigiert und es stand 2:3. Es erfolgte ein Sturmlauf des BVN `s, aber der Ausgleich konnte nicht mehr erzielt werden. Ein großes Kompliment an der Mannschaft das Sie sich nicht aufgegeben hat!

C1-Jugend:     BVN C1 – Ssvg Haan 1    2:1

C2-Jugend:     SR Höhscheid Widdert 3 - BVN C2       1:0

Erste Saisonniederlage und Verlust der Tabellenführung. Nicht wach präsentierte sich Neukirchen in der 1.Hälfte. Höhscheid kam zu einem verdienten 1:0 in der 28.Min. Nach dem Wechsel mit einer deutlichen Leistungssteigerung, ohne aber groß zu Torchancen zu kommen, wurde das Spiel  von Neukirchen bestimmt. Höhscheid verlegte sich aufs Kontern. Torhüterin Jenni Peuster vereitelte noch in einigen 1:1 Situationen einen möglichen höheren Rückstand.

D1-Jugend:    BV Gräfrath 1 - BVN D1     5:2

D2-Jugend:    BVN D2 - SSV Lützenkirchen 2    1:0

In einer spannenden Partie war der BV Bergisch Neukirchen in der 1. Halbzeit die leicht überlegende Mannschaft, konnte jedoch die sich bietenden Chancen nicht verwerten, so dass es mit 0:0 in die Halbzeitpause ging. In der 2. Halbzeit fanden die Lützenkirchener zunächst besser ins Spiel, ohne jedoch wirklich gefährlich vor das Tor des BV Bergisch Neukirchen zu kommen. Nach ca. 10 Minuten fand der BV Bergisch Neukirchen wieder ins Spiel zurück und so konnte Robin Könemund nach Vorlage von Marius Krekeler mach einem Angriff über die rechte Seite das entscheidende 1:0 erzielen. In der Schlussphase rettete unser Torwart Kilian Gallas mit zwei sehr schönen Paraden das insgesamt verdiente 1:0. Wie auch in der letzten Wochen war es eine insgesamt sehr kämpferisch starke Vorstellung unserer D2.

E1-Jugend:     BVN E1 – Intern. Monheim 1    6:1
Unsere Jungs unterschätzten den Gegner gewaltig und lagen nach 10 Minuten 0: 1 zurück. Der BVN versuchte durch spielerische Aktionen den Ausgleich zu erzielen. Finn Peters markierte in der 14 Minute das 1:1. Der BVN kam mit dem körperlichen Einsatz des Gegners nicht zurecht. In der zweiten Halbzeit erzielte Christian Jansen einen Hattrick und es stand 4:1 für den BVN. Durch zwei Konter erhöhte der BVN das Ergebnis auf 6:1.

E2-Jugend:    SV Eintracht Solingen - BVN E2    1:5
Unser vorgezogenes Spiel gegen die Eintracht fand bei leichtem Regen auf einem nassen Kunstrasenplatz statt. Doch diese Bedingungen waren ja für beide Mannschaften gleich. Wir begannen in der Abwehr recht nervös, und machten auch Vorne aus unseren recht guten Chancen nichts Verwertbares. Doch dann schaffte es einer unserer schnellen Stürmer die Abwehr und den Torwart zu überwinden und wir machten das verdiente 1:0. Doch kaum hatten wir uns ein wenig darüber gefreut, schafften die Solinger bei einer Ecke den 1:1 Ausgleich. Doch wir machten weiter Druck und schafften noch vor der Pause das 2:1. In der Halbzeit wurde dann kurz über die Chancenausbeute und die fehlende Ruhe in der Abwehr gesprochen, und so kamen die Jungs dann mit neuem Schwung aus der Halbzeit. Jetzt lief das Spiel und auch der Ball wesentlich besser, die Abwehr stand sehr sicher und schaltete sich auch mit in den Angriff ein, unsere Stürmer ließen den Ball rollen und so machten wir noch 3 weiter Tore zum Endstand von 5:1 für Neukirchen. Vor allem dank der herausragenden Leistung unseres Torwarts Fabian kassierten wir diesmal nur einen Gegentreffer. Klasse Arbeit unseres Torwarttrainers Dede und super Umsetzung durch Fabian. Tolle Leistung der gesamten Mannschaft vor allem in der 2.Halbzeit hatte Solingen keine Chance mehr gegen uns. Weiter so!!!!

E3-Jugend:     HSV Langenfeld 3 - BVN E3    4:0

E4-Jugend:    SSV Lützenkirchen 3 - BVN E4     2:5

Die Flutlichtpremiere für diese Saison gewann die E4 sicher mit 5:2 in Lützenkirchen. Ein matschiger Platz und die ungewohnte Spielzeit 17 Uhr ließ die Jungs etwas unsicher beginnen, aber Mitte der ersten Halbzeit erzielte Robin Gabriel das 1:0 für den BVB. Die Lützenkirchener waren hauptsächlich bei Ecken gefährlich und so fiel leider auch der 1:1 Ausgleich dann nach einer Ecke durch ein Eigentor. Vor der Pause konnte aber Claus Cirpka noch zur 2:1 Führung einschießen. Nach der Halbzeit übernahmen die Jungs aber das Spiel komplett, eroberten die Bälle früh und auch die Verteidiger rückten nach, statt sich das Spiel von hinten anzuschauen. So fielen innerhalb weniger Minuten die Tore zum 3:1 (Claus Cirpka), 4:1 (Sebastian Peikert) und 5:1 (Qerim Dzeladini). Danach verflachte das Spiel etwas und wieder nach einer Ecke waren sich der Torwart Tim Pausch und seine Verteidiger nicht einig, was ein Lützenkirchener Spieler zum 5:2 ausnutzte. In Anbetracht der Umstände (Abends unter Flutlicht im Matsch) war es teilweise ein schönes Spiel. Die positive Entwicklung ist deutlich zu erkennen.

F1-Jugend:    TSV Aufderhöhe 1 - BVN F1     10:0

F2-Jugend:    FC Britannia Solingen - BVN F2    0:9

Nach dem Heimsieg letzter Woche gegen ESV Opladen (2:1) kommen die Spieler wieder in Schwung. In einem insgesamt guten Spiel setzte sich die Mannschaft gegen eine schwache Solinger Mannschaft mit  9:0 (4:0) Toren durch.  Die Torschützen waren Nico Balthazar (4), Julius Zaß (2),  Tom Kasa (2)  und Finn Evers. Trainer und Eltern waren zufrieden.

Bambini:    BVN 1 - SSV Lützenkirchen 1    1:5
Stark ersatzgeschwächt mussten wir uns wieder mal geschlagen geben. Nach guter erster Halbzeit stand es 0:1, ein Ausgleichstor wäre beinahe noch vor dem Pausenpfiff gefallen. In der zweiten Halbzeit ließ dann die Konzentration nach; der SSV erhöhte auf 4:0, wobei unser Torwart Paul schlimmeres verhinderte. Zwischendurch erzielte Torben einen schönen Treffer zum 1:4. Kurz vor Schluss erzielten die Lützenkirchener dann den 1:5 Endstand.

Spielberichte vom 31.10.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen


B-Jugend:    spielfrei

C1-Jugend:     spielfrei

C2-Jugend:     BVN D2 - FC Britannia 08 2          9:1

Mit deutlichem Sieg an die Tabellenspitze. Willy Flocke mit 4 Toren. Auch in der ersten Hälfte war Neukirchen deutlich überlegen und erzielte in der 12.Min. bereits das 1:0 durch Jonas Bräker. Zu diesem Zeitpunkt hatte aber auch Britannia noch Chancen die sie aber kläglich vergaben oder die durch Torhüter Jan Hövelmann glänzend pariert wurden. Der bisherige Tabellenführer aus Solingen wurde nach dem Seitenwechsel aber deutlich in die Schranken gewiesen. Nach Eckball erzielte Patrick Rockenbach das 2:0 und Andre Marquet das 3:0, ehe die Solinger zum Ehrentreffer kamen. Danach schoss Joshua Fischer die Tore zum 4:1 und 5:1, ehe der eingewechselte Willy Flocke die weiteren 4 Treffer beisteuerte.

D1-Jugend:    BVN D1 – SSVg Haan    0:7

D2-Jugend:    SF Baumberg 2 - BVN D2    0:1

Wie die gesamte Saison über brauchte unsere D2-Jugend die ersten 10 Minuten um in das Spiel zu kommen. Die restlichen 20 Minuten war es eine spannende und ausgeglichene Partie, so dass die Mannschaften mit 0 : 0 in die Pause gingen. Nach der Pause ging es auf beiden Seiten mit spannenden Torchancen weiter. 15 Minuten vor Schluss gelang es dann Michel Pirsing nach einer Vorlage von Robin Könemund den Ball ins Netz zu schießen. In einer sehr spannenden Endphase konnte der BV Bergisch Neukirchen das 0 : 1 mit nach Hause nehmen. Insgesamt ist die hohe kämpferische Mannschaftsleistung des BV Bergisch Neukirchen hervorzuheben.

E1-Jugend:     TuS 05 Quettingen 1 – BVN E1    2:2
Die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel zweier starker Mannschaften, in dem die Jungs des BVN die größeren Spielanteile hatten; das drückt sich unter anderem in einem Eckenverhältnis von 10:4 zugunsten der Neukirchener aus.
Trotzdem kam es 5 Minuten nach Anpfiff zu einem Ballverlust im Mittelfeld, den die Quettinger zum 1:0 Führungstreffer nutzten. Nach einer Viertelstunde nahm sich ein Quettinger Spieler im Mittelfeld den Ball, marschierte durch die Abwehrreihen und schloss zum 2:0 ab. Das zeugt von konsequenter Chancenausnutzung! Die beiden besten BVN Chancen (Christian J. nach 20 Minuten aus halbrechts und Freistoß aus 20 Metern von Daniel unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff) machte der Quettinger Torwart mit jeweils tollen Paraden zunichte. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff tauchte Finn frei vor dem Torwart auf, der auch diesen Schuss parierte. Wenige Minuten später traf Maxi von rechts nur das Außennetz. Kurz darauf spielte Fabian Daniel frei, der von der Strafraumgrenze aus sehr platziert schoss und wiederum am gut postierten Quettinger Torwart scheiterte. Im nächsten Angriff zieht erneut Daniel ab, der Torwart kann den Ball nicht festhalten und Maxi schiebt zum verdienten Anschlusstreffer ein. Fünf Minuten später trifft Tim mit einem tollen Kopfball aus Mittelstürmerposition nur die Latte. Im nächsten Angriff spielt Tim Maxi frei, der dem Torwart von halbrechts keine Chance lässt. Bis zum Schlusspfiff versuchten beide Mannschaften, eine Entscheidung herbeizuführen. Das Spiel endete schließlich mit einem gerechten 2:2 Unentschieden.

E2-Jugend:    BVN E2 – Union Solingen E3     4:3
Heute hatten wir erst unser drittes Staffelspiel und das gegen die bisher ungeschlagene Mannschaft aus Solingen. Die Solinger die am Isotec Cup teilnehmen und 3 mal die Woche trainieren, waren in unser Staffel der wohl stärkste Gegner auf den wir treffen werden. Die Jungs zeigten allerdings von Anfang an ein tolles Spiel, erkämpften sich einige gute Chancen, und hätten eigentlich die Führung verdient gehabt, es kam jedoch anders. Die Solinger zeigten einen tollen Angriff und beförderten den Ball noch vor der Halbzeit ins Tor. So stand es zur Halbzeit 0:1 gegen uns, doch wir gaben nicht auf. So kamen wir wieder zu guten Chancen und schafften das 1:1. Doch kaum waren wir dran schafften die Solinger wieder die Führung. Dann gab es ein hin und her und es stand 3:3. Obwohl wir tolle Chancen hatten schafften wir es nicht den Ball zu versenken. Doch dann konnten wir durch einen Fernschuss die Führung übernehmen und die hielten wir dann mit einer tollen kämpferischen Leistung bis zum Schluss. So gewannen wir das Top Spiel der Staffel, meiner Meinung nach verdient mit 4:3.
Einzig negativ waren die vielen emotionalen Äußerungen vieler Eltern und der überforderte Schiri. Doch am Ende haben sich alle in sportlicher Fairness verabschiedet und das spannende Spiel so gut zu Ende gebracht.   

E3-Jugend:     BVN E3 – SC Leichlingen 3    3:2
Unsere Mannschaft legte einen regelrechten Blitzstart vor. Gleich mit dem ersten Angriff vom Anstoß an gelang Marcel Scholz mit einem schönen Weitschuss ins obere Eck das 1:0. In der 3. Minute konnte der Leichlinger Torwart einen von Daniel Beck getretenen Freistoß nur abklatschen. Conrad-Nick Bönig war zur Stelle und erhöhte auf 2:0. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr gelang den Leichlingern in der 6. Minute der Anschlusstreffer zum 2:1. In der 13. Minute konnte Dominik Kirchenkamp dann einen Schuss vom freistehenden Vincent G. wegfausten, hatte gegen den Nachschuss eines gegnerischen Stürmers aber keine Chance. 2:2
Bis zur Halbzeit ergaben sich keine großen Chancen mehr. In der 37. Minute hatten dann Marcel Scholz und Lucca Fersing jeweils eine gute Einschussmöglichkeit, doch sie konnten den Leichlinger Torwart nicht überwinden. Im Gegenzug konnte Dominik Kirchenkamp in der 38. Minute dann einen Angriff des Gegners abwehren. Es entwickelte sich ein munteres relativ ausgeglichenes Spiel und in der 47. Minute konnte Lucca Fersing nach einem schönen Dribbling durch die gegnerische Abwehr den umjubelten Siegtreffer zum 3:2 erzielen.

E4-Jugend:    BVN E4 – Post SV Solingen 4    4:1
Die E4 hatte in dem Spiel gegen Post SV Solingen 4 gewisse Startprobleme. So konnte unser geplanter Torwart Marco Nowakowski krankheitsbedingt kurzfristig leider nicht im Tor spielen, so dass er noch vor Spielbeginn durch Hans Röthel ersetzt werden musste. Nach diesem spontanen Wechsel kamen dann die Solinger nach 2 Minuten über ihre linke Seite durch und erzielten mit einem platzierten Schuß das 1:0. Bei dieser Aktion verletzte sich unser Torwart Hans Röthel unglücklich am Daumen, so dass bereits nach 3 Minuten mit Tim Pausch, der eigentlich als Mittelstürmer vorgesehen war, der dritte Spieler in den Torwartdress schlüpfte. Aber all diese unglücklichen Umstände und die frühe Gegentreffer ließ die Jungs nicht nervös werden und so spielten sie jetzt konzentriert und beherrschten den Gegner klar. Durch die Variante mit 2 Sturmreihen zu spielen, die komplett gewechselt wurden, zeigte sich das die Spieler viel besser miteinander spielen konnten. Allerdings bot der Solinger Torwart heute eine sehr gute Partie und wehrte viel Schüsse des BVN ab. Den Ausgleichstreffer zum 1:1 durch Bastian Lilienthal konnte er jedoch nicht verhindern. Vor der Halbzeit gelang dann Claus Cirpka nach einer Flanke von Bilal Sirch auch das verdiente 2:1. In der zweiten Halbzeit gingen die Angriffe des BVN munter weiter und Solingen konnte nur durch Ecken vor dem BVN Tor auftauchen. Man befürchtete schon das der BVN am Solinger Torwart verzweifeln würde, aber durch einen schönen Schuss von Sebastian Peikert nach einem Sololauf fiel das 3:1. Den Schlusspunkt setzte Robin Gabriel mit einem platzierten Weitschuss in die rechte untere Ecke zum 4:1.
Die Jungs spielten heute einen guten Fußball mit Kombinationen und zeigten was sie in den letzten Monaten gelernt haben.

F1-Jugend:    BVN F1 – VfB Solingen 1    ?

F2-Jugend:    BVN F2 – ESV SW Opladen 1    ?

Bambini:    TuS 05 Quettingen – BVN 1    2:0

Spielberichte vom 26./27.9.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen


B-Jugend:    BVN – Post SV Solingen    6:0
Aus einer stabilen Abwehr heraus dominierte der BVN seinen Gegner. Das 1:0 fiel in der 14. Minute durch unseren Kapitän Marc, das 2:0 und 3:0 markierte Tobias. In der 38 Minute erzielte Marc das 4:0 und in der 2 Halbzeit das 5:0 für den BVN. Simon rundete das Resultat mit einer Einzelaktion auf 6:0 ab. Die Mannschaft zeigte eine hervorragende Leistung, der Defensivverbund war hervorragend organisiert und ließ keine Torchance zu.


C1-Jugend:     TuSpo Richrath C1 – BVN C1    5:3
Der BVN spielte am Samstag den 26.09.09 gegen TuSpo Richrath und verlor das spannende Spitzenduell mit 3:5. In der ersten Halbzeit war der BVN noch nicht richtig wach und lag bereits nach 10 Minuten mit 3:0 zurück. Doch damit nicht genug, der Kapitän des BVN Patrick Rockenbach musste verletzt ausgewechselt werden, Verdacht auf einen Armbruch. In den nächsten fünf Minuten konnte sich der BVN noch einmal aufbäumen und TuSpo Richrath spielte nun zu siegessicher. Es gab einen Elfmeter für den BVN, der von Andre Marquet sicher verwandelt wurde. Nun stand es nur noch 3:1. Doch da wurde TuSpo Richrath wieder wach und setzte mit 2 Toren nach, 5:1. Es waren nur noch wenige Minuten bis zur Halbzeit und der BVN konnte ein weiteres Tor schießen, da Richrath erneut zu schwächelte. Der Halbzeitstand betrug 5:2. Am Anfang der zweiten Halbzeit machte der BVN mächtig Druck und überraschte Richrath mit einem starken Offensivspiel. Nach 8 Minuten viel der verdiente Treffer für den BVN und dieser merkte nun das noch etwas drin war. Er stürmte weiter auf das Tor von Richrath ein und erarbeitete sich gute Chancen, die aber leider nicht zum Torerfolg führten. TuSpo Richrath stellte sich nur noch hinten rein und versuchten es über Konter. Die letzten Minuten verstrichen, der BVN rannte weiter auf das Tor des TuSpo Richrath ein und versuchte verzweifelt weitere Tore zu erzielen. Doch dann ertönte der Abpfiff und der Endstand war 5:3 für Richrath. Damit wurde der BVN von der Tabellenspitze gestoßen und muss nun in der langen Pause bis zum 01.11.09 zu alter Stärke zurückfinden um im nächsten Spiel gegen Haan eine überzeugende Leistung bringen zu können. Torschützen des BVN: Andre Marquet, Daniel Mücke und Dardan Krasniqi.

C2-Jugend:     spielfrei

D1-Jugend:    SSV Berghausen D1 - BVN D1     2:6

Zu Beginn der ersten Halbzeit dominierte Bergisch Neukirchen klar das Spiel. In der achten Minute schoss Matthias Thimm nach einer Ecke das erste Tor. In der neunten folgte das Tor von Nils Böckling. Direkt danach erzielte Yannik Reinhold das dritte Tor. Der Rest der Halbzeit verlief recht schleppend. Gleich nach der Pause schaffte Berghausen fast den Ausgleich. In der 32. und 34. Minute folgten die zwei Anschlusstreffer. Nils Böckling erhöhte jedoch zum 4:2 in der 38 Minute. Die nächsten zwei Tore erfolgten jeweils nach einem Freistoß direkt aufs Tor. Die Schützen waren Marvin Schmidt und Nils Böckling. Im Ganzen war jedoch zwischen den beiden Mannschaften eine ansteigende aggressive Spielweise zu erkennen.

D2-Jugend:    BVN D2 - Spvg. Solingen-Wald 03    1:2

E1-Jugend:     spielfrei

E2-Jugend:    Ssvg Haan E2 – BVN E2     4:4

Die Jungs begannen direkt druckvoll zu spielen und erzielten mit ein bisschen Glück das 0:1, dann spielten wir uns noch das 0:2 heraus, und ich dachte es würde leicht werden, doch die Haaner zeigten warum sie alle Spiele gewonnen haben, sie kämpften und spielten schönen Fußball. So kamen sie bis zur Halbzeit zu einem 2:2. In der 2. Halbzeit machten dann die Haaner am Anfang Druck, und schossen sich mit 4:2 in Führung, doch nun zeigten unsere Jungs, das sie auch kämpfen können. Sie machten mächtig Druck, erzielten das 4:3 und erkämpften sich einen 8 m ( der meiner Meinung nach berechtigt war, auch wenn sich die Haaner beschwerten) . Den 8 m verwandelte der Gefoulte sicher und so stand es 4:4. Die letzten Minuten gehörten ganz klar uns, und wir machten unglaublich viel Druck. Mehrere 100 % ige Chancen wurden aber leider nicht genutzt, und so endete das Spiel 4:4. Alles in allem war es eine tolle Partie zweier wirklich gut spielenden Mannschaften die verdient Unentschieden endete.

E3-Jugend:     Germania Reusrath E2 - BVN E3     5:1
Es war in den ersten Minuten ein sehr ausgeglichenes Spiel, bei dem Marcel Scholz und Conrad-Nick Bönig sich einige Chancen im Angriff erspielten. Der erste Treffer fiel dann aber für die Gastgeber. Nach einer missglückten Kopfballabwehr konnte Reusrath in der 15. Minute das 1:0 erzielen. Als unsere Abwehr ein weiteres Mal unaufmerksam war, stand es nach 17 Minuten 2:0. Unsere Mannschaft hielt aber noch gut mit und in der 20. Minute gelang Conrad-Nick Bönig nach schönem Alleingang das 2:1. Zwei Minuten vor der Halbzeit gab es dann sogar noch eine gute Gelegenheit zum Ausgleich, doch nach einer schönen Hereingabe von Gianluca Russo wollte der Ball einfach nicht über die Linie. Zwei Minuten nach Wiederanpfiff gelang Reusrath das 3:1. Unser Team konnte sich im Anschluss nicht mehr richtig durchsetzen und so musste Lucca Fersing, der einige Male sehr gut gehalten hat, ohne Abwehrchance in der 46. und 48. Minute die Treffer zum 4:1 und 5:1 hinnehmen. So groß, wie es nach dem Ergebnis erscheint, war der Leistungsunterschied zwischen den Teams gar nicht, doch muss unsere Mannschaft weiter an der Chancenverwertung arbeiten.

E4-Jugend:    HSV Langenfeld E4 - BVN E4     1:4

In einem durch den BVN sicher beherrschten Spiel gelang nach einer Ecke durch Sebastian Peikert in der 1. Hälfte das 1:0 durch ein Eigentor des HSV. Nachdem die Spieler bemerkten, wie sicher sie heute spielten, griffen Sie auch vermehrt an und in der Folge erzielte Sebastian Peikert durch einen schönen Weitschuss das 2:0. Nachdem der Gegner nach einer Unaufmerksamkeit auf 2:1 herankam, stellte der BVB durch einen Weitschuss von Robin Gabriel den alten Abstand wieder her. Nach vielen weiteren Gelegenheiten gelang Tim Pausch dann noch das 4:1 nachdem ein Weitschuss von Qerim Dzeladini der von der Latte wieder ins Spielfeld prallte. Ein gutes Spiel mit einem verdienten Sieg des BVN.

F1-Jugend:    Spvg. Solingen-Wald 03 - BVN F1    4:3

F2-Jugend:    HSV Langenfeld F2 - BVN F2     1:4

Bambini:    spielfrei


Spielberichte vom 19./20.9.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen


B-Jugend:    SSVg 06 Haan  - BVN    3:2

C1-Jugend:     BVN C1 - 1. FC Monheim C1    6:1

Der BVN erringt mit einem überragenden 6:1 Sieg die Tabellenspitze. In den ersten Minuten machte das Team großen Druck und spielte schnell und klug nach vorne. Bereits nach 7 Minuten stand es 2:0. Doch dann wurde der 1. FC Monheim wach und wurde stärker. 5 Minuten später fiel der verdiente Anschlusstreffer für die Monheimer. Doch bereits im nächsten Angriff konnte der BVN seine Führung auf ein 3:1 ausbauen. Dies war dann auch der Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit hatte der BVN Anstoß und erzielte ein unglaubliches Tor, welches bereits 20 Sekunden nach Wiederanpfiff fiel. Nun war die Moral der Monheimer gebrochen und der BVN dominierte klar das Spiel. Er konnte sogar noch 2 Tore drauf packen und gewann schließlich hochverdient mit 6:1. Torschützen: Daniel Mücke (2), Dardan Krasniqi (2), André Marquet und Jonathan Engels.

C2-Jugend:     Solingen 95/98 C2 - BVN C2             2:6
Nach 7 Minuten stand es durch Tore von Niklas Hampel und einen Doppelschlag von Willy Flocke bereits 3:0. Danach gaben die Neukirchener das Spiel teilweise aus der Hand. Folgerichtig fiel noch vor dem Seitenwechsel das 1:3 und kurz nach dem Wechsel sogar das 2:3. Erst danach nutzten die Neukirchener  wieder eine Vielzahl der gebotenen Chancen und erzielten zwischen der 49. und 54. Minuten 3 weitere Tore durch Joshua Fischer, Willy Flocke und Niklas Hampel zum Endstand. Die C2 geht damit verlustpunktfrei in die Ferien.

D1-Jugend:    BVN D1 - SSV Lützenkirchen D1    0:0
SSV Lützenkirchen 0:0 Es war eine überwiegend ausgeglichene spannende Partie, wobei Bergisch Neukirchen in der ersten Hälfte etwas mehr dominierte, jedoch nicht zum ersehnten Treffer kamen. Auch Lützenkirchen konnten ihre Chancen nicht umsetzten.

D2-Jugend:    1.FC Monheim D2 - BVN D2    3:0

E1-Jugend:     SF Baumberg E1 - BVN E1     2:0
Eine temporeiche Begegnung gegen körperbetont spielende Baumberger konnten die Jungs des BVN lange ausgeglichen gestalten. Vor der Pause gerieten sie jedoch durch ein unglückliches Gegentor in Rückstand. Auch im zweiten Durchgang gab es Torchancen auf beiden Seiten. Kurz vor Schluss entschied der Schiedsrichter eine klassische „Wembley-Situation“ zugunsten der Baumberger, die damit 2:0 in Führung gingen und das Spiel gewannen.

E2-Jugend:    SC Reusrath E1 – BVN E2     3:11     (Freundschaftsspiel)

Bei tollem Fußballwetter machten wir uns mit 10 Jungs auf zum Freundschaftsspiel gegen Reusrath. Unsere Gegner die wohl alle Jahrgang 99 waren, waren wirklich groß, aber unsere Kids ließen sich nichts anmerken, und begannen sehr konzentriert. Normalerweise ist 9:45 Uhr noch zu früh für die Jungs, aber heute waren alle hellwach. Wir spielten wirklich geniale Kombinationen, jeder sah seinen Mitspieler, und wir machten eine Menge Druck. Leider kam dabei nichts Zählbares heraus, und so kam es wie es kommen musste, der Gegner machte das 1:0. Doch nach einem Standard konnten wir ausgleichen, und dann auch mit 2:1 in Führung gehen. Doch leider kassierten wir vor der Halbzeit völlig unnötig das 2:2. Doch das Halbzeitergebnis spiegelte keineswegs den Spielverkauf wieder, wir waren den Reusrathern wirklich in allen Punkten überlegen, so war meine Halbzeit Ansprache auch sehr kurz, "Spielt so weiter und macht Tore". Na wenn es immer so leicht wäre, gesagt getan, wir spielten tollen Fußball und machten nun auch die verdienten Tore und zwar am Fließband. So gewannen wir das Spiel hochverdient mit 3:11 und die Jungs zeigten einen unglaublich guten Fußball. Da stimmte heute wirklich alles und es gibt keinen einzigen Punkt oder Spieler über den ich auch nur was Neutrales schreiben könnte.
 
E3-Jugend:     Britannia Solingen E3 - BVN E3 – VFB Solingen E3     4:4          
Bereits in der Anfangsphase übte unsere Mannschaft viel Druck aus und erspielte sich in der ersten Viertelstunde des Spiels gleich drei gute Torchancen, von denen aber leider keine verwertet werden konnte. Dem Gegner gelang dann im ersten Angriff nach einer Unaufmerksamkeit in der Abwehr in der 16. Minute das 0:1. Nur drei Minuten später bekam die Abwehr den Ball nach einer Ecke nicht unter Kontrolle und der VfB Solingen konnte auf 0:2 erhöhen. Verunsichert durch diese Treffer, gelang das Spiel nach vorne nicht mehr richtig und in der 20. Minute mussten wir bereits das 0:3 kassieren. In der 23. Minute konnte Lucca Fersing dann einen Angriff erfolgreich abschließen und verkürzte auf 1:3, was auch den Halbzeitstand  bedeutete. Über den Kampf sollte nun in der 2. Hälfte die Aufholjagd beginnen, doch ein weiterer Treffer wollte zunächst nicht fallen. Stattdessen konnte der Gegner in der 37. Minute auf 1:4 erhöhen. Als Lucca Fersing in der 41. Minute nach einem schönen Alleingang das 4:2 erzielte, machte unser Team dann noch einmal Dampf. Nach weitem Abschlag von Torwart Dominik Kirchenkamp gelang Daniel Beck in der 46. Minute mit einem tollen Fernschuss der Anschlusstreffer zum 4:3. Die Solinger kamen nun nicht mehr zu Entlastungsangriffen und eine Minute vor Schluss gelang es Daniel Beck noch einmal, mit einem Distanzschuss den gegnerischen Keeper zu überwinden. Dieses 4:4 war dann auch der Endstand und Spieler und Zuschauer freuten sich über diese erfolgreiche Aufholjagd.

E4-Jugend:    BVN E4 – VFB Solingen E4    5:8
An einem Tag des offenen Tores trennten sich die 4. Mannschaften des BVN und des VfB Solingen mit 5:8. Nach der glücklichen Führung für den BVN durch einen Weitschuss von Tim Schneider, den der Torwart bei der Abwehr mit dem Fuß verfehlte gingen die Solinger mit erfolgreichen Weitschüssen und durch ein Eigentor mit 4:1 in Führung. Der BVN steckte jedoch nicht auf und kam durch Sebastian Peikert und Querim Dzeladini auf 4:3 heran, bevor Solingen kurz vor der Halbzeit noch auf 5.3 erhöhen konnte. Nach der Halbzeit ging das muntere Tore schießen weiter, wobei beide Abwehrreihen und Torhüter teilweise eine unglückliche Figur machten. So erhöhte Solingen erst auf 7:3, dann kam allerdings der BVN durch Bilal Sirch und Querim Dzeladini wieder auf 7:5 heran. In die Neukirchener Schlussoffensive, als alle nach vorne spielten um das Spiel noch zu wenden, erzielte dann der VfB das abschließende 8:5. Leider spielten die Jungs heute mehr nebeneinander und nicht miteinander wodurch ein Spiel in dem man 5 Tore erzielte doch verloren wurde. Demnächst also entweder noch mehr Tore erzielen oder besser in der Verteidigung spielen. Aber das Tore schießen klappt ja. 9 Tore in zwei Spielen ist eine gute Ausbeute.

F1-Jugend:    BVN F1 – 1. FC Monheim F1    ??

F2-Jugend:    BVN F2 – TUSPO Richrath F2    1:4

Bambini:    FC Britannia - BVN    6:5

Unser zweites Auswärtsspiel endete, wenn auch knapp, sieglos. Nach verschlafener erster Halbzeit lagen wir schon 5:1 zurück, ehe dann in der zweiten Halbzeit der Knoten platzte und die Jungs bis auf 5:4 herankamen. Solingen schoss dann das 6:4- am Ende fehlte bei sommerlichen Temperaturen die Kraft- ein Tor zum aus unserer Sicht 5:6 schafften die Jungs dann noch. Noch ein klein wenig mehr Biss, dann klappt es auch mit dem ersten Sieg. Die Torschützen waren mit jeweils 2 Toren Torben; Liam, Nils u. Luca steuerten jeweils 1 Treffer hinzu.


Spielberichte vom 12./13.9.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen


B-Jugend:    BVN – SSV Lützenkirchen     4:7

Das Lokalderby der B-Junioren BVN gegen SSV Lützenkirchen verlor der BVN mit 4:7 Toren. Die Jungs vom BVN hatten ihren Schlaf noch nicht aus den Augen gerieben, da stand es schon 0:1. Der SSV erhöhte in der 6. Minute dann auf 0:2. Mark verkürzte auf 1:2. Der Schlaf unserer Jungs ging weiter 1:3 für den SSV. Das war der Weckruf für unsere Jungs Tobias erzielte das 2:3 und Simon verwandelte einen Elfmeter zum 3:3. In der Halbzeitpause wurden die individuellen Fehler angesprochen und aus einer starken Defensive heraus sollte das Spiel bestimmt werden. Die B-Junioren standen eine Minute auf dem Feld und schon stand es 3:4 für den SSV Das 3:0 fiel ein wenig später. Die Moral der Mannschaft war dahin. Inder der folgenden Zeit erhöhte der SSV das Ergebnis auf 3:7. Durch eine Einzelaktion erzielte Tobias noch sein zweites Tor zum 4:7. Die zwei C-Junioren Jan und Jonas boten eine überzeugende Leistung.

C1-Jugend:     TUS Quettingen C1 - BVN C1      0:6
Zweites Spiel, zweiter Sieg. Gegen schwache Quettinger tat sich der BVN eine Halbzeit lang schwer. Nur ein Treffer nach einer Standardsituation wollte in den ersten 35 Minuten gelingen. Nach der Pause zeigte das Team jedoch wesentlich mehr Aggressivität, stand besser im Raum und hatte mehr Drang auf das Quettinger Tor. Somit sprang am Ende noch ein völlig verdienter 6:0 Sieg heraus. Torschützen: Jonathan Engels (2x per Kopf), Stefan Broich, Dardan Krasniqi, Patrick Rockenbach, André Marquet.

C2-Jugend:     BVN C2 – Post SV Solingen C2            11:1

D1-Jugend:    TuSpo Richrath D1 - BVN D1    8:0

D2-Jugend:    BVN D2 – BV Gräfrath D2         1:0

E1-Jugend:     BVN E1 – SSV Lützenkirchen E1    6:3

Das Lokalderby gegen den SSV Lützenkirchen konnte der BVB mit 6:3 Toren für sich entscheiden. Der BVB ging sehr früh mit 1:0 durch Christian Jansen in Führung. Nach einer gelungenen Aktion aus der Abwehr konnte Eric Rappen auf 2:0 erhöhen. Nach einer Unachtsamkeit fiel dann aber das überraschende 1:2 für die Lützenkirchener. Aber die Jungs bewiesen eine gute Moral und im Gegenzug schoss Finn Peters das 3:1 und stellte den alten Abstand wieder her. Vor dem Ende der ersten Halbzeit erzielte dann Christian noch das 4:1. In der 2. Halbzeit verkürzte der SSV dann auf 2:4, aber der BVB konterte im Gegenzug direkt wieder mit dem 5:2 durch Finn Peters. Das 6:2 erzielte dann unser Außenverteidiger Fabian. In der Schlussminute gelang dann Lützenkirchen noch der Treffer zum 3:6.

E2-Jugend:    SC Leichlingen E2 – BVN E2     5:7
Das Spiel begann leider gar nicht wunschgemäß. Irgendwie waren die Jungs nervös und machten unnötige und ungewohnte Fehler, die die Leichlinger nutzten und mit 2:0 in Führung gingen. Doch dann schienen die Kids endlich aufgewacht zu sein, und setzten Leichlingen unter Druck. So schossen wir Tor um Tor, die Abwehr war nun viel sicherer und wir zeigten ein paar schöne Kombinationen. So stand es zur Halbzeit verdient 2:4 für Bergisch Neukirchen. In der 2.Halbzeit machten wir nach vorne wieder viel Druck, doch leider hatten wir öfter Probleme den Ball und den ungewohnten Rasen unter Kontrolle zu bekommen. So ermöglichten wir den Leichlingern wieder einige Tore, die mehr als unnötig waren. Doch unsere Stürmer so wie unser sehr guter Torwart bescherten uns den verdienten 5:7 Sieg.

E3-Jugend:     Britannia Solingen E3 - BVN E3     5:2         
Unsere Mannschaft begann die Partie sehr schwungvoll und hatte gleich zu Beginn zwei Möglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden.  In der 06. Minute nutzte der Gegner dann gleich die erste Chance zum 1:0 und erhöhte in der 08. Minute auf 2:0. Nach diesem Rückschlag fand unser Team nicht richtig ins Spiel und konnte sich nicht entscheidend in den Zweikämpfen durchsetzen. In der 16. Minute musste dann Torwart Daniel Beck nach einem Zusammenstoß mit einem Gegenspieler aus dem Tor. Für ihn stellte sich Lucca Fersing zwischen die Pfosten und musste in der 17. Minute das 3:0 kassieren. Fast mit dem Halbzeitpfiff gab es noch eine gute Gelegenheit zum Anschlusstreffer, doch es blieb beim 3:0 zur Hälfte. Zu Beginn der 2. Halbzeit hatten wir mehr Ballbesitz, doch Britannia konnte in der 30. Minute auf 4:0 erhöhen. Lucca Fersing, der zwischenzeitlich von Jonas W. im Tor abgelöst worden war, gelang in der 31. Minute das lange verdiente 4:1. In der Folge ergaben sich gegen die konditionell abbauende Heimmannschaft zahlreiche Möglichkeiten das Ergebnis zu verbessern, doch zunächst wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Tor. Etwa drei Minuten vor Schluss gelang Dominik Kirchenkamp dann schließlich das 4:2. In dieser Schlussphase fehlte uns das Glück, um noch näher heranzukommen. Dieses hatte dann die Heimmannschaft, die bei einem der nun seltenen Gegenangriffe in der 49. Minute das abschließende 5:2 erzielte.

E4-Jugend:    SF Baumberg E4 – BVN E4    6:4
Die E4 zeigte in Baumberg eines ihrer besten Spiele bisher. Einsatz, Laufbereitschaft und Wille zum Gewinnen, alles war heute dabei. Das Spiel begann ausgeglichen und nach dem 1:0 für Baumberg glich Tim Schneider nach einer Ecke mit einem Volleyschuss zum 1:1 aus. Danach machte der BVB weiter Druck und kam durch einen schönen Treffer von Querim Dzeladini zur 2:1 Führung. Kurz vor der Halbzeit konnte Baumberg jedoch wieder zum 2:2 ausgleichen. In der 2. Halbzeit sah es dann erst so aus, als wenn Baumberg mit den beiden Treffern zum 4:2 die Oberhand gewinnen könnte, aber der BVB konnte durch Robin Gabriel zum 4:3 verkürzen, ehe Sebastian Peikert mit einem schönen Heber über den Torwart zum 4:4 Mitte der 2. Halbzeit ausglich. Alle Spieler zeigten viel Laufbereitschaft, die aber gegen Ende doch zu einigen Unaufmerksamkeiten auf Grund mangelnder Ausdauer führte. So konnte Baumberg kurz vor Schluss dann doch noch 2 Tore erzielen und gewann mit 6:4 ein spannendes und gutes Spiel zweier gleichwertiger E-Jugendmannschaften.

F1-Jugend:    SSV Berghausen F1 – BVN F1     ausgefallen

F2-Jugend:    VfB Solingen F2 – BVN F2    7:0

Bambini:    BVN – SSV Berghausen      ausgefallen

 


 Spielberichte vom 5./6.9.2009 BV 1952 Bergisch Neukirchen



B-Jugend:    HSV Langenfeld – BVN      1:2

C1-Jugend:     BVN C1 - SF Baumberg 2     3:0

Herzerfrischender Offensivfußball, das ist seit Jahren das Markenzeichen dieser Truppe des BVN. Auch in die neue Saison in der Leistungsklasse startete man mit einem wahren Sturmlauf gegen einen total überforderten Gegner, der nur wenige Minuten mithalten konnte. Am Ende stand ein 3:0 (Tore: Jonathan Engels, Dardan Krasniqi, Stefan Broich), das nicht den Spielverlauf und die Überlegenheit des BVN ausdrückt, denn ein wesentliches höheres Ergebnis wäre durchaus möglich gewesen. Dennoch zeigt sich jeder beim BVN mit diesem Start zufrieden.

C2-Jugend:     SG Wald 03 C3 – BVN C2          4:6

Nach einer überzeugenden 1.Halbzeit in der Neukirchen deutlich führte, machte man sich durch unkonzentriertes Spiel das Leben selber noch schwer. Überzeugend als 4facher Torschütze Joshua Fischer und als der Doppeltorschütze Jonas Book.

D1-Jugend:    BVN D1 – 1. FC Monheim D1            1:4


D2-Jugend:    TuSpo Richrath D2 – BVN D2          5:0

Die Mannschaft aus Bergisch Neukirchen kam zu keiner Zeit richtig ins Spiel, so dass sie zur Halbzeitpause glücklich nur mit 2:0 gegen eine spielüberlegende Mannschaft von TuSpo Richrath hinten lagen. Auch in der 2. Halbzeit konnte sich die Mannschaft des BV Neukirchen leider nicht steigern, so dass der Saisonstart mit einer 5:0 Niederlage endete.

E1-Jugend:     SSVg Haan E1 - BVN E1     2:9

Der Saisonauftakt der E-Junioren fiel positiv aus. In der ersten Halbzeit war der BVN den Haanern in jeder Situation überlegen. Es wurde aus einer stabilen Abwehr heraus guter Kombinations-Fußball gespielt. Durch den ständigen Wechsel der Spieler ging in der 2 Halbzeit die Grundordnung verloren. Dadurch fielen die 2 Gegentore! Die Tore schossen:  1: 0 Finn, 2:0 und 7:0 Daniel, 3:0 und 4:0 Maxi, 5:0 Philipp, 6:0 Fabian, 8:0 und 9:0 Christian Jansen

E2-Jugend:    spielfrei

E3-Jugend:     BVN E3 - Post SV Solingen E3        4:4     
   
Nach einer zögerlichen 1. Halbzeit geriet der BVN sehr schnell in Rückstand. Die Spieler mussten bereits  nach 7 Minuten das 0:1 hinnehmen. Der Gegner war uns technisch und kämpferisch überlegen. Durch individuelle Fehler summierte sich der Spielstand bis zur Halbzeit auf 0:3. In der 2. Halbzeit spielte der BVN dann endlich Fußball. In der 30 Min. fiel der Anschlusstreffer durch Luka Fersing. Nun entwickelte sich ein richtiges Kampfspiel, das den Gegner sichtlich beeindruckte. Durch unser druckvolles Spiel konnte Conrad Bönig  in der 34 Min. zum 2:3 verkürzen. In der 40. Min. fiel der Ausgleich. Der Gegner wechselte nochmals und konnte durch einen Konter in der 42 Min. wieder in Führung gehen.  Wir steckten nicht auf, und wurden 2 Minuten vor Schluss mit dem 4:4  belohnt. Dies war auch der Endstand. Wenn man bedenkt, dass die E3  in den letzten 3 Wochen 4 seiner Leistungsträger verloren hat, war dies ein hervorragender Saisonanfang.

E4-Jugend:    spielfrei

F1-Jugend:    BVN F1 – TuSpo Richrath 1     1:1

F2-Jugend:    spielfrei

Bambini:    TSV Aufderhöhe – BVN      6:2


Nach tollem Kampf mussten sich die Bambini im ersten Spiel unter ihren neuen Trainern einem letzen Endes stärkeren Gegner geschlagen geben. Nach dem 3:0 Pausenstand fiel recht zügig das 4:0 für den TSV, wovon sich die Jungs aber nicht unterkriegen ließen und in einer starken Phase den Doppelschlag zum 4:2 schafften; fasst wären uns hier noch 2 Tore geglückt- das Glück war hier aber auf Solinger Seite. Zwei Konter führten dann zum Endstand- 6:2 für Solingen Aufderhöhe.